Eine schritt­wei­se Öffnung

Sayuri Inoue / Shut​ter​stock​.comDer Ankunfts­be­reich des Flug­ha­fens Nari­ta im Janu­ar 2021.

Eben erst hat Japan den Not­stand für 31 Prä­fek­tu­ren ver­län­gert und dies bis Ende Sep­tem­ber. Noch ist das Gesund­heits­we­sen unter Druck, die Zahl der Covid-19-Inten­siv­pa­ti­en­ten zu hoch (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Gleich­zei­tig ist zum ers­ten Mal Licht am Ende des Pan­de­mie-Tun­nels zu sehen. Die Regie­rung ist mit Hoch­druck dar­an, einen Plan für die Nor­ma­li­sie­rung der gesell­schaft­li­chen und wirt­schaft­li­chen Akti­vi­tä­ten aus­zu­ar­bei­ten (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Denn spä­tes­tens im Novem­ber wird die Impf­kam­pa­gne abge­schlos­sen sein (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Sep­tem­ber 2021 – Täg­lich ein Stück Japan: Dass es die­sen unab­hän­gi­gen Blog noch gibt, ist ein­zig der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser zu ver­dan­ken. Jeder Bei­trag ist wert­vol­ler als ein Like. 

Eine ers­te Locke­rung könn­te es bereits in den nächs­ten Tagen geben. Die Regie­rung will die Qua­ran­tä­ne­zeit für geimpf­te Ein­rei­sen­de von der­zeit 14 auf 10 Tage ver­kür­zen, wie die Nik­kei Shim­bun berich­tet. Davon pro­fi­tie­ren wer­den zunächst die japa­ni­schen Staats­bür­ger und die For­eign Resi­dents. Sie sind momen­tan die ein­zi­gen bei­den Grup­pen, die ins Land dür­fen. Die Mass­nah­me ist jedoch ein deut­li­cher Hin­weis dar­auf, dass sich Japan auf einen Weg der schritt­wei­sen Öff­nung begibt. Sei­jō­ka, die Nor­ma­li­sie­rung, ist das Wort der Stunde.

Der mäch­ti­ge Wirtschaftsverband

Die­se Mass­nah­me kommt nicht zufäl­lig. Anfang Woche hat der mäch­ti­ge Wirt­schafts­ver­band Keid­an­ren in einer offi­zi­el­len Mit­tei­lung die Regie­rung auf­ge­for­dert, die all­ge­mei­ne Qua­ran­tä­ne­zeit auf 10 Tage zu kür­zen, sobald sich die Lage im Gesund­heits­we­sen beru­higt hat. Zudem sol­len sich Geimpf­te nach ihrer Ein­rei­se nicht mehr iso­lie­ren müs­sen. Aus­ser­dem soll auch Aus­län­dern, die einen Impf­nach­weis erbrin­gen kön­nen, die Ein­rei­se wie­der erlaubt wer­den. Nur so kön­ne man die Wirt­schaft wie­der in die Gän­ge brin­gen, begrün­det Keid­an­ren sei­ne Forderungen. 

Die 1946 gegrün­de­te Keid­an­ren wird als eine der ein­fluss­reichs­ten Orga­ni­sa­tio­nen im Land ange­se­hen. Inso­fern kann die geplan­te Kür­zung der Qua­ran­tä­ne­zeit für Geimpf­te als ein ers­tes Ent­ge­gen­kom­men der Regie­rung betrach­tet wer­den. Schon die Aus­stel­lung eines Covid-Zer­ti­fi­kats wur­de erst auf Drän­gen des Wirt­schafts­ver­ban­des ein­ge­führt (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Ers­te Locke­run­gen ab Oktober

Die Kür­zung der Qua­ran­tä­ne­zeit auf 10 Tage wird erst der Anfang sein. Die Regie­rung plant, ab Okto­ber auf Ver­suchs­ba­sis ers­te Locke­run­gen ein­zu­lei­ten. Im Novem­ber soll die Pha­se der Nor­ma­li­sie­rung schliess­lich offi­zi­ell begin­nen. Noch muss die­ser Grund­satz­ent­scheid offi­zi­ell bekannt­ge­ge­ben werden. 

Für Geimpf­te und Getes­te­te wür­de in einem sol­chen Sze­na­rio die For­de­run­g nach «Selbst­be­schrän­kung» fal­len. Geschäft­li­che und tou­ris­ti­sche Rei­sen, Tref­fen und Essen in Grup­pen und Gross­ver­an­stal­tun­gen wür­den für die­se Per­so­nen wie­der ohne gros­se Ein­schrän­kun­gen und Appel­le der Behör­den mög­lich sein. Restau­rants könn­ten wie­der regu­lär bis spät in die Nacht öff­nen. Auch die staat­lich sub­ven­tio­nier­ten Rei­se­ver­güns­ti­gun­gen sol­len wie­der ange­bo­ten wer­den. Um all die­se Abläu­fe zu ver­ein­fa­chen, wird auch Japan ein digi­ta­les Covid-Zer­ti­fi­kat bis Dezem­ber einführen. 

Für aus­län­di­sche Tou­ris­ten blei­ben die Gren­zen geschlos­sen. Jedoch wird die Nor­ma­li­sie­rung letzt­end­lich dazu füh­ren, dass sich auch für die­se Per­so­nen­grup­pe eine Tür nach Japan öff­nen wird.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Täg­lich Japan: Die­ser Blog braucht Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Yu-an
Maru
Shizuku
Bimi
Sake-Vortrag
Shinsen
G-S-Japan
Sato
Kokoro
Schuler Auktionen
Travel Book Shop
Kaguya Reisebüro
Kazu Three Cranes
Miss Miu
Takano City
Gustav Gehrig
Negishi Kitchen Republic
Kabuki
Aero Telegraph
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
asia-intensiv
Kaguya Class
Kabuki Dip Artikel
Negishi Delivery
shizuku-empfiehlt-2
Kabuki Artikel
Kalligrafie
cas-ostasien
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Keto-Shop