Kat­te­don: Sashi­mi nach Wahl im Fisch­markt von Kushiro

Im Fischmarkt Washō in Kushiro.
Im Fisch­markt Was­hō in Kushiro. Asi­en­spie­gel

Eine gros­se Reis­schüs­sel mit Fisch-, Fleisch- oder Gemü­se­zu­ta­ten. In Japan heisst ein sol­ches Gericht kurz Don­bu­ri. Die Varia­tio­nen sind end­los. Das bekann­tes­te Bei­spiel ist wohl Yoshi­noyas Gyūdon, die Reis­scha­le gefüllt mit Rind­fleisch­schei­ben zu einem güns­ti­gen Preis (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Eine wei­te­re bekann­te Vari­an­te ist Kai­sen­don mit viel rohem Fisch und Mee­res­früch­ten. Auf dem Fisch­markt Ōmi­chō in Kana­za­wa ist die­ses Gericht sogar die Haupt­spe­zia­li­tät (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Auf dem Fisch­markt Was­hō in Kushiro im äus­sers­ten Osten der Nord­in­sel Hok­kai­do fin­det man eine wei­te­re Vari­an­te von Don­bu­ri: Kat­te Don nennt sich das Gericht, was über­setzt so viel bedeu­tet wie «Wie du willst Don». Es ist wohl das bes­te Früh­stück der Stadt. Der Ablauf ist immer der­sel­be. Zuerst kauft man auf dem Fisch­markt eine Scha­le Reis, die es in ver­schie­de­nen Grös­sen gibt. Wenn man möch­te, kann man noch eine Miso-Sup­pe dazu bestellen. 

Am Stand werden die gewünschten Sorten bestellt.
Am Stand wer­den die gewünsch­ten Sor­ten bestellt. Asi­en­spie­gel

Danach geht es zu einem der vie­len Sashi­mi-Stän­de, die eine brei­te Palet­te an fri­schem, rohem Fisch anbie­ten. Die Prei­se vari­ie­ren. 1 Stück Kabel­jau-Sashi­mi gibt es zum Bei­spiel für 50 Yen. Lachs kos­tet 100 Yen. Bei See­igel steigt der Preis auf 350 Yen. Für den fet­ten Teil des Blauf­los­sen-Thun­fi­sches, Toro genannt, legt man 500 Yen hin. Man gibt der Ver­käu­fe­rin die Scha­le Reis und bestellt das gewünsch­te Sashi­mi. Dabei soll­te man mit Bedacht vor­ge­hen. Sonst kann das Früh­stück schnell ins Geld gehen. Wie mein beschei­de­nes Kat­te-Don aus­sah, ist auf dem Foto ganz unten zu sehen. Es war lecke­rer, fri­scher roher Fisch. Wür­de ich in Kushiro leben, wür­de man mich wahr­schein­lich jeden Mor­gen hier finden. 

Die küh­le Stadt im Sommer

Der Was­hō-Fisch­markt ist übri­gens einer der bes­ten auf der Nord­in­sel Hok­kai­do, die für ihre rei­chen Fisch­grün­de berühmt ist. 1954 wur­de er eröff­net. 60 Geschäf­te haben sich hier nie­der­ge­las­sen. Was mir auf­fällt, ist die Freund­lich­keit, Neu­gier und Offen­heit der Händ­le­rin­nen und Händler. 

Kushiro ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die öst­lichs­te Stadt Japans bie­tet mit dem weit­läu­fi­gen Kushiro-Shitsu­gen-Natio­nal­park eines der gröss­ten Feucht­ge­bie­te mit einer rie­si­gen Arten­viel­falt. Aus­ser­dem ist Kushiro die kli­ma­tisch kühls­te Gross­stadt Japans. Hier stei­gen die Tem­pe­ra­tu­ren selbst im Som­mer kaum über 20 Grad. Im Land der gros­sen Som­mer­hit­ze ist dies eine ange­neh­me Abwechs­lung (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Zunächst bestellt man an der Kasse eine Schale Reis.
Zunächst bestellt man an der Kas­se eine Scha­le Reis. Asi­en­spie­gel
Eine breite Palette an Fisch und Meeresfrüchten.
Eine brei­te Palet­te an Fisch und Mee­res­früch­ten. Asi­en­spie­gel
Die Qual der Wahl.
Die Qual der Wahl. Asi­en­spie­gel
Mein kleines Kattedon-Frühstück.
Mein klei­nes Kat­te­don-Früh­stück. Asi­en­spie­gel
Im Shop
Asienspiegel Abo
Juni 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN