Japans Ess­kul­tur für die Welt

Aus­ge­wähl­te Asi­en­spie­gel-Arti­kel im Audio-For­mat. Die­se Rei­he kann man auch auf Apple Pod­cast unter dem Namen «Japan­spie­gel» abon­nie­ren.

Sim­pel und lecker: Tama­go-kake-gohan in Japan. Suph­a­lo­et Vong­kun­kij / Shut​ter​stock​.com

Eine Scha­le gekoch­ter Reis, ein fri­sches rohes Ei und ein wenig Soja­sauce rei­chen aus, um das japa­ni­sche Früh­stücks­ge­richt Tama­go-kake-gohan zuzu­be­rei­ten. Die Fas­zi­na­ti­on für die­se ein­fa­che und lecke­re Spei­se hat wäh­rend der Coro­na-Kri­se zu einem Export­boom von Hüh­ner­ei­ern aus Japan geführt. Der plötz­li­che Anstieg die­ser Ver­kaufs­zah­len steht stell­ver­tre­tend für die all­ge­mein gestie­ge­ne, welt­wei­te Nach­fra­ge nach japa­ni­schem Essen. Der Insel­staat hat die­se Chan­ce erkannt und ist gera­de dar­an, sich einen neu­en lukra­ti­ven Wachs­tums­markt zu erschaffen. 

➔ zum Artikel

Novem­ber 2021 – Täg­lich ein Stück Japan: Dass es die­sen unab­hän­gi­gen Blog noch gibt, ist ein­zig der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser zu ver­dan­ken. Jeder Bei­trag ist wert­vol­ler als ein Like. 



Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Täg­lich Japan: Die­ser Blog braucht Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN