Ein Geträn­ke­au­to­mat, der CO2 aus der Luft filtert

Ein Getränkeautomat als CO2-Filter.
Ein Geträn­ke­au­to­mat als CO2-Fil­ter. Asahi Bever­ages

Der Geträn­ke­au­to­mat ist aus dem japa­ni­schen All­tags­bild nicht mehr weg­zu­den­ken. Jidōh­an­bai­ki heisst er auf Japa­nisch. Die ers­ten Paten­te für Ver­kaufs­au­to­ma­ten wur­den in Japan 1888 ange­mel­det. Die Blü­te­zeit begann aber erst Ende der 1960er-Jah­re (Asi­en­spie­gel berich­te­te). 2018 gab es laut der Japan Soft Drink Asso­cia­ti­on 2,4 Mil­lio­nen Geträn­ke­au­to­ma­ten. Zusätz­lich gibt es Ver­kaufs­au­to­ma­ten für alle Arten von Lebens­mit­teln und ande­ren Waren. 

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Die Idee von Asahi

Die­se Maschi­nen, die rund um die Uhr in Betrieb sind und Geträn­ke küh­len und erwär­men kön­nen, haben aber auch eine Kehr­sei­te. Sie sind stil­le, nicht zu unter­schät­zen­de Ener­gie­fres­ser. Des­halb will der Geträn­ke­her­stel­ler Asahi sei­nen öko­lo­gi­schen Fuss­ab­druck mit einem neu­en Pro­jekt ver­klei­nern und spricht kühn von der Visi­on eines «Wal­des in der Stadt». Die Rede ist von einem Geträn­ke­au­to­ma­ten, der nicht nur Luft ansaugt, um den Innen­raum zu küh­len oder zu wär­men, son­dern dank einer Kal­zi­um­ver­bin­dung auch CO2 aus der unmit­tel­ba­ren Umge­bung absor­biert.

Auf die­se Wei­se kann eine Maschi­ne der Luft rund 60 Kilo­gramm Koh­len­di­oxid ent­zie­hen. Etwa 20 Zedern bin­den die­se Men­ge pro Jahr. Das gespei­cher­te CO2 soll spä­ter als Roh­stoff für ver­schie­de­ne indus­tri­el­le und land­wirt­schaft­li­che Anwen­dun­gen die­nen. In einer ers­ten Pha­se will der Geträn­ke­her­stel­ler rund 30 die­ser neu­ar­ti­gen Maschi­nen tes­ten. Ab 2024 soll mit der Umrüs­tung aller 260’000 Geträn­ke­au­to­ma­ten beginnen. 

Ein ers­ter Schritt

Der­einst hofft Asahi, CO2 bin­den­de Ver­kaufs­au­to­ma­ten zu ent­wi­ckeln, die sogar völ­lig kli­ma­neu­tral sind. Denn mit der aktu­el­len Ent­wick­lung kön­nen nur 20 Pro­zent der CO2-Emis­sio­nen, die beim Betrieb eines sol­chen Auto­ma­ten ent­ste­hen, kom­pen­siert werden.

Im Shop
Asienspiegel Abo
Feb 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

News­let­ter

ANMELDEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN