Des Kai­sers ers­te Auslandsreise

Eine Aus­wahl von Nach­rich­ten, die Japan in der Woche vom 12. bis 18. Sep­tem­ber 2022 beschäf­tigt haben – mit dem dazu pas­sen­den japa­ni­schen Vokabular.

Japans Kai­ser (1) Naru­hi­to wird dem Staats­be­gräb­nis (2) von Köni­gin Eliza­beth II. in Lon­don am 19. Sep­tem­ber 2022 bei­woh­nen (3). Kai­ser­ge­mah­lin (4) Masa­ko wird ihn beglei­ten. Es wird für den Kai­ser der ers­te Aus­lands­be­such (5) seit sei­ner Thron­be­stei­gung (6) im Jahr 2019 sein. Es kommt nicht häu­fig vor, dass der japa­ni­sche Kai­ser ein Staats­be­gräb­nis im Aus­land besucht. Zuletzt war dies 1993 nach dem Tod des bel­gi­schen Königs Bau­dou­in der Fall. 

  1. 天皇陛下 | ten­nō heika
  2. 国葬 | kokusō
  3. 参列する | san­ret­su suru
  4. 皇后 | kōgō
  5. 外国訪問 | gai­ko­ku hōmon
  6. 即位 | sokui

Öff­net Japan die Grenzen?

Japans Regie­rung plant, die Ein­rei­se­re­strik­tio­nen für Tou­ris­ten weit­ge­hend zu lockern (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Kon­kret geht es um die Besei­ti­gung der aktu­el­len Ober­gren­ze (1) von 50’000 Ein­rei­sen pro Tag, die Auf­he­bung des Ver­bots von Indi­vi­du­al­rei­sen (2) und die Wie­der­ein­füh­rung der *Visum­frei­heit (3). Es sei in abseh­ba­rer Zeit (4) mit einem Ent­scheid zu rech­nen, bestä­tig­te ein Regie­rungs­ver­tre­ter ver­gan­ge­ne Woche. Die Welt habe die Gren­ze wie­der geöff­net, Japan dür­fe den Anschluss nicht ver­lie­ren (5). Ein Haupt­grund für die Eile ist der Zustand des schwa­che Yen (6). Der Ein­rei­se-Tou­ris­mus hät­te zwei­fel­los eine posi­ti­ve Wir­kung auf die Sta­bi­li­sie­rung der Währung. 

  1. 入国者数の上限撤廃 | nyū­ko­ku no jōgen teppai
  2. 個人旅行の解禁 | kojin ryo­kō no kaikin
  3. ビザ(査証)免除 | biza (sas­hō) menjo
  4. 遠からず| tōka­ra­zu
  5. 後れを取ってはいけない | *oku­re o tot­te wa ikenai
  6. 円安状況 |enyasu jōkyō

Japan stellt Con­tact-Tra­cing-App ein

Auch Japan führ­te in den ers­ten Mona­ten der Coro­na-Pan­de­mie eine dezen­tra­le Con­tact-Tra­cing-App (1) ein (Asi­en­spie­gel berich­te­te). COCOA hiess sie und soll­te die Nut­zer über mög­li­che enge Kon­tak­te (2) mit Infi­zier­ten anonym infor­mie­ren (3). Spä­ter wur­de sie zur Pflicht-App für Ein­rei­sen­de (Asi­en­spie­gel berich­te­te). 40 Mil­lio­nen Down­loads (4) wur­den gezählt. Digi­tal­mi­nis­ter (5) Tarō Kōno hat die­se Woche bekannt gege­ben, dass die Funk­tio­nen (6) von COCOA ein­ge­stellt (7) wer­den. Der Grund sei die neue ver­ein­fach­te Erfas­sung der Coro­na-Fäl­le (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die­se Regel wird ab dem 26. Sep­tem­ber 2022 lan­des­weit ein­heit­lich (8) eingeführt. 

  1. 接触確認アプリ | sess­ho­ku kaku­nin apuri
  2. 濃厚接触者 | nōkō­sess­ho­ku­sha
  3. 通知する | tsūchi suru
  4. 4000万件ダウンロード | yon sen man ken daunrōdo
  5. デジタル大臣 | deji­t­aru daijin
  6. 機能 | kinō
  7. 停止する | tei­shi suru
  8. 全国一律 | zen­ko­ku ichiritsu

Kishi­das Zustim­mungs­ra­te im Sturzflug

Nach dem Tri­umph bei den Ober­haus­wah­len schien die Ära Kishi­da ange­bro­chen zu sein (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Inzwi­schen ist jedoch Ernüch­te­rung ein­ge­tre­ten. Die Zustim­mungs­ra­te (1) für Pre­mier­mi­nis­ter Fumio Kishi­da ist gemäss einer Umfra­ge der Nach­rich­ten­agen­tur Jiji um 12 Pro­zent auf 32,3 Pro­zent ein­ge­bro­chen (2). Der Skan­dal um die Ver­wick­lung vie­ler LDP-Poli­ti­ker mit der süd­ko­rea­ni­schen Uni­fi­ca­ti­on Church (3) und die mehr­heit­li­che Ableh­nung eines Staats­be­gräb­nis­ses für den ermor­de­ten Shin­zo Abe haben zu einer Ent­frem­dung (4) geführt. Auch wirt­schaft­lich steht das Kabi­nett (5) unter Druck. Das Land lei­det unter einem schwa­chen Yen, einer Infla­ti­on und sta­gnie­ren­den Löh­nen (6).

  1. 支持率 | shi­ji­ritsu
  2. 急落する | kyūra­ku suru
  3. 統一教会 | tōits­ukyō­kai
  4. 乖離 | kai­ri
  5. 内閣 | nai­k­a­ku
  6. 賃金低迷 | chin­kin teimei

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.


Der Tai­fun Num­mer 14

Der Tai­fun Num­mer 14 («Nan­ma­dol») in die­sem Jahr steu­ert direkt auf Japan zu. Es wird erwar­tet, dass er vom Sonn­tag auf den Mon­tag auf die Süd­in­sel Kyus­hu stos­sen wird. Für die Prä­fek­tur Kago­shi­ma hat die japa­ni­sche Wet­ter­be­hör­de eine beson­de­re Kata­stro­phen­war­nung (1) her­aus­ge­ge­ben. Es ist mit hef­ti­gen Win­den (2), hohem Wel­len­gang (3) und Sturm­flu­ten (4). Für 7800 Haus­hal­te wur­de die höchs­te Warn­stu­fe 5 aus­ge­ru­fen. Für wei­te­re 965’800 Haus­hal­te gilt die Warn­stu­fe 4. Aktu­el­le Vor­her­sa­gen gehen davon aus, dass der Tai­fun über Kyus­hu und schliess­lich auch über Hons­hu und Shi­ko­ku zie­hen könn­te. Das Shink­an­sen-Netz wird am Sonn­tag und am Mon­tag in den betrof­fe­nen Regio­nen den Betrieb tem­po­rär ein­stel­len (5).

  1. 特別警報 | toku­bet­su keihō
  2. 暴風 | bōfū
  3. 波浪 | harō
  4. 高潮 | taka­shio
  5. 運休する | unkyū suru

Im Shop
Asienspiegel Abo
Januar 2023

Asi­en­spie­gel Abo

Die­ser Blog braucht heu­te Ihre Unter­stüt­zung. Vor­tei­le für Jahres-Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
NEU: E-Book

In Japan

Edi­ti­on 2023: Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der neu­en 7. Auf­la­ge, inkl. Corona-Updates.

E-BOOK KAUFEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN