«Mask Kais­ho­ku»: Osakas neue Restaurantregel

Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um Japan«Mask Kais­ho­ku»: Schon im Win­ter wur­de die­se Benimm­re­gel emp­foh­len. Sie­he gan­zes Pla­kat unten.

Japan hat zwei von der Zen­tral­re­gie­rung aus­ge­ru­fe­ne Covid-19-Not­stän­de hin­ter sich. Aktu­ell befin­det sich der Insel­staat in einer vier­ten Wel­le, die zuneh­mend an Fahrt auf­nimmt (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Trotz allem ver­zich­tet die Regie­rung seit Beginn der Pan­de­mie auf Zwangs­schlies­sun­gen von Geschäf­ten und Restau­rants. Viel­mehr arbei­tet sie mit ver­kürz­ten Öff­nungs­zei­ten, Home­of­­fice-Emp­­feh­­lun­­gen, dem sozia­len Druck zur Selbst­be­schrän­kung im All­tag und einem Con­t­act-Tra­cing, das sich auf die Ent­de­ckung von Clus­ters fokussiert. 

Sep­tem­ber 2021 – Täg­lich ein Stück Japan: Dass es die­sen unab­hän­gi­gen Blog noch gibt, ist ein­zig der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser zu ver­dan­ken. Jeder Bei­trag ist wert­vol­ler als ein Like. 

Die Prä­fek­tur Osa­ka, die sich wegen der stark stei­gen­den Fall­zah­len im Qua­si-Not­stand befin­det (Asi­en­spie­gel berich­te­te) und damit stren­ge­re Mass­nah­men erlas­sen darf, geht einen Schritt wei­ter. Gou­ver­neur Hiro­f­u­mi Yoshi­mu­ra hat für die Restau­rants in der Stadt Osa­ka neue Regeln erlas­sen. Spä­tes­tens um 20 Uhr haben die­se zu schlies­sen. Zudem müs­sen Trenn­wän­de zwi­schen den Grup­pen auf­ge­stellt, der CO2-Gehalt gemes­sen und eine gute Durch­lüf­tung sicher­ge­stellt wer­den. Es sol­len auch nicht mehr als 4 Per­so­nen zusam­men essen. 

«Mas­ke auf!» am Tisch

Die spür­bars­te Neue­rung für die Kun­den ist der­weil die Auf­for­de­rung zum Mask Kais­ho­ku1. Damit wird auf Japa­nisch das Mas­ken­tra­gen wäh­rend des gemein­sa­men Essens beschrie­ben. Kon­kret bedeu­tet dies, dass der Gast ein­zig beim Essen und Trin­ken die Mas­ke kurz­zei­tig abnimmt und anschlies­send sogleich wie­der auf­setzt. Beim Gespräch hat man die Mas­ke zwin­gend zu tra­gen. Die Gäs­te sol­len zudem in einer ruhi­gen Ton­la­ge mit­ein­an­der spre­chen (sie­he Pla­ka­te unten). 

Seit Dezem­ber gib es von­sei­ten der Behör­den Bemü­hun­gen, das Mask Kais­ho­ku durch­zu­set­zen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Osa­ka ist jedoch die ers­te Stadt, die die­ses Prin­zip für obli­ga­to­risch erklärt. Den Restau­rants, die sich nicht an die­se Vor­ga­ben hal­ten, droht eine Geld­stra­fe. 40 Beam­te der Prä­fek­tur und Stadt Osa­ka wer­den die Umset­zung der neu­en Regeln in den kom­men­den Tagen und Wochen vor Ort über­prü­fen. Das ist kei­ne ein­fa­che Auf­ga­be. 40’000 Restau­rants wird die neu for­mier­te Beam­ten-Patrouil­le bis zum 5. Mai 2021, solan­ge dau­ert der Qua­si-Not­stand an, abklap­pern müssen. 

Rapi­der Anstieg in Osaka

Es stellt sich zuneh­mend die Fra­ge, ob die­se ver­gleichs­wei­se locke­ren Mass­nah­men, die bis­lang kei­ne Zwangs­schlies­sun­gen beinhal­te­ten, auch in der aktu­el­len vier­ten Wel­le funk­tio­nie­ren wer­den? In der Prä­fek­tur Osa­ka stei­gen die Neu­an­ste­ckun­gen seit Tagen rapi­de an. Am gest­ri­gen Mitt­woch waren es 878 neue Covid-19-Fäl­le, so viel wie noch nie in die­ser Pandemie. 

Es ist inzwi­schen davon aus­zu­ge­hen, dass die plötz­li­che Zunah­me nicht nur auf eine Coro­na-Müdig­keit, son­dern auch auf die rasan­te Ver­brei­tung der Mutan­te aus Gross­bri­tan­ni­en zurück­zu­füh­ren ist. In Osa­ka beträgt der Anteil die­ser Virus­va­ri­an­te bereits geschätz­te 66,5 Pro­zent. Gou­ver­neur Yoshi­mu­ra hat auf­grund der aktu­el­len Ent­wick­lung die höchs­te Warn­stu­fe rot und den medi­zi­ni­schen Not­standstand aus­ge­ru­fen. Viel wich­ti­ger als das Mask Kais­ho­ku ist nun sei­ne For­de­rung, die Bewe­gungs­ak­ti­vi­tät im All­tag ganz all­ge­mein einzuschränken.

pref​.osa​ka​.lg​.jp«Beim Essen ab, beim Gespräch auf»: Ein wei­te­res Pla­kat zur «Mask-Kaishoku»-Benimmregel.
pref​.osa​ka​.lg​.jpDie neu­en Restau­rant-Regeln für den Qua­si-Not­stand in der Stadt Osaka.
Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um Japan«Mask Kais­ho­ku»: Schon im Win­ter setz­ten die Behör­den auf die­se Benimmregel.
  1. マスク会食
Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Täg­lich Japan: Die­ser Blog braucht Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Maru
Shizuku
Bimi
Schuler Auktionen
Yu-an
Travel Book Shop
Sake-Vortrag
Shinsen
G-S-Japan
Sato
Kokoro
Kaguya Reisebüro
Kazu Three Cranes
Miss Miu
Takano City
Gustav Gehrig
Negishi Kitchen Republic
Kabuki
Aero Telegraph
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
asia-intensiv
Kaguya Class
Kabuki Dip Artikel
Negishi Delivery
shizuku-empfiehlt-2
Kabuki Artikel
Kalligrafie
cas-ostasien
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Keto-Shop