Essen auf einem länd­li­chen Fisch­markt in Japan

Der zentrale Fischmarkt mit Restaurants.
Der zen­tra­le Fisch­markt mit Restau­rants. Asi­en­spie­gel

Kure ist ein Fischer­dorf in der Prä­fek­tur Kōchi auf der kleins­ten Haupt­in­sel Shi­ko­ku und nicht zu ver­wech­seln mit der gros­sen Mari­ne­stadt in der Prä­fek­tur Hiro­shi­ma (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Kaum ein west­li­cher Tou­rist macht hier Halt, es sei denn, er ist auf der Suche nach dem Authen­ti­schen – und nach wirk­lich gutem Fisch. Die Spe­zia­li­tät der Regi­on ist der Boni­to. Im Früh­som­mer und Herbst ist er in gros­ser Zahl in den hie­si­gen Gewäs­sern anzu­tref­fen. Katsuo heisst die­se Fisch­art auf Japa­nisch, sie gehört zur Fami­lie der Thun­fi­sche, ist aber deut­lich billiger. 

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Bonito (jp. Katsuo) ist hier die Spezialität.
Boni­to (jp. Katsuo) ist hier die Spe­zia­li­tät. Asi­en­spie­gel

Der gefan­ge­ne Boni­to wird auf dem über 100 Jah­re alten Markt Kure Tais­hō-Machi-Ichi­ba im Zen­trum des Dor­fes ver­kauft. Es ist eine klei­ne über­dach­te Stras­se mit Fisch-, Gemü­se- und Obst­händ­lern. Aus­ser­dem gibt es eini­ge klei­ne Restau­rants, die sich ganz auf Katsuo spe­zia­li­siert haben. 

Hier kann man Katsuo no Tata­ki bestel­len, bei dem der Fisch aus­sen knusp­rig ange­bra­ten und innen roh gelas­sen wird. Ser­viert wird das Gericht in einer Pon­zu-Sau­ce, gar­niert mit Früh­lings­zwie­beln, Knob­lauch und Ing­wer. Es ist die gros­se kuli­na­ri­sche Spe­zia­li­tät der Prä­fek­tur Kōchi (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Ein Stück japa­ni­sche Esskultur

Frischer Bonito, Reis und Miso-Suppe.
Fri­scher Boni­to, Reis und Miso-Sup­pe. Asi­en­spie­gel

Noch bes­ser ist es, sich direkt beim Fisch­händ­ler eine Por­ti­on Katsuo aus­zu­su­chen. Der Preis liegt je nach Gewicht und Grös­se zwi­schen 500 und 800 Yen. Den frisch gekauf­ten Boni­to, den der Händ­ler gleich file­tiert, kann man dann im Restau­rant gegen­über essen. Hier kauft man zusätz­lich eine Miso­sup­pe und eine Scha­le Reis für nur 250 Yen. Tra­di­tio­nell isst man Katsuo-Sashi­mi mit Was­a­bi, Knob­lauch und Sojasauce. 

Es ist ein ein­fa­ches, köst­li­ches und zugleich preis­wer­tes Gericht, ein Stück authen­ti­scher japa­ni­scher Ess­kul­tur in sei­ner reins­ten Form. Die teu­ren Restau­rants in Tokio ver­misst man hier kein biss­chen. Den Fisch habe ich beim Fischer Taka­hi­ro Tan­a­ka gekauft, dem auch das Restau­rant gegen­über gehört. Der Ort ist so bekannt, dass zur glei­chen Zeit, als ich dort war, die japa­ni­sche Fern­seh­sen­dung «Zoom in! Satur­day» gedreht wurde.

Das Fischerdorf Kure.
Das Fischer­dorf Kure. Asi­en­spie­gel
Ankunft im Bahnhof von Kure.
Ankunft im Bahn­hof von Kure. Asi­en­spie­gel
Eine Karte von Kure.
Eine Kar­te von Kure. Asi­en­spie­gel
Der Fisch stammt aus den hiesigen Gewässern.
Der Fisch stammt aus den hie­si­gen Gewäs­sern. Asi­en­spie­gel
Das Morgenfernsehen im Restaurant von Herrn Tanaka.
Das Mor­gen­fern­se­hen im Restau­rant von Herrn Tan­a­ka. Asi­en­spie­gel
Frischer Bonito.
Fri­scher Boni­to. Asi­en­spie­gel
Die überdachte Marktstrasse.
Die über­dach­te Markt­stras­se. Asi­en­spie­gel
Im Shop
Asienspiegel Abo
Mai 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN