Tokios neue Alkoholregeln

Sav­va­panf Pho­to / Shut​ter​stock​.comBier vom Fass in Japan.

Der drit­te Not­stand ging ges­tern mit Aus­nah­me von Oki­na­wa für alle Prä­fek­tu­ren zu Ende. In Tokio, Osa­ka und 8 wei­te­ren Prä­fek­tu­ren ist neu der Qua­si-Not­stand in Kraft und dies vor­läu­fig bis zum 11. Juli. Die Gou­ver­neu­re der Prä­fek­tu­ren haben damit die Mög­lich­keit, lokal begrenz­te Coro­na-Mass­nah­men zu erlas­sen (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Juli 2021 – Die­ser Japan-Blog ist mehr denn je auf die Hil­fe der Leser ange­wie­sen. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Herz­li­chen Dank! 

Für Tokio bedeu­tet das Ende des Not­stan­des auch das Ende des Alko­hol­ver­bots in Restau­rants und Bars. Denn seit fast zwei Mona­ten muss­ten gas­tro­no­mi­sche Betrie­be ohne die­ses wich­ti­ge sozia­le Schmier­mit­tel aus­kom­men (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die Idee dahin­ter war ein­fach. Beim Kon­sum alko­ho­li­scher Geträn­ke ver­wei­len die Gäs­te zu lan­ge im Restau­rant und wer­den nach­läs­sig. Die Beschrän­kung der Öff­nungs­zei­ten war ein wei­te­res Mit­tel, die Lust nach Nacht­le­ben und Tref­fen in Grup­pen im Keim zu ersti­cken. Im Gegen­zug waren die Restau­rants in Japan zu kei­nem Zeit­punkt gezwun­gen zu schlies­sen. Die Mass­nah­me war ein wich­ti­ges Ele­ment, um die täg­li­chen Covid-19-Fall­zah­len zu stabilisieren.

2 Per­so­nen, maxi­mal 90 Minuten

Nun hat die Durst­stre­cke ein Ende. Doch auch für die kom­men­den drei Wochen wird es nicht ohne Ein­schrän­kun­gen gehen. Ab sofort dür­fen die Restau­rants zwi­schen 11 und 19 Uhr wie­der Alko­hol aus­schen­ken, solan­ge man allei­ne oder höchs­tens zu zweit am Tisch sitzt. Zudem dür­fen die Gäs­te höchs­tens 90 Minu­ten im Restau­rant ver­wei­len. Spä­tes­tens um 20 Uhr müs­sen die gas­tro­no­mi­schen Betrie­be schlies­sen. Aus­ser­dem muss jedes Restau­rant einen Mit­ar­bei­ter bei den Behör­den ein­tra­gen las­sen, der für die Umset­zung die­ser Regeln zustän­dig ist. 

Die übli­chen Hygie­ne­mass­nah­men müs­sen selbst­re­dend auf­recht­erhal­ten wer­den. Tokios Gou­ver­neu­rin Yuri­ko Koi­ke schliesst zudem nicht aus, dass das Alko­hol­ver­bot wie­der­ein­ge­führt wer­den kann, soll­ten die Fall­zah­len erneut anstei­gen. Auch Osa­ka beschrei­tet einen ähn­li­chen Weg. Der­weil dür­fen die Kauf­häu­ser in den bei­den Metro­po­len an den Wochen­en­den wie­der ganz nor­mal geöff­net haben. 

Die Gefahr der Delta-Variante

Die Vor­sicht in Tokio ist begrün­det. Zuletzt haben die Covid-19-Zah­len in der Haupt­stadt im Wochen­ver­gleich wie­der leicht zuge­nom­men. Die Del­ta-Vari­an­te des Coro­na­vi­rus setzt sich auch in Japan fest. Bereit hat sie zu Clus­ter-Bil­dun­gen in der Haupt­stadt geführt. Anfang Juni war der Anteil die­ser Vari­an­te in den unter­such­ten Fäl­len in Tokio bei 30 Pro­zent. Schon Mit­te Juli könn­te der Anteil der Del­ta-Vari­an­te über 50 Pro­zent betra­gen, warnt der Epi­de­mio­lo­ge Hiro­shi Nis­hi­ura von der Uni­ver­si­tät Kyo­to. Gleich­zei­tig sind noch nicht genü­gend Men­schen in Japan geimpft, um eine fünf­te Wel­le zu ver­hin­dern (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

In 32 Tagen wer­den die Olym­pi­schen Spie­le eröff­net. Die Haupt­stadt kann sich kei­ne Nach­läs­sig­keit mehr leis­ten. Gou­ver­neu­rin Yuri­ko Koi­ke hat schon mal vor­sorg­lich sämt­li­che Public-Viewing-Events wäh­rend «Tokyo 2020» strei­chen las­sen. Eini­ge die­ser Loka­li­tä­ten wer­den neu zu Impf­zen­tren umfunk­tio­niert (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Die­ser Japan-Blog braucht mehr denn je Ihre akti­ve Unterstützung.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Negishi Kitchen Republic
Sato
Maru
shizuku-empfiehlt-2
Kabuki
Negishi Delivery
Kazu Three Cranes
Travel Book Shop
Miss Miu
Shinsen
Kaguya Reisebüro
Yu-an
Schuler Auktionen
cas-ostasien
G-S-Japan
Takano City
Kalligrafie
Kaguya Class
Bimi
asia-intensiv
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
Kabuki Dip Artikel
Aero Telegraph
Kokoro
Shizuku
Radio Lora
Kabuki Artikel
Gustav Gehrig
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Keto-Shop