Ono­michi: Die cine­as­ti­sche Stadt am Meer

Ein Wahrzeichen: Die Pagode des Tempels Tenneiji.
Ein Wahr­zei­chen: Die Pago­de des Tem­pels Ten­nei­ji. Asi­en­spie­gel

Ein Hang, Gas­sen, Holz­häu­ser, Tem­pel und Schrei­ne, Kat­zen, Stein­trep­pen und eine Stadt­seil­bahn, die zum Tem­pel Sen­kōji führt und einen beein­dru­cken­den Aus­blick auf eine male­ri­sche Bucht bie­tet: So lässt sich Ono­michi beschrei­ben. Die 150’000 Ein­woh­ner zäh­len­de Stadt liegt an der Küs­te der Seto-Inland­see in der Prä­fek­tur Hiro­shi­ma und ist eine der ältes­ten Hafen­städ­te Japans.

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Unzählige Treppen prägen Onomichi.
Unzäh­li­ge Trep­pen prä­gen Ono­michi. Asi­en­spie­gel

Wirt­schaft­lich hat die Stadt jedoch das Nach­se­hen gegen­über den grös­se­ren Nach­barn Hiro­shi­ma und Oka­y­a­ma. In Ono­michi scheint die Zeit in den ers­ten Nach­kriegs­jahr­zehn­ten ste­hen geblie­ben zu sein. Doch gera­de die­se Tat­sa­che ver­leiht der Stadt ihren Charme und eine cine­as­ti­sche Atmo­sphä­re. Die beson­de­re Lage am Meer, die Häu­ser an den stei­len Hän­gen, die Gas­sen und Trep­pen haben Gene­ra­tio­nen berühm­ter japa­ni­scher Fil­me­ma­cher ange­zo­gen. Das bekann­tes­te Bei­spiel ist der Klas­si­ker «Tokyo Sto­ry» von Yas­u­jirō Ozu. 

Die legen­dä­re Veloroute

Gleich­zei­tig erlebt Ono­michi seit eini­gen Jah­ren einen Auf­schwung. Ein altes Lager­haus am Hafen wur­de zu einem Kom­plex mit Geschäf­ten, Restau­rants und dem Hotel Cycle U2 für Rad­fah­rer umge­baut. Denn die haben den Ort an der Küs­te der Seto-Inland­see längst für sich ent­deckt. Von Ono­michi aus gelan­gen nicht nur Auto­fah­rer, son­dern auch Rad­fah­rer über Brü­cken und klei­ne Inseln nach Imaba­ri auf der kleins­ten japa­ni­schen Haupt­in­sel Shi­ko­ku (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Die eigens dafür gebau­ten Rad­we­ge der soge­nann­ten Shi­ma­na­mi Kai­do Cycling Road machen Ono­michi zu einem Fahr­rad­pa­ra­dies. Auch kuli­na­risch ist der Ort bekannt. Die Ramen-Nudel­sup­pen aus Ono­michi sind in ganz Japan bekannt.

Eine der bekanntesten Steintreppen von Onomichi.
Eine der bekann­tes­ten Stein­trep­pen von Ono­michi. Asi­en­spie­gel
Die Stadt ist am Hang gebaut.
Die Stadt ist am Hang gebaut. Asi­en­spie­gel
Der Berg von Onomichi bietet schöne Aussichtspunkte.
Der Berg von Ono­michi bie­tet schö­ne Aus­sichts­punk­te. Asi­en­spie­gel
Freilaufende Katzen sind überall zu sehen.
Frei­lau­fen­de Kat­zen sind über­all zu sehen. Asi­en­spie­gel
In Onomichi gibt es nicht wenige leerstehende alte Häuser.
In Ono­michi gibt es nicht weni­ge leer­ste­hen­de alte Häu­ser. Asi­en­spie­gel
Onomichi befindet sich an Küste der Seto-Inlandsee.
Ono­michi befin­det sich an Küs­te der Seto-Inland­see. Asi­en­spie­gel
Ein altes Badehaus wurde zu einem Geschäft umgewandelt. Inzwischen steht es wieder leer.
Ein altes Bade­haus wur­de zu einem Geschäft umge­wan­delt. Inzwi­schen steht es wie­der leer. Asi­en­spie­gel
Das Hotel U2 ist ganz auf die Radfahrer ausgerichtet.
Das Hotel U2 ist ganz auf die Rad­fah­rer aus­ge­rich­tet. Asi­en­spie­gel
Im Shop
Asienspiegel Abo
Mai 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN