Miya­ji­ma wird für zwei Tage zur Sperrzone

Die Insel Miyajima und das rote Torii in der Bucht.
Die Insel Miya­ji­ma und das rote Torii in der Bucht. Foto: Depo​sit​pho​tos​.com

Vom 19. bis 21. Mai 2023 fin­det in Hiro­shi­ma, der Hei­mat des amtie­ren­den japa­ni­schen Pre­mier­mi­nis­ters Fumio Kishi­da, der G7-Gip­fel statt. Dies bedeu­tet für die Stadt und die gleich­na­mi­ge Prä­fek­tur einen Aus­nah­me­zu­stand, der vom 18. bis 22. Mai andau­ern wird. Zahl­rei­che Sicher­heits­mass­nah­men wer­den das öffent­li­che Leben für meh­re­re Tage lahm­le­gen. Der öffent­li­che Ver­kehr wird in die­ser Zeit nur ein­ge­schränkt ver­füg­bar sein. Auf dem Pro­gramm des Gip­fels steht höchst­wahr­schein­lich auch ein Besuch der Insel Miya­ji­ma, deren Wahr­zei­chen das welt­be­rühm­te rote Schrein­tor im Meer ist. 

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Sperr­zo­ne Miyajima

Für Tou­ris­ten ist das kei­ne gute Nach­richt. So hat die Stadt Hats­ukai­chi, zu der Miya­ji­ma poli­tisch gehört, auf ihrer Web­site ange­kün­digt, die Insel zur Sperr­zo­ne zu erklä­ren. Das bedeu­tet, dass vom 18. Mai um 12 Uhr bis zum 20. Mai um 14 Uhr der Besuch der Insel für Tou­ris­ten ver­bo­ten ist. Nur Ein­hei­mi­sche und vom japa­ni­schen Aus­sen­mi­nis­te­ri­um akkre­di­tier­te Per­so­nen dür­fen dann mit der Fäh­re nach Miya­ji­ma über­set­zen. Zudem sind die Muse­en auf der Insel vom 18. Mai bis 21. Mai geschlos­sen. Aus die­sen Grün­den wird emp­foh­len, auf Besu­che in Hiro­shi­ma und Miya­ji­ma wäh­rend des G7-Gip­fels zu verzichten. 

Das Schrein­tor im neu­en Glanz

Das Torii während der Restau­rie­rung, die von 2019 bis 2022 dauerte.
Das Torii wäh­rend der Restau­rie­rung, die von 2019 bis 2022 dau­er­te. THONGCHAI.S / Shut​ter​stock​.com

Für Pre­mier­mi­nis­ter Kishi­da kommt der G7-Gip­fel zur rech­ten Zeit. Über drei Jah­re lang wur­de das berühm­te gros­se Torii des Its­ukushi­ma-Schreins auf Miya­ji­ma auf­wen­dig restau­riert (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Das 140 Jah­re alte Bau­werk war an vie­len Stel­len beschä­digt und ver­wit­tert. Wäh­rend die­ser Zeit ver­deck­te ein Bau­ge­rüst den Blick auf das «schwim­men­de Tor» in der Bucht. Erst seit Ende letz­ten Jah­res ist das Torii wie­der in sei­ner alten Pracht zu bewun­dern (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Im Shop
Asienspiegel Abo
April 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN