Der letz­te Sonnenuntergang

Zur­zeit ist Japan in wei­ter Fer­ne. Träu­men von einer Japan-Rei­­se darf man aber wei­ter­hin. In die­ser Serie stel­le ich Orte vor, die man besu­chen soll­te, sobald die­se Kri­se ein­mal vor­bei ist. Wei­te­re Inspi­ra­tio­nen fin­den Sie in mei­nem Rei­se­buch «Jan in Japan – 60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to».

Asi­en­spie­gelDer Son­nen­un­ter­gang und der Leucht­turm auf Yonaguni.

JAN IN JAPAN – Japan ist ein lang­ge­zo­ge­nes Land. Von Wak­ka­nai an der Nord­spit­ze Hok­kai­dos ist es nicht weit bis zur rus­si­schen Insel Sacha­lin. Der­weil befin­det sich der öst­lichs­te Teil Japans auf der Insel Min­a­mi-Torishi­ma, die zur Ogasa­wa­ra-Insel­grup­pe mit­ten im Pazi­fik gehört. Tokio ist 1848 Kilo­me­ter weit weg. Zutritt auf die Insel haben ein­zig Ange­stell­te der Armee, Küs­ten­wa­che und Wet­ter­be­hör­de. Aus die­sem Grund bezeich­net sich das Kap Nosap­pu in Hok­kai­do als der öst­lichs­te Punkt des Lan­des, der frei zugäng­lich ist. Den west­lichs­ten Punkt des Lan­des fin­det man auf der Insel Yona­g­uni, die zu Oki­na­wa gehört und nur 110 Kilo­me­ter von Tai­wan ent­fernt ist. 

Mai 2021 – Die­ser Japan-Blog ist mehr denn je auf die Hil­fe der Leser ange­wie­sen. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Herz­li­chen Dank! 

Alle die­se Orte gehö­ren zur sel­ben Zeit­zo­ne. Und so erlebt man den Son­nen­un­ter­gang je nach geo­gra­fi­scher Lage zu unter­schied­li­chen Uhr­zei­ten. In Min­a­mi-Torishi­ma war es am gest­ri­gen 28. Mai um 17:26 Uhr so weit und in Tokio um 18:49 Uhr. Den spä­tes­ten Son­nen­un­ter­gang erlebt man jedoch all­täg­lich in Yona­g­uni. Dort wur­de es ges­tern 19:31 Uhr. Dabei ist zu berück­sich­ti­gen, dass Japan kei­ne Som­mer­zeit hat (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Der Hügel des letz­ten Abendrots

Asi­en­spie­gelFreie Sicht auf den Son­nen­un­ter­gang auf der Insel Yonaguni.

In Yona­g­uni, die­ser klei­nen abge­le­ge­nen Fel­sen­in­sel mit knapp 1500 Ein­woh­nern (Asi­en­spie­gel berich­te­te), ist man stolz auf die­se Tat­sa­che. Auf einer Erhö­hung hat man dar­aus eine Sehens­wür­dig­keit gemacht. «Der Hügel, auf dem man den letz­ten Son­nen­un­ter­gang in Japan sieht», steht dort in Stein gemeis­selt. Die­ser Ort, eine mit Gras über­wach­se­ne Flä­che mit eini­gen Fels­bro­cken, bie­tet eine freie Sicht auf das letz­te Abend­rot im Insel­staat. Die Haupt­stadt Tokio ist 2000 Kilo­me­ter weit weg.

Fast exakt vor zwei Jah­ren war ich dort. Nur gera­de ein wei­te­rer Besu­cher gesell­te sich damals zum Son­nen­un­ter­gang hin­zu. Es war eine ruhi­ge Zeit zwi­schen der Gol­den Week und den Som­mer­fe­ri­en. Die Regen­zeit war auf Oki­na­wa in ihren letz­ten Zügen. Zudem ist Yona­g­uni nicht der gesuch­tes­te Ort auf Oki­na­wa, um Urlaub zu machen. Ein klei­nes Pro­pel­ler­flug­zeug von JAL hat­te mich einen Tag zuvor von Ishi­ga­ki auf die­se Insel gebracht. Nur schon für die­se male­ri­sche Sicht auf den letz­ten Son­nen­un­ter­gang in Japan hat­te sich die­ser Auf­wand gelohnt. 

Rund fünf Auto­mi­nu­ten vom Hügel ent­fernt stösst man übri­gens auf eine wei­te­re Sehens­wür­dig­keit. Gleich beim Leucht­turm befin­det sich der west­lichs­te Punkt Japans, das Kap Iriza­ki. Auch die­se Tat­sa­che hat man in Stein gemeis­selt. An ganz kla­ren Tagen sieht man von dort aus sogar die Ber­ge von Taiwan. 

Asi­en­spie­gel«Der Hügel, auf dem man den letz­ten Son­nen­un­ter­gang in Japan sieht», heisst es auf die­sem Stein.
Asi­en­spie­gelDas letz­te Abend­rot in Japan.
Asi­en­spie­gelLinks beim Leucht­turm befin­det sich das Kap Iriza­ki, der west­lichs­te Punkt Japans.
Asi­en­spie­gelBeim Kap Iriza­ki befin­det sich der west­lichs­te Punkt Japans.

Der Stand­ort des Hügels


Mein Kurz­film über Oki­na­wa, inkl. Yona­g­uni (0:06 bis 0:26)

Kli­cken Sie hier, um Jans Kanal kos­ten­los zu abonnieren.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Die­ser Japan-Blog braucht mehr denn je Ihre akti­ve Unterstützung.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Sato
Maru
Yu-an
shizuku-empfiehlt-2
Schuler Auktionen
Kalligrafie
Kaguya Class
Bimi
Negishi Kitchen Republic
asia-intensiv
Edomae
Miss Miu
Takano City
Negishi Delivery
G-S-Japan
Kaguya Reisebüro
Shinsen
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
Kabuki Dip Artikel
Kabuki
Aero Telegraph
cas-ostasien
Kokoro
Shizuku
Radio Lora
Kabuki Artikel
Gustav Gehrig
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Japan Wireless
Keto-Shop