COVID-Zer­ti­fi­kat: Japan unter Zugzwang

rons­tik / Shut​ter​stock​.comWie das japa­ni­sche COVID-Zer­ti­fi­kat aus­se­hen wird, ist noch unklar.

Das digi­ta­le COVID-Zer­ti­fi­kat der EU soll die Wie­der­auf­neh­me des frei­en Rei­sens im EU- und Schen­gen­raum sicher­stel­len. Schon jetzt kön­nen Mit­glieds­staa­ten das Zer­ti­fi­kat aus­stel­len, ab 1. Juli tritt die­ses Doku­ment, das eine Imp­fung, einen Nega­tiv­test oder eine Gene­sung nach­weist, offi­zi­ell in Kraft. Auch die Schweiz hat in der ver­gan­ge­nen Woche ein COVID-Zer­ti­fi­kat vor­ge­stellt, das mit dem Sys­tem der EU kom­pa­ti­bel sein wird. 

Sep­tem­ber 2021 – Täg­lich ein Stück Japan: Dass es die­sen unab­hän­gi­gen Blog noch gibt, ist ein­zig der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser zu ver­dan­ken. Jeder Bei­trag ist wert­vol­ler als ein Like. 

Aus­ser­dem wird erwar­tet, dass am G7-Gip­fel, der vom 11. bis 13. Juni in Gross­bri­tan­ni­en statt­fin­den wird, wei­te­re Beschlüs­se zur gegen­sei­ti­gen inter­na­tio­na­len Aner­ken­nung die­ser Zer­ti­fi­ka­te getrof­fen wer­den. Bereits haben sich die Gesund­heits­mi­nis­ter der G7 auf eine ent­spre­chen­de Zusam­men­ar­beit geeinigt. 

Japan unter Zugzwang

In Euro­pa geht es somit vor­wärts. Dies führt dazu, dass auch Japan unter Zug­zwang steht. Die Wirt­schaft des Lan­des drängt seit Wochen auf eine Ein­füh­rung eines COVID-Zer­ti­fi­kats, um den Anschluss bei der Wie­der­auf­nah­me von Geschäfts­rei­sen und tou­ris­ti­schen Rei­sen nach Über­see nicht zu ver­pas­sen. Im Mai hat die Regie­rung schliess­lich bestä­tigt, ein COVID-Zer­ti­fi­kat aus­zu­ar­bei­ten (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Nun hat die Nik­kei Shim­bun in Erfah­rung gebracht, dass Japan eben­falls noch die­sen Som­mer mit der Aus­stel­lung die­ses Zer­ti­fi­kats für Rei­sen­de begin­nen will. Das japa­ni­sche COVID-Zer­ti­fi­kat soll zunächst in Papier­form und spä­ter digi­tal aus­ge­stellt wer­den. Dabei rich­ten sich die Behör­den offen­bar nach dem Modell des EU-Zertifikats. 

Für die­se Ent­wick­lung spricht auch der Beschluss der EU, Japan wie­der auf die White­list für nicht-not­wen­di­ge Rei­sen zu neh­men (sie­he Tweet unten). In Japan wohn­haf­te Per­so­nen könn­ten so schon bald wie­der ohne Qua­ran­tä­ne­auf­la­gen nach Euro­pa ein­rei­sen. Noch gibt es jedoch berech­tig­te Zwei­fel, ob Tokio die­ses Tem­po ein­hal­ten kann. Die Behör­de haben seit jeher Mühe mit der Umstel­lung ins digi­ta­le Zeit­al­ter. Eine im Sep­tem­ber ent­ste­hen­de Digi­ta­li­sie­rungs­be­hör­de soll die­ses Pro­blem end­lich behe­ben helfen. 

Gute Nach­rich­ten für Japan-Reisende

Damit steht fest, dass sich auch Japan in die­ses inter­na­tio­na­le Sys­tem ein­fü­gen wird, das auf ein COVID-Zer­ti­fi­kat setzt. Damit ver­bun­den ist die Hoff­nung, dass auch tou­ris­ti­sche und geschäft­li­che Rei­sen nach Japan in abseh­ba­rer Zeit wie­der mög­lich wer­den. Die japa­ni­schen Air­lines berei­ten sich schon län­ger auf die­sen Moment vor. So hat bei­spiels­wei­se ANA in den ver­gan­ge­nen Mona­ten mit dem Com­mon­Pass (Asi­en­spie­gel berich­te­te) und dem IATA Tra­vel Pass zwei Pro­to­ty­pen eines digi­ta­len Gesund­heits­pas­ses auf Lang­stre­cken­flü­gen getestet. 

Für Zuver­sicht sorgt auch die ver­bes­ser­te epi­de­mio­lo­gi­sche Lage im Insel­staat. Die Fall­zah­len sin­ken seit zwei Wochen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Inzwi­schen haben 13 Mil­lio­nen Men­schen min­des­tens eine Impf­do­sis erhal­ten. Pro Tag wer­den rund 500’000 Dosen ver­ab­reicht. Vor einem Monat sah die Lage wesent­lich düs­te­rer aus. Eine gros­se Hür­de steht dem Insel­staat aber noch bevor. Im Juli wird es dar­um gehen, die Olym­pi­schen Spie­le sicher über die Büh­ne zu brin­gen. Setzt sich der aktu­el­le Trend jedoch fort, dann kann man spä­tes­tens bis Sep­tem­ber mit ers­ten weg­wei­sen­den Ent­schei­den für den Grenz­ver­kehr rechnen.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Täg­lich Japan: Die­ser Blog braucht Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Maru
Shizuku
Bimi
Schuler Auktionen
Yu-an
Travel Book Shop
Sake-Vortrag
Shinsen
G-S-Japan
Sato
Kokoro
Kaguya Reisebüro
Kazu Three Cranes
Miss Miu
Takano City
Gustav Gehrig
Negishi Kitchen Republic
Kabuki
Aero Telegraph
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
asia-intensiv
Kaguya Class
Kabuki Dip Artikel
Negishi Delivery
shizuku-empfiehlt-2
Kabuki Artikel
Kalligrafie
cas-ostasien
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Keto-Shop