Die Pflicht-Apps bei der Ein­rei­se nach Japan

Sayuri Inoue / Shut​ter​stock​.comDie Ankunfts­hal­le des Flug­ha­fens Nari­ta am 5. Janu­ar 2021.

Der Covid-19-Not­stand in Japan ist seit dem 21. März 2021 auf­ge­ho­ben. Eine Locke­rung der Ein­rei­se­be­stim­mun­gen – aus­ser für pro­fes­sio­nel­le Sport­ler – gab es seit­her nicht. Die Gren­zen blei­ben haupt­säch­lich für japa­ni­sche Staats­an­ge­hö­ri­ge und For­eign Resi­dents offen und selbst für die­se Per­so­nen­grup­pen ist es momen­tan nicht einfach. 

April 2021 – Die­ser Japan-Blog kann 2021 nur mit der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Vie­len Dank!

Beschei­de­ne 2000 Ein­rei­sen pro Tag wer­den zur­zeit geneh­migt, damit die zusätz­li­chen Tests und die stren­ge­ren Qua­ran­tä­ne­re­geln sach­ge­recht umge­setzt wer­den kön­nen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Mitt­ler­wei­le gel­ten für Ein­rei­sen aus 25 Län­dern (u.a. Schweiz, Deutsch­land und Öster­reich), in denen sich Coro­na­vi­rus-Vari­an­ten ver­brei­ten, stren­ge­re Auf­la­gen, wie bei­spiels­wei­se die Über­nach­tung in einem von den Behör­den bestimm­ten Hotel für die ers­ten drei Tage nach der Landung. 

Die Pflicht-Apps

Seit dem 18. März 2021 müs­sen zudem alle Ein­rei­sen­den meh­re­re Apps auf dem Smart­pho­ne instal­lie­ren. Dazu gehö­ren die Loka­li­sie­rungs-App Over­se­as Ent­rants Loca­tor (OEL), der Messa­ging- und Video­te­le­fon-Dienst Sky­pe oder Whats­app und die japa­ni­sche Con­tact-Tra­cing-App COCOA. Zusätz­lich hat man die Loka­li­sie­rungs­funk­ti­on auf Goog­le Maps zu aktivieren. 

Die­se Diens­te ermög­li­chen den Behör­den, die Auf­la­gen für die 14-tägi­ge-Qua­ran­tä­ne zu über­prü­fen. Danach darf man die Apps wie­der löschen. Wer kein Smart­pho­ne besitzt, muss eines auf eige­nen Kos­ten mie­ten. Aus­ser­dem hat man einen Eid zu unter­schrei­ben, mit dem man sich ver­pflich­tet, sich an die Vor­ga­ben zu hal­ten. Aus­län­dern droht bei einem Ver­stoss der Ent­zug der Aufenthaltsgenehmigung. 

Ange­spann­te Lage

Damit blei­ben die Gren­zen nur einen Spalt weit geöff­net und dar­an wird sich so schnell nichts ändern. Denn die Covid-19-Zah­len stei­gen wie­der an (Asi­en­spie­gel berich­te­te) und mit den Imp­fun­gen kommt der Insel­staat nur im Schne­cken­tem­po vor­an. Bis zum 26. März 2021 wur­den etwas mehr als 800’000 Impf­do­sen ver­ab­reicht (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Erschwert wird die­ses Unter­fan­gen durch die Tat­sa­che, dass im Moment ledig­lich das Vak­zin von Biontech-Pfi­zer zuge­las­sen ist. 

118 Tage blei­ben bis zur Eröff­nung der Olym­pi­schen Som­mer­spie­len in Tokio. In die­sem Zeit­raum will sich das Land kei­nen Fehl­tritt mehr erlau­ben. Aus die­sem Grund wird auch die «Go To Travel»-Kampagne bis auf Wei­te­res nicht fort­ge­setzt. Bis im Dezem­ber 2020 wur­den damit noch gross­zü­gi­ge staat­lich sub­ven­tio­nier­te Rei­se­ver­güns­ti­gun­gen ange­bo­ten, die mil­lio­nen­fach in Anspruch genom­men wur­den. Ledig­lich Rei­sen inner­halb einer Prä­fek­tur, in der die Fall­zah­len tief sind, sol­len finan­zi­ell noch unter­stützt werden. 

Japan-Rei­se: 2021 bleibt schwierig

Die­se Ent­wick­lung bedeu­tet auch, dass der Ein­rei­se-Tou­ris­mus für die nächs­ten Mona­te, ja womög­lich für den Rest des Jah­res, im War­te­mo­dus bleibt. Zunächst wer­den sich die Behör­den ganz auf die Bekämp­fung einer wei­te­ren Covid-19-Wel­le, die über 11’000 Ath­le­ten der Olym­pi­schen Som­mer­spie­le und die Impf­kam­pa­gne im eige­nen Land fokus­sie­ren müssen.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Die­ser Japan-Blog braucht mehr denn je Ihre akti­ve Unterstützung.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Maru
Yu-an
Shizuku
Schuler Auktionen
Kaguya Class
Sato
Bimi
cas-ostasien
Takano City
Miss Miu
shizuku-empfiehlt-2
Gustav Gehrig
Kalligrafie
asia-intensiv
Negishi Delivery
Negishi Kitchen Republic
shizuku-empfhielt-1
Kaguya Reisebüro
G-S-Japan
Radio Lora
Kokoro
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
Kabuki
Edomae
Kabuki Dip Artikel
Aero Telegraph
Shinsen
Kabuki Artikel
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Japan Wireless
Keto-Shop