Die Coro­na-Ver­si­che­rung von JAL

Foto: Depo​sit​pho​tos​.comEine JAL-Maschi­ne mit dem «Tokyo 2020»-Schriftzug im Tokio­ter Flug­ha­fen Haneda.

Die inter­na­tio­na­le Rei­se­tä­tig­keit ist kom­pli­ziert und umständ­lich gewor­den. Ein­rei­se­ver­bo­te, Test­pflicht, Qua­ran­tä­ne und wei­te­re Auf­la­gen gilt es zu berück­sich­ti­gen. Dar­über hin­aus besteht das Risi­ko, dass man wegen neu­er Mass­nah­men im Aus­land fest­steckt oder sich unter­wegs infi­ziert. Die Fol­ge­kos­ten kön­nen hoch sein. Die japa­ni­sche Flug­ge­sell­schaft JAL ver­sucht nun mit einem Ange­bot, ein biss­chen Ord­nung und Pla­nungs­si­cher­heit zu schaf­fen. Seit Dezem­ber bie­tet sie den inter­na­tio­na­len Pas­sa­gie­ren in Zusam­men­ar­beit mit dem deut­schen Ver­si­che­rer Alli­anz Tra­vel den kos­ten­lo­sen Ver­si­che­rungs­schutz JAL Covid-19 Cover an. 

Febru­ar 2021 – Die­ser Japan-Blog kann 2021 nur mit der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Vie­len Dank!

Damit wer­den die Kos­ten für den medi­zi­ni­sche Not­fall, für Covid-19-Tests, die Qua­ran­tä­ne und Repa­tri­ie­rung gedeckt, falls man sich inner­halb eines Zeit­raums von 31 Tagen nach dem Abflug im Aus­land mit Covid-19 ansteckt. 100 Euro pro Tag ver­spricht die­ses Ange­bot für die Qua­ran­tä­ne-Unter­kunft. Für die medi­zi­ni­sche Behand­lung gilt eine Deckung von bis zu 150’000 Euro. JAL Covid-19 Cover rich­tet sich vor­nehm­lich an Geschäfts­rei­sen­de. Die Air­line hofft zudem, dass der­einst auch Tou­ris­ten von die­ser Dienst­leis­tung pro­fi­tie­ren kön­nen. Es han­delt sich um ein Novum in Japan. Bis zum 30. Juni 20201 wird JAL Covid-19 Cover allen Pas­sa­gie­ren auf den inter­na­tio­na­len Ver­bin­dun­gen kos­ten­los angeboten.

Inter­na­tio­na­le Flü­ge im Stillstand

Für die Flug­ge­sell­schaf­ten sind es her­aus­for­dern­de Zei­ten. JAL hat die Ver­lust­pro­gno­se fürs aktu­el­le Geschäfts­jahr, das im März 2021 enden wird, von 240 auf 300 Mil­li­ar­den Yen kor­ri­gie­ren müs­sen. Die drit­te Covid-19-Wel­le in Japan, der damit ver­bun­de­ne Stopp der Go To Tra­vel-Rei­se­ver­güns­ti­gun­gen (Asi­en­spie­gel berich­te­te) und der aktu­el­le Not­stand haben zu die­ser Anpas­sung geführt (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Zwi­schen April und Dezem­ber 2020 sind die Ein­künf­te der inter­na­tio­na­len Pas­sa­gier­flü­ge um 95,3 Pro­zent und der Inlands­flü­ge um 68 Pro­zent im Ver­gleich zum Vor­jahr eingebrochen. 

Mit Ansät­zen wie dem JAL Covid-19 Cover berei­tet sich JAL auf die kom­men­den Mona­te vor, die selbst im Fal­le von Rei­se­lo­cke­run­gen kom­pli­ziert blei­ben wer­den. Es ist damit zu rech­nen, dass sol­che Ver­si­che­rungs­pro­gram­me zu einem Stan­dard im inter­na­tio­na­len Flug­ver­kehr wer­den. In ande­ren Län­dern gibt es bereits ähn­li­che Angebote. 

Kei­ne Ein­rei­se­lo­cke­run­gen in Sicht

Seit Janu­ar 2021 sind Japans Gren­zen für Aus­län­der erneut fast kom­plett geschlos­sen. Die ein­zi­ge Aus­nah­me sind die For­eign Resi­dents (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Der Not­stand wie auch die Ver­brei­tung der mutier­ten Vari­an­ten des Coro­na­vi­rus haben die japa­ni­sche Regie­rung zu die­sem Schritt bewogen. 

Der­weil ist die Ein­rei­se für inter­na­tio­na­le Tou­ris­ten nach Japan seit April 2020 nicht mehr mög­lich (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Wie es dies­be­züg­lich wei­ter­ge­hen wird, weiss nie­mand. Zu unvor­her­seh­bar ist die glo­ba­le Coro­na-Lage. Japan wird den­noch bis März 2021 einen weg­wei­sen­den Ent­scheid fäl­len müs­sen. Denn im Juli 2021 ste­hen die Olym­pi­schen Spie­le in Tokio an. Der­zeit sieht es eher danach aus, dass es eine Ver­an­stal­tung ohne Zuschau­er geben wird (Asi­en­spie­gel berich­te­te).


JALSo wirbt JAL mit dem neu­en Corona-Versicherungsschutz.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Schuler Auktionen
Sato
Shizuku
Maru
Negishi Kitchen Republic
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
shizuku-empfhielt-1
Kaguya Class
Miss Miu
Kaguya Reisebüro
Kalligrafie
Kabuki Dip Artikel
Takano City
cas-ostasien
G-S-Japan
Radio Lora
Negishi Delivery
Yu-an
Shinsen
Gustav Gehrig
Kabuki Artikel
Edomae
asia-intensiv
Kokoro
Aero Telegraph
Kabuki
Bimi
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Japan Wireless
Keto-Shop