Das Null-Tou­ris­ten-Jahr

Gui­tar pho­to­gra­pher / Shut​ter​stock​.comFür inter­na­tio­na­le Tou­ris­ten wird Japan auch im Herbst in wei­ter Fer­ne sein.

Im Jahr 2020 zähl­te Japan gera­de noch 4,1 Mil­lio­nen aus­län­di­sche Tou­ris­ten, die alle­samt zwi­schen Janu­ar und März 2020 ein­ge­reist waren. Zah­len­mäs­sig war es ein Rück­fall ins Jahr 1998 (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Man dach­te, dass damit ein Tief­punkt erreicht war. Nun zeigt sich jedoch, dass sich 2021 die Lage noch ein­mal ver­schlech­tert hat. 

Sep­tem­ber 2021 – Täg­lich ein Stück Japan: Dass es die­sen unab­hän­gi­gen Blog noch gibt, ist ein­zig der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser zu ver­dan­ken. Jeder Bei­trag ist wert­vol­ler als ein Like. 

Gemäss JNTO reis­ten zwi­schen Janu­ar und Juni die­ses Jah­res 96’300 Besu­cher ein. Inter­na­tio­na­le Tou­ris­ten waren dies nicht. Denn die­se dür­fen seit April 2020 nicht mehr ein­rei­sen. Viel­mehr han­delt es sich um Per­so­nen, die aus «spe­zi­el­len aus­ser­or­dent­li­chen Umstän­den» ein zeit­lich befris­te­tes Visum erhal­ten haben. Neben den japa­ni­schen Staats­an­ge­hö­ri­gen, den For­eign Resi­dents und den Olym­pia-Betei­lig­ten ist dies zur­zeit die ein­zi­ge Per­so­nen­grup­pe, die noch ins Land gelas­sen wird. 

Die Gren­zen blei­ben geschlossen

Soll­te es in die­sem Stil wei­ter­ge­hen, wird Japans Ein­­rei­­se-Tou­­ris­­mus schon bald wie­der zurück im Jahr 1964 sein, dem Anfangs­jahr die­ser Sta­tis­tik, als 352’832 Aus­län­der den Insel­staat besuch­ten (sie­he Info­gra­fik unten). Ein­zig die Ein­rei­sen der Betei­lig­ten der Olym­pi­schen und Paralym­pi­schen Spie­le wer­den die­se Sta­tis­tik noch etwas auf­bes­sern. Bis zum 6. August 2021 reis­ten in die­sem Zusam­men­hang 42’681 Per­so­nen aus Über­see ein. 

Noch im Früh­ling gab es – dank der Imp­fung und der inter­na­tio­na­len Ein­füh­rung eines Covid-19-Zer­ti­fi­kats – die berech­tig­te Hoff­nung auf eine sanf­te tou­ris­ti­sche Grenz­öff­nung mit Beginn der Herbst­mo­na­te. Inzwi­schen hat sich die Lage erneut geän­dert. Das Come­back des inter­na­tio­na­len Tou­ris­mus wird wohl noch län­ge­re Zeit war­ten müs­sen. 2021 droht, ein Null-Tou­ris­ten-Jahr zu werden. 

Imp­fung, Wah­len, Delta

Meh­re­re Grün­de füh­ren zu die­ser Ein­schät­zung. Da ist zum einen die Covid-19-Imp­fung: Japan ist noch nicht weit genug. Erst 32,7 Pro­zent der Bevöl­ke­rung ist voll­stän­dig geimpft. Die Regie­rung hofft, dass sie bis Novem­ber allen Bewoh­nern ein Ange­bot machen kann. Da ist aber auch der poli­ti­sche Aspekt: Bis spä­tes­tens 22. Okto­ber 2021 ste­hen die wich­ti­gen Unter­haus­wah­len an, die über die künf­ti­ge Regie­rungs­bil­dung ent­schei­den wer­den. Pre­mier­mi­nis­ter Suga, des­sen Zustim­mungs­ra­te im Kel­ler ist, wird bis dahin nicht mehr viel wagen, schon gar nicht eine über­stürz­te Grenz­öff­nung für Tou­ris­ten. Die gröss­te Oppo­si­ti­ons­par­tei, die Con­sti­tu­tio­nal Demo­cra­tic Par­ty unter Yukio Eda­no, spricht sich ohne­hin schon lan­ge für eine Zero-Covid-Stra­te­gie aus. 

Und schliess­lich gibt es die epi­de­mio­lo­gi­sche Lage zu berück­sich­ti­gen. Die Del­ta-Vari­an­te brei­tet sich seit kur­zem auch in Japan rasant aus (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Das Land ver­zeich­net fast täg­lich neue Höchst­stän­de. Die Unge­wiss­heit ist damit zurück. Eine ange­peil­te Locke­rung für geimpf­te Rei­sen­de (Asi­en­spie­gel berich­te­te) rückt wie­der in wei­te Fer­ne. Ein Ende der Kri­se des Ein­rei­se-Tou­ris­mus ist nicht in Sicht. Es bleibt zu hof­fen, dass 2022 bes­ser wird.



Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Täg­lich Japan: Die­ser Blog braucht Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Yu-an
Maru
Shizuku
Bimi
Sake-Vortrag
Shinsen
G-S-Japan
Sato
Kokoro
Schuler Auktionen
Travel Book Shop
Kaguya Reisebüro
Kazu Three Cranes
Miss Miu
Takano City
Gustav Gehrig
Negishi Kitchen Republic
Kabuki
Aero Telegraph
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
asia-intensiv
Kaguya Class
Kabuki Dip Artikel
Negishi Delivery
shizuku-empfiehlt-2
Kabuki Artikel
Kalligrafie
cas-ostasien
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Keto-Shop