Der Neu­start des Einreise-Tourismus

Tou­ris­tin­nen in Tokio. wita­ya rata­na­si­ri­kul­c­hai / Shut​ter​stock​.com

Nun ist es offi­zi­ell: Japans Pre­mier­mi­nis­ter Fumio Kishi­da hat den Neu­start des Ein­rei­se-Tou­ris­mus ver­kün­det. Ab dem 10. Juni 2022 wer­den die Gren­zen für aus­län­di­sche Tou­ris­ten wie­der geöff­net. Damit endet ein über zwei Jah­re andau­ern­der Still­stand, als kei­ne ein­zi­ge aus­län­di­sche Per­son zu Rei­se­zwe­cken in den Insel­staat gelas­sen wurde. 

Juni 2022 / Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel: Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie zur Fort­set­zung die­ses Japan-Blogs bei.

WER darf einreisen?

Die Wie­der­ak­ti­vie­rung die­ser Bran­che wird in meh­re­ren Schrit­ten erfol­gen. Zunächst wer­den ein­zig geführ­te Pau­schal­rei­sen bzw. Grup­pen­rei­sen erlaubt sein. Wei­te­re Details wer­den die Behör­den in den nächs­ten Tagen bekannt­ge­ben. Ohne­hin wer­den es zunächst nur weni­ge sein, die die­se Rei­se über­haupt antre­ten kön­nen. Denn für Juni wird die all­ge­mei­ne Ober­gren­ze der täg­li­chen Ein­rei­sen nach Japan auf maxi­mal 20’000 limi­tiert sein (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Dazu gehö­ren nicht nur Tou­ris­ten, son­dern sämt­li­che Per­so­nen­grup­pen. Dies ent­spricht zwar einer Ver­dop­pe­lung im Ver­gleich zum Mai, ist aber weit ent­fernt von der Vor-Coro­na-Zeit, als täg­lich 80’000 aus­län­di­sche Tou­ris­ten das Land besuchten. 

WIE wird eingereist?

Zu die­ser Öff­nung gehört auch, dass Japan am 1. Juni 2022 das Ein­rei­se­pro­ze­de­re (für die Per­so­nen, die ein­rei­sen dür­fen) mas­siv ver­ein­fa­chen wird. Zusätz­lich zur oben erwähn­ten Erhö­hung der Ober­gren­ze für Ein­rei­sen wird dann für einen Gross­teil der Län­der die Test­pflicht nach der Lan­dung ent­fal­len. Für 98 Län­der der soge­nann­ten blau­en Grup­pe, dazu zäh­len auch die Schweiz, Deutsch­land und Öster­reich, wer­den sogar sämt­li­che Auf­la­gen auf­ge­ho­ben (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Ein­zig der Coro­na-PCR-Test vor der Rei­se wird noch not­wen­dig sein. Es sind die­se Län­der, für die der Ein­rei­se-Tou­ris­mus wie­der geöff­net wird. 

Wei­ter hat Pre­mier Kishi­da ange­kün­digt, die Flug­hä­fen New Chi­to­se bei Sap­po­ro auf der Nord­in­sel Hok­kai­do und Naha in Oki­na­wa per Ende Juni wie­der für den inter­na­tio­na­len Flug­ver­kehr zu öffnen. 

Wes­halb Pauschalreisen?

Ein Haupt­grund, wes­halb Japan zunächst auf geführ­te Pau­schal­rei­sen setzt, ist die nach wie vor bestehen­de Not­wen­dig­keit eines Garan­ten, der für die aus­län­di­sche Per­son die Ver­ant­wor­tung gegen­über den Behör­den über­nimmt. Die­se Funk­ti­on wird in die­sem Fall die Rei­se­lei­tung inne­ha­ben, die für die Umset­zung der Hygie­ne­mass­nah­men, die Ein­hal­tung der fest­ge­leg­ten Rou­te und für die Mel­dung mög­li­cher Coro­na-Fäl­le zustän­dig sein wird. 

Pre­mier Kishi­da will mit die­sem Vor­ge­hen Ver­trau­en in der Öffent­lich­keit schaf­fen. Das Bild eines nicht zu kon­trol­lie­ren­den Ein­rei­se-Ansturms mit vie­len Coro­na-Fäl­len soll vor den Ober­haus­wah­len im Juli mög­lichst ver­mie­den wer­den. Ent­spre­chend inten­siv wird in den japa­ni­schen Medi­en über die ers­ten Test­rei­sen­den, die in Rei­se­grup­pen von maxi­mal vier Per­so­nen unter­wegs sind, berich­tet (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Wie­der­holt wird in den media­len Berich­ten betont, dass sich die Rei­sen­den an die Hygie­ne­re­geln hal­ten und auch gewis­sen­haft Mas­ke tragen. 

Der Indi­vi­du­al­tou­ris­mus

Soll­te die aktu­el­le Über­gangs­pha­se ohne gros­se Schwie­rig­kei­ten über die Büh­ne gehen, wird in einem zwei­ten Schritt der Weg für den Indi­vi­du­al­tou­ris­mus frei. Eine Vor­aus­set­zung dafür ist eine bedeu­ten­de Erhö­hung der Ober­gren­zen der täg­lich erlaub­ten Ein­rei­sen nach Japan. Dies wird wohl frü­hes­tens nach den Ober­haus­wah­len Anfang Juli der Fall sein.

Im Shop
Freiwilliges Abo
Mai 2022

Frei­wil­li­ges Abo

Die­ser Japan-Blog braucht heu­te Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN