Das nächt­li­che Tokio von oben

Seit 2009 schrei­be ich die­sen Blog. Über 4800 Arti­kel haben sich so ange­sam­melt. In die­ser Serie stel­le ich einen über­ar­bei­te­ten Bei­trag aus die­sem Archiv vor. Der fol­gen­de Arti­kel erschien am 12. Juni 2019.

Arm­a­das / you​tube​.com

Der You­tube-Film Japan Night Aeri­als in 8K bie­tet nächt­li­che Vogel­per­spek­ti­ven, wie man sie so nur sel­ten zu Gesicht bekommt. Es sind kris­tall­kla­re 8K-Auf­nah­men der bekann­tes­ten Vier­tel der Haupt­stadt Tokio sowie von Yokohama. 

Juni 2022 / Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel: Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie zur Fort­set­zung die­ses Japan-Blogs bei.

Dazu gehö­ren der Tokyo Skyt­ree (0:01), Rop­pon­gi Hills (0:20), Tokyo Sta­ti­on mit der kai­ser­li­chen Anla­ge im Hin­ter­grund (0:40), der Tokyo Tower (1:09), das Ver­wal­tungs­ge­bäu­de Tokyo Metro­po­li­tan Government Buil­ding in Shin­juku mit sei­nen Dop­pel­tür­men (1:36), Shi­bu­ya mit sei­nem berühm­ten Scram­ble Cross­sing (2:20), die nach Odai­ba füh­ren­de Rain­bow Bridge (2:50) und das Hafen­vier­tel Mina­to Mirai in Yoko­ha­ma mit sei­nem nächt­lich beleuch­te­ten Rie­sen­rad und dem Land­mark Tower, dem einst höchs­ten Wol­ken­krat­zer Japans (3:51).

Die­ses visu­el­le Kunst­werk erschaf­fen hat die japa­ni­sche Video­pro­duk­ti­ons-Fir­ma Arm­a­das. Unter­stützt wur­de sie dabei von einem Hub­schrau­ber des Flug­un­ter­neh­mens Naka­nihon Air Ser­vice. Arm­a­das hat noch wei­te­re ein­drück­li­che Fil­me erschaf­fen, wie Japan in 8K oder Above Japan in 8K, in denen die länd­li­che und tra­di­tio­nel­le Sei­te des Lan­des zu sehen sind. 

Mit dem Heli­ko­pter über Tokio

Es gibt übri­gens die Mög­lich­keit, Tokios nächt­li­che Sky­line selbst zu erle­ben. Das Hub­schrau­ber-Unter­neh­men Excel Air Ser­vice bie­tet die­sen Dienst schon sei vie­len Jah­ren an. Es han­delt sich um einen 15-minü­ti­gen Flug über so ziem­lich alle Sehens­wür­dig­kei­ten, die man auch im Video sieht. Es ist kein güns­ti­ges Erleb­nis. Ein 15-minü­ti­ger pri­va­ter Rund­flug kos­tet 121’000 Yen. 

Japan von oben | Arm­a­das / Youtube
Im Shop
Freiwilliges Abo
Mai 2022

Frei­wil­li­ges Abo

Die­ser Japan-Blog braucht heu­te Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN