Der neue Wol­ken­krat­zer neben dem Tokyo Tower

JAPAN IN BIL­DERN – Foto­gra­fi­sche Ein­drü­cke aus Japan. Sehens­wür­dig­kei­ten, Auf­fäl­lig­kei­ten, Ent­de­ckun­gen und Kuli­na­ri­sches ste­hen im Zen­trum die­ser Serie.

Der Wol­ken­krat­zer neben dem Tokyo Tower

Das neue höchs­te Gebäu­de Japans im Juni 2022. Asi­en­spie­gel

In unmit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft zum 333 Meter hohen Tokyo Tower (Asi­en­spie­gel berich­te­te) und zum 255 Meter hohen Tor­ano­mon Hills Tower (Asi­en­spie­gel berich­te­te) ent­steht der höchs­te Wol­ken­krat­zer Japans. Bereits hat die Struk­tur des Gebäu­des die geplan­te Höhe von 330 Metern erreicht. Die Bau­ar­bei­ten wer­den bis zum nächs­ten Jahr andau­ern (Asi­en­spie­gel berich­te­te).


Der «Green Car» im Shinkansen

Green-Car-Sit­ze in einem Hoku­ri­ku-Shink­an­sen. Asi­en­spie­gel

Im Shink­an­sen unter­schei­det man zwi­schen Ordi­na­ry Car (2. Klas­se, jp. futsū­sha) und Green Car (1. Klas­se, jp. gurīn­sha). In der güns­ti­ge­ren Klas­se sind es jeweils fünf Sit­ze pro Rei­he (Aus­nah­me: Mini-Shink­an­sen). Doch bereits die­se nor­ma­len Sitz­plät­ze bie­ten einen über­durch­schnitt­lich hohen Kom­fort und viel Bein­frei­heit. In den Green Car-Wagen sind es jeweils vier Sit­ze pro Rei­he. Alles ist noch ein Stück beque­mer und geräu­mi­ger (sie­he Foto). Noch edler ist es in der Gran­Class in den Shink­an­sen von JR East (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.


Kana­za­wa Curry

Kana­za­wa Cur­ry im Restau­rant Grill Ots­uka in Kana­za­wa. Asi­en­spie­gel

Fein­ge­schnit­te­ner Kohl, eine Por­ti­on Reis, eine dick­flüs­si­ge schwar­ze Cur­­ry-Sau­ce und oben­drauf ein panier­tes Schnit­zel, ser­viert in einem ova­len Edel­stahl­tel­ler: Die­ses Gericht nennt sich Kana­za­wa-Cur­ry. Die­se ganz eige­ne Inter­pre­ta­ti­on des Klas­si­kers Katsu-Cur­­ry wird in vie­len Restau­rants der Haupt­stadt der Prä­fek­tur Ishi­ka­wa am Japa­ni­schen Meer ser­viert (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Geges­sen wird es übri­gens mit einem typisch «Gabel-Löf­­fel», Saki­wa­­re-Spoon oder auch Spork genannt. 


Im Shop
Asienspiegel Abo
Januar 2023

Asi­en­spie­gel Abo

Die­ser Blog braucht heu­te Ihre Unter­stüt­zung. Vor­tei­le für Jahres-Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
NEU: E-Book

In Japan

Edi­ti­on 2023: Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der neu­en 7. Auf­la­ge, inkl. Corona-Updates.

E-BOOK KAUFEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN