Der Shink­an­sen mit der Sicht auf den Fuji

REI­SE­NO­TI­ZEN, Teil 1 – In die­ser Serie berich­te ich von mei­ner Rei­se durch das herbst­li­che Japan – in chro­no­lo­gi­scher Reihenfolge.

Asi­en­spie­gel

Kurz nach mei­ner Ankunft am Flug­ha­fen Nari­ta führt mich mei­ne Rei­se direkt in die alte Kai­ser­stadt. Mit dem JR Nari­ta Express (Asi­en­spie­gel berich­te­te) fah­re ich bis zum Bahn­hof Tokio, wo ich in den Shink­an­sen umstei­ge. Der Nozo­mi bringt mich in knapp zwei Stun­den via Nago­ya nach Kyo­to. Die Toka­i­do-Shink­an­sen-Linie ist ein Klas­si­ker. 1964 pünkt­lich zu den Olym­pi­schen Spie­len eröff­net, ist sie bis heu­te die wich­tigs­te Ver­bin­dung im japa­ni­schen Shink­an­sen-Netz (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Auf kei­ner ande­ren Stre­cke wer­den mehr Pas­sa­gie­re befördert. 

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Ein Fix­punkt auf der Fahrt ist der ein­ma­li­ge Blick auf den Fuji – sofern das Wet­ter mit­spielt. Es ist wohl die ein­fachs­te Mög­lich­keit, einen kur­zen Blick auf die­sen schöns­ten und höchs­ten Berg Japans zu erha­schen. Für ein­mal hat­te ich Glück. Es war bes­tes Herbst­wet­ter. Der Fuji mit sei­ner noch fri­schen, sanf­ten Schnee­kro­ne war wäh­rend der Fahrt mehr­mals zu sehen. Für mich per­sön­lich gibt es kei­ne schö­ne­re Art in Japan anzukommen.

Asi­en­spie­gel
Asi­en­spie­gel
Asi­en­spie­gel
Asi­en­spie­gel
Im Shop
Asienspiegel Abo
Feb 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

News­let­ter

ANMELDEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN