Auf den Spu­ren einer alten Eisenbahnstrecke

REI­SE­NO­TI­ZEN – Ich bin zur­zeit unter­wegs in Japan. In die­ser Serie tei­le ich mei­ne täg­li­chen Rei­se­er­leb­nis­se und Beob­ach­tun­gen.

Seit 2020 ist die ehemalige Eisenbahnbrücke Daisangokasegawa als wichtiges Kulturgut eingetragen.
Seit 2020 ist die ehe­ma­li­ge Eisen­bahn­brü­cke Dais­an­go­ka­se­ga­wa als wich­ti­ges Kul­tur­gut ein­ge­tra­gen. Asi­en­spie­gel

Es gab ein­mal eine Eisen­bahn­li­nie, die die Stadt Nobeo­ka (Asi­en­spie­gel berich­te­te) mit dem male­ri­schen Berg­ort Taka­chi­ho (Asi­en­spie­gel berich­te­te) ver­band. Die Taka­chi­ho-Line exis­tier­te in die­ser Form seit 1972. Sie leg­te eine Stre­cke von 50 Kilo­me­tern zurück und hielt an 19 Stationen. 

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Der ehemalige Bahnhof Gomi.
Der ehe­ma­li­ge Bahn­hof Gomi. Asi­en­spie­gel

Zugleich war sie eine tou­ris­tisch attrak­ti­ve Rou­te, die durch Wäl­der, Schluch­ten, ent­lang von Flüs­sen und über spek­ta­ku­lä­re Brü­cken führ­te. In den 1970er-Jah­ren wur­de sogar an einer Ver­län­ge­rung zur Taka­mo­ri-Line gebaut, um eine Bahn­ver­bin­dung von Nobeo­ka nach Kuma­mo­to zu ermög­li­chen. Über­schwem­mun­gen des im Bau befind­li­chen Taka­mo­ri-Tun­nels mach­ten die­se Plä­ne jedoch zunich­te. Über­haupt litt die Stre­cke unter den Natur­ge­wal­ten. Im Jahr 2005 zer­stör­te ein Tai­fun zwei Brü­cken und leg­te damit den gesam­ten Betrieb lahm. 

Überreste der Gleise der Takachiho-Line.
Über­res­te der Glei­se der Taka­chi­ho-Line. Asi­en­spie­gel

Als klar wur­de, dass die Regie­rung in Tokio nicht bereit war, den Wie­der­auf­bau der defi­zi­tä­ren Bahn­stre­cke zu finan­zie­ren, war das Ende der Taka­chi­ho-Line besie­gelt. Im Jahr 2009 wur­de die Bahn­ge­sell­schaft Taka­chi­ho Rail­way liqui­diert. Fährt man mit dem Auto von Nobeo­ka nach Taka­chi­ho, sind die Spu­ren die­ser Ver­gan­gen­heit all­ge­gen­wär­tig. Es gibt alte Bahn­tras­sen, ehe­ma­li­ge Bahn­hö­fe ohne Glei­se und Bahn­brü­cken, die zu Spa­zier­we­gen umfunk­tio­niert wurden. 

Der ehemalige Bahnhof Hyūgayato.
Der ehe­ma­li­ge Bahn­hof Hyūga­ya­to. Asi­en­spie­gel

Die­ses Schick­sal droht auf­grund des rasan­ten Bevöl­ke­rungs­rück­gangs immer mehr länd­li­chen Bahn­stre­cken (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Für das Bahn­land Japan ist das eine schmerz­li­che Ent­wick­lung. Schliess­lich ist das in alle Win­kel des Lan­des rei­chen­de Schie­nen­netz der Stolz des Insel­staa­tes und sei­ne Exis­tenz für vie­le Gene­ra­tio­nen eine Selbstverständlichkeit.

Die klei­ne Wiederauferstehung

Trotz­dem gibt es manch­mal eine posi­ti­ve Wen­dung. So hat die Taka­chi­ho-Line eine klei­ne Wie­der­auf­er­ste­hung erlebt. Sie besteht heu­te in Form des Tou­ris­ten­zu­ges Taka­chi­ho Ama­ter­asu Rail­way wei­ter, der vom Bahn­hof Taka­chi­ho aus eine fünf Kilo­me­ter lan­ge Stre­cke zurücklegt.

Die Brücke wurde 1939 erbaut und ist 275 Meter lang.
Die Brü­cke wur­de 1939 erbaut und ist 275 Meter lang. Asi­en­spie­gel
Der einstige Fahrplan im Bahnhof Gomi.
Der eins­ti­ge Fahr­plan im Bahn­hof Gomi. Asi­en­spie­gel
Der Fahrplan hängt noch heute an der Bahnhofswand.
Der Fahr­plan hängt noch heu­te an der Bahn­hofs­wand. Asi­en­spie­gel
Eine ehemalige Eisenbahnbrücke.
Eine ehe­ma­li­ge Eisen­bahn­brü­cke. Asi­en­spie­gel
Tafeln informieren über die alten Eisenbahnbrücken, die als wichtiges Kulturgut eingetragen sind.
Tafeln infor­mie­ren über die alten Eisen­bahn­brü­cken, die als wich­ti­ges Kul­tur­gut ein­ge­tra­gen sind. Asi­en­spie­gel
Im Shop
Asienspiegel Abo
Mai 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN