Im ver­schnei­ten Ryo­kan ohne Strom und Internet

REI­SE­NO­TI­ZEN – Ich bin zur­zeit unter­wegs in Japan. In die­ser Serie tei­le ich mei­ne täg­li­chen Rei­se­er­leb­nis­se und Beob­ach­tun­gen.

Kli­cken Sie hier, um Jans Kanal kos­ten­los zu abonnieren.

Mei­ne Rei­se führt mich in die Prä­fek­tur Aom­ori, in das his­to­ri­sche Städt­chen Kuroi­shi. Ein loka­ler Bus bringt mich in ein Außen­quar­tier, wo ein Klein­bus auf die Gäs­te war­tet. Dann beginnt eine Fahrt, die an sich schon ein Aben­teu­er ist. Beim Stau­see biegt der Fah­rer in eine klei­ne, völ­lig ver­schnei­te Sei­ten­stras­se ein, die in die Ber­ge führt. 

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Für Gegen­ver­kehr ist hier kein Platz. Auf bei­den Sei­ten türmt sich der Schnee. Es ist mir ein Rät­sel, wie der Fah­rer die­se stei­le Schnee­fahrt so mühe­los bewäl­tigt. Den Gäs­ten ist es ver­bo­ten, mit dem Pri­vat­wa­gen die­se ver­schnei­te Berg­stras­se hin­auf­zu­fah­ren. Das wäre zu gefähr­lich. Nach etwa 20 Minu­ten endet die holp­ri­ge Fahrt in einem Tal­kes­sel, der mit heis­sen Quel­len geseg­net ist. Aoni-Onsen heisst der Ort, der aus einem ein­zi­gen Ryo­kan besteht. 

Das ver­schnei­te Ryokan

Unter dem Namen «Lamp no Yado», «Gast­haus der Lam­pen», ist es bekannt. Es han­delt sich um ein Ryo­kan, das 1929 eröff­net wur­de und noch heu­te die Atmo­sphä­re ver­gan­ge­ner Zei­ten atmet. Denn im Aoni-Onsen gibt es für die Gäs­te weder Strom noch Internet. 

Statt­des­sen bekommt man in die­sem von der Aus­sen­welt abge­schnit­te­nen Ryo­kan ein Zim­mer mit einer Öllam­pe, die man nachts nicht löschen soll­te, weil man sich sonst völ­lig in der Dun­kel­heit ver­liert. Geges­sen wird in einem Tata­mi-Gemein­schafts­raum, natür­lich auch im sanf­ten Licht der Öllam­pen. Ein Höhe­punkt sind die ver­schie­de­nen Bade­häu­ser, die eben­falls ihren his­to­ri­schen Charme bewahrt haben. Abge­run­det wird der Auf­ent­halt durch den Schnee­fall, der das gan­ze Tal in ein Mär­chen­land verwandelt.

Das Hauptgebäude des Ryokan.
Das Haupt­ge­bäu­de des Ryo­kan. Asi­en­spie­gel
Im Eingangsbereich des Ryokan.
Im Ein­gangs­be­reich des Ryo­kan. Asi­en­spie­gel
Eines von mehreren Bädern in Aoni Onsen.
Eines von meh­re­ren Bädern in Aoni Onsen. Asi­en­spie­gel


Im Shop
Asienspiegel Abo
Juli 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

Reise durch Kyushu
Route

Rei­se durch Kyushu

Eine inter­ak­ti­ve Rou­ten­kar­te – für Jahresabonnenten

ZUR KARTE

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN