Eine neue Hei­mat für den Apple Store Ginza

In dieses Gebäude zieht der Apple Store Nummer 1.
In die­ses Gebäu­de zieht der Apple Store Num­mer 1. Hulic &New Gin­za 8

Der unver­kenn­ba­re Apple Store Num­mer 1 in Gin­za zieht um. Ab dem 30. August 2022 wird die­ses Wahr­zei­chen des schi­cken Tokio­ter Ein­kaufs­vier­tel 600 Meter wei­ter süd­lich der Chūōdō­ri eine neue Hei­mat erhal­ten, die sich sehen lässt. Es ist ein neu­es Bau­werk, das den Namen HULIC &New GIN­ZA 8 trägt und vom renom­mier­ten Archi­tek­ten Ken­go Kuma ent­wor­fen wurde. 

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Es han­delt sich um das ers­te zwölf­stö­cki­ge Geschäfts­ge­bäu­de in Japan, das aus einem Stahl­ge­rüst und zu mehr als 50 Pro­zent aus feu­er­fes­tem Holz besteht. Die­se hybri­de Bau­wei­se soll Erd­be­ben der höchs­ten Inten­si­täts­stu­fe 7 stand­hal­ten kön­nen. Zwar wur­de das HULIC &New GIN­ZA 8 bereits im Okto­ber 2021 fer­tig­ge­stellt, bis zuletzt wur­de jedoch geheim gehal­ten, dass Apple einer der neu­en Mie­ter sein wird. 

Auch dieses Gebäude befindet sich an bester Lage in Ginza.
Auch die­ses Gebäu­de befin­det sich an bes­ter Lage in Gin­za. Hulic &New Gin­za 8

Es wird eine tem­po­rä­re Blei­be für das Unter­neh­men aus Kali­for­ni­en sein. Geht alles nach Plan wird, der Apple Store Gin­za vor­aus­sicht­lich Anfang 2025 an sei­ne alte Stät­te gegen­über dem gros­sen Kauf­haus Mats­u­ya zurückkehren. 

Ein his­to­ri­scher Apple Store

Der Bau stammt aus dem Jahr 1967. 2003 wur­de er reno­viert.
Der Bau stammt aus dem Jahr 1967. 2003 wur­de er reno­viert. Foto: Depo​sit​pho​tos​.com

Anfang Sep­tem­ber wird das legen­dä­re Apple Store Gin­za-Gebäu­de mit der silb­ri­gen Fas­sa­de, dem Apfel-Logo und der glä­ser­nen Hül­le dar­über abge­ris­sen, um einem neu­en 10-stö­cki­gen Bau­werk Platz zu machen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). 1967 gebaut, war das soge­nann­te Say­e­gu­sa Buil­ding in die Jah­re gekom­men und ent­sprach damit nicht mehr den moder­nen Ansprü­chen einer Metro­po­le, die sich alle paar Jahr­zehn­te archi­tek­to­nisch neu erfin­det (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Der bisherige Apple Store Gin­za in der Nacht.
Der bis­he­ri­ge Apple Store Gin­za in der Nacht. Foto: Depo​sit​pho​tos​.com

Vie­len Tokio­tern wird das Say­e­gu­sa Buil­ding in leben­di­ger Erin­ne­rung blei­ben. Immer­hin han­del­te es sich um den aller­ers­ten Apple Store über­haupt, der aus­ser­halb der USA eröff­net wur­de. Kurz nach der Eröff­nung im Jahr 2003 wur­de es zur Gewohn­heit, dass sich am ers­ten Ver­kaufs­tag eines neu­en Pro­dukts lan­ge War­te­schlan­gen vor dem Geschäft bil­de­ten (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Als Apple-Grün­­der Ste­ve Jobs starb, wur­de der Ort zu einer Pil­ger­stät­te (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Der Apple Store Gin­za trug mass­geb­lich zur Renais­sance die­ser ältes­ten west­li­chen Ein­kaufs­stras­se in Asi­en bei (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Mehr Geschich­ten zu Apple, dem iPad und dem iPho­ne in Japan fin­den Sie in die­sem Dos­sier.


Ein­drü­cke von Twitter-Nutzern


Im Shop
Asienspiegel Abo
Mai 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN