Pre­mier Kishi­da ent­kommt Attentat

Eine Nachricht, die Japan diese Woche beschäftigt hat – mit dem dazu passenden japanischen Vokabular.

Der japanische Premierminister Fumio Kishida1 besuchte am vergangenen Samstag die Präfektur Wakayama. Kurz bevor er im Fischerhafen Saikazaki2 in der Stadt Wakayama vor einer wartenden Menschenmenge eine Rede3 zur Wahlkampfunterstützung4 eines Parteikollegen halten wollte, warf5 ein Mann einen glühenden röhrenförmigen Gegenstand6. Einige Sekunden später ertönte7 ein lautes Explosionsgeräusch8, woraufhin weisser Rauch aufstieg9. Dank der verzögerten Explosion und der sofortigen Reaktion seines Sicherheitspersonals10 konnte der Premierminister wohlbehalten11 in Sicherheit gebracht werden. Spätere Filmaufnahmen zeigen, wie ein Sicherheitsbeamter in diesen kritischen Sekunden ein mobiles Schild aufspannt 12, um den Premierminister abzuschirmen13 und zu schützen14.

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Dass ein grösseres Unglück verhindert werden konnte, war auch der sofortigen Reaktion eines 68-jährigen Fischers15 in der Menge zu verdanken. Dieser reagierte sofort und warf den Verdächtigen zusammen mit einem Kollegen zu Boden. Gemeinsam mit zu Hilfe eilenden Polizisten16 konnten sie ihn festhalten17. Vergeblich versuchte dieser Widerstand18 zu leisten. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Mann einen zweiten Sprengsatz in der Hand, der später beschlagnahmt19 werden konnte. Das Handgemenge löste eine Panik aus, die zu einer Fluchtbewegung der Menge führte. Glücklicherweise gab es keine Verletzten.

Bei dem festgenommenen Attentäter handelt es sich um einen 24-jährigen Mann aus der Präfektur Hyogo. Das Motiv des Tatverdächtigen20 ist noch unbekannt. Die Ermittlungen21 laufen. Ministerpräsident Kishida liess sich von dem Attentat nicht einschüchtern. Nur kurze Zeit später hielt er eine Wahlkampfrede22 vor dem Bahnhof von Wakayama. Der Vorfall weckte böse Erinnerung an das Attentat auf den ehemaligen Premierminister Shinzō Abe im Juli 2022.

  1. 岸田総理大臣 kishi­da sōri daijin
  2. 雑賀崎漁港 sai­ka­za­ki gyokō
  3. 演説 enzet­su
  4. 選挙の応援 sen­kyo no ōen
  5. 投げる nage­ru
  6. 筒状の物 tōjō­no no mono
  7. 鳴る なる
  8. 爆発音 bakuhatsuon
  9. 白い煙があがった shiroi kemu­ri ga agatta
  10. SP Abkür­zung für «Secu­ri­ty Police»
  11. 無事 buji
  12. 盾を広げた tate o hirogeta
  13. 庇う kabau
  14. 守る mamo­ru
  15. 漁師 ryō­shi
  16. 警察官 kei­sats­ukan
  17. 取り押さえる torio­sae­ru
  18. 抵抗 tei­kō
  19. 押収される ōshū sareru
  20. 容疑者 yōgi­sha
  21. 取り調べ toris­hira­be
  22. 遊説演説 yūzei enzetsu

Im Shop
Asienspiegel Abo
Feb 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

News­let­ter

ANMELDEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN