Niku­man – Japans gedämpf­te Teigtasche

Niku­man ist in allen Mini­märk­ten erhält­lich. Chi­rist­su­mo / Shut​ter​stock​.com

Als Chū­ka­man wer­den in Japan die gedämpf­ten Teig­ta­schen bezeich­net. Der Name ver­weist auf den chi­ne­si­schen Ursprung. Die mit Abstand belieb­tes­te Sor­te in Japan ist der güns­ti­ge Niku­man. Dabei han­delt es sich um eine gros­se gedämpf­te Teig­ta­sche mit einer Schweinefleischfüllung.

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Heut­zu­ta­ge sind die Chū­ka­man ein Stan­dard­pro­dukt der japa­ni­schen Mini­märk­te. Einst nur in den kal­ten Mona­ten erhält­lich, wer­den sie inzwi­schen das gan­ze Jahr über in den Wär­me­hal­tevi­tri­nen bei der Kas­se ange­bo­ten. Es gibt gas­tro­no­mi­sche Betrie­be, die sich auf die­se Spei­se spe­zia­li­siert haben, wie die legen­dä­re Ket­te 551 Horai aus Osa­ka. In die­ser Regi­on bezeich­net man den Niku­man übri­gens als Buta­man, um die Schwei­ne­fleisch­fül­lung hervorzuheben. 

Die Qual der Wahl

Die Niku­man-Aus­wahl in einem Fami­ly Mart. Foto: Depo​sit​pho​tos​.com

Die Con­ve­ni­en­ce Stores beschrän­ken sich nur auf den Ver­kauf einer ein­zi­gen Sor­te, ganz im Gegen­teil. Genau wie beim Oni­gi­ri (Asi­en­spie­gel berich­te­te) fin­det man eine Viel­falt an Krea­tio­nen vor. Als Kun­de hat man die Qual der Wahl. Es gibt die Chū­ka­man mit sal­zi­gen oder süs­sen Fül­lun­gen, die von Cur­ry bis zu Azu­ki­boh­ne rei­chen. Eine Beson­der­heit, dies sich eta­bliert hat, ist der Piz­za­man.

Der Stami­na­man

Der neue Stami­na­man von Fami­ly Mart. Fami­ly Mart

Um in die­sem hart umkämpf­ten Markt auf­zu­fal­len, gilt es krea­tiv zu blei­ben. Und so hat die Con­ve­ni­en­ce Store-Ket­te Fami­ly Mart im Novem­ber 2022 ein neu­es Pro­dukt lan­ciert, das sich Stami­na­man nennt und 185 Yen kos­tet. Es ist nichts ande­res als eine Neu­in­ter­pre­ta­ti­on des belieb­ten Don­bu­ri-Gerichts Stami­na-don, kurz Suta­don genannt, bei dem gekoch­te Schwei­ne­fleisch­schei­ben, die in einer Knob­lauch-Soja­sauce mari­niert wur­den, auf Reis ser­viert und mit einem rohen Ei gar­niert wer­den (sie­he links oben im Foto unten). 

Beim Stami­na­man ersetzt die gedämpf­te Teig­ta­sche ganz ein­fach den Reis. Für die­se Krea­ti­on ist Fami­ly Mart eine Kol­la­bo­ra­ti­on mit der Restau­rant­ket­te Den­set­su no Suta­d­onya ein­ge­gan­gen, die berühmt für ihre Fül­le an Stami­n­a­don-Vari­an­ten ist.

Aus Stami­na-don wird Stami­na-man. Fami­ly Mart
Im Shop
Asienspiegel Abo
November 2022

Asi­en­spie­gel Abo

Die­ser Blog braucht heu­te Ihre Unter­stüt­zung. Vor­tei­le für Jahres-Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
NEU: E-Book

In Japan

Edi­ti­on 2023: Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der neu­en 7. Auf­la­ge, inkl. Corona-Updates.

E-BOOK KAUFEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN