Yona­g­uni: Die Insel am Ende von Japan

Ein Yonaguni-Pferd mit dem Leuchtturm von Higashisaki im Hintergrund.
Ein Yona­g­uni-Pferd mit dem Leucht­turm von Higa­shi­sa­ki im Hin­ter­grund. Asi­en­spie­gel

Die Insel Yona­g­uni ist Japans west­lichs­ter Aus­sen­pos­ten. Tai­wan ist 111 Kilo­me­ter ent­fernt, die Haupt­stadt Tokio 2000 Kilo­me­ter. Selbst nach Naha, dem Ver­wal­tungs­sitz der Prä­fek­tur Oki­na­wa, zu der Yona­g­uni gehört, sind es 509 Kilometer. 

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Nach dem Zwei­ten Welt­krieg leb­ten in Yona­g­uni 12’000 Men­schen. Heu­te sind es noch knapp 1500, ver­teilt auf die bei­den Dör­fer Kubu­ra und Sonai sowie die Sied­lung Hika­wa. Doch seit die Span­nun­gen mit Chi­na zuge­nom­men haben, hat Yona­g­uni als Grenz­in­sel eine über­ge­ord­ne­te stra­te­gi­sche Bedeu­tung und damit auch neue Ein­woh­ner erhal­ten. So wur­de 2016 ein Stütz­punkt mit 150 Sol­da­ten errichtet. 

Die Sehens­wür­dig­kei­ten

Yonaguni ist eine Insel mit hohen Klippen.
Yona­g­uni ist eine Insel mit hohen Klip­pen. Asi­en­spie­gel

Tou­ris­ti­sche Berühmt­heit erlang­te die Insel durch eine unge­wöhn­li­che Fels­for­ma­ti­on unter der Mee­res­ober­flä­che, die wie von Men­schen­hand geschaf­fen wirkt. Für Archäo­lo­gen und Tau­cher ist das «Yona­g­uni Monu­ment» zu einem Anzie­hungs­punkt gewor­den. Eine leich­ter zugäng­li­che und eben­so fas­zi­nie­ren­de Sehens­wür­dig­keit sind die Yona­g­uni-Pfer­de, die seit über 2000 Jah­ren hier leben. Eine beson­ders schö­ne Stel­le, an der man die Pfer­de antref­fen kann, ist an der Ost­spit­ze vor dem Leucht­turm von Higashisaki. 

Der einstige Drehort der Serie «Dr. Kotō Shinryōjo».
Der eins­ti­ge Dreh­ort der Serie «Dr. Kotō Shin­ryōjo». Asi­en­spie­gel

Eine beson­de­re Sehens­wür­dig­keit ist ein Haus auf der Süd­sei­te der Insel. Es war einst Dreh­ort für die Fern­seh­se­rie Dr. Kotō Shin­ryōjo, eine Adap­ti­on des gleich­na­mi­gen Man­gas. In der Serie dient das Gebäu­de mit Blick auf einen Sand­strand und das Meer dem Prot­ago­nis­ten, einem Insel­arzt, als klei­ne Kli­nik. Heu­te kön­nen die Räum­lich­kei­ten frei besich­tigt wer­den. Ein Teil der dama­li­gen Ein­rich­tung ist erhal­ten geblieben. 

Der westlichste Punkt Japans. Taiwan ist nur 111 Kilometer entfernt.
Der west­lichs­te Punkt Japans. Tai­wan ist nur 111 Kilo­me­ter ent­fernt. Asi­en­spie­gel

Ein Klas­si­ker ist der Besuch der West­spit­ze der Insel mit dem Leucht­turm Iriza­ki. Bei gutem Wet­ter soll man von hier aus sogar die Sil­hou­et­te Tai­wans erken­nen kön­nen. Auf Yona­g­uni erlebt man auch täg­lich das letz­te Abend­rot des Lan­des. Auf einer Anhö­he hat man dar­aus eine Sehens­wür­dig­keit gemacht. «Der Hügel, auf dem man den letz­ten Son­nen­un­ter­gang Japans sieht», steht dort in Stein gemeis­selt (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Yona­g­uni ist ein wun­der­schö­ner klei­ner Ort am Ende Japans. 

Logis­ti­sches

Der kleine Flughafen von Yonaguni.
Der klei­ne Flug­ha­fen von Yona­g­uni. Asi­en­spie­gel

Eine klei­ne Pro­pel­ler­ma­schi­ne der JAL bie­tet Ver­bin­dun­gen zum 120 km ent­fern­ten Ishi­ga­ki und zur Haupt­stadt Naha. Zwi­schen Ishi­ga­ki und Yona­g­uni ver­keh­ren auch Schif­fe. In allen drei Sied­lun­gen gibt es ein­fa­che Her­ber­gen. Die Insel ist so gross, dass es sich emp­fiehlt, am klei­nen Flug­ha­fen ein Auto zu mie­ten, um sie zu erkunden.

Vom Aussichtspunkt Tinda Bana hat man einen Blick auf das Dorf Sonai.
Vom Aus­sichts­punkt Tin­da Bana hat man einen Blick auf das Dorf Sonai. Asi­en­spie­gel
Ein grünes Paradies.
Ein grü­nes Para­dies. Asi­en­spie­gel
Seit 2000 Jahren sind die Pferde hier zuhause.
Seit 2000 Jah­ren sind die Pfer­de hier zuhau­se. Asi­en­spie­gel
Die Yonaguni-Pferde trifft man überall an.
Die Yona­g­uni-Pfer­de trifft man über­all an. Asi­en­spie­gel
Täglich gibt es hier den letzten Sonnenuntergang in Japan zu bewundern.
Täg­lich gibt es hier den letz­ten Son­nen­un­ter­gang in Japan zu bewun­dern. Asi­en­spie­gel


Im Shop
Asienspiegel Abo
Juni 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN