Osakas Wahr­zei­chen aus einer gol­de­nen Zeit

REI­SE­NO­TI­ZEN – In die­ser Serie berich­te ich von mei­ner Rei­se durch das herbst­li­che Japan – in chro­no­lo­gi­scher Reihenfolge.

Asi­en­spie­gel

Von Kyo­to aus mache ich mit der Han­kyū-Linie und der Osa­ka Mono­rail (Asi­en­spie­gel berich­te­te) einen Abste­cher zum Expo Com­me­mo­ra­ti­on Park. In der Stadt Sui­ta im Nor­den von Osa­ka gele­gen, fand hier vor 53 Jah­ren die Welt­aus­stel­lung statt. Sechs Jah­re nach den erfolg­rei­chen Olym­pi­schen Som­mer­spie­len 1964 (Asi­en­spie­gel berich­te­te) erhielt Japan mit der Expo ’70 erneut die Mög­lich­keit, sich der Welt von sei­ner bes­ten Sei­te zu prä­sen­tie­ren. Es war die ers­te Welt­aus­stel­lung auf dem asia­ti­schen Kon­ti­nent. «Fort­schritt und Har­mo­nie für die Mensch­heit» lau­te­te das Mot­to. 77 Län­der stell­ten aus, 64 Mil­lio­nen Besu­cher kamen. Das waren fast drei­mal so vie­le Gäs­te wie bei der Expo 2005 in der Prä­fek­tur Aichi. 

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Das Expo-Gelände ist heute ein weitläufiger Park.
Das Expo-Gelän­de ist heu­te ein weit­läu­fi­ger Park. Asi­en­spie­gel

Das rie­si­ge Gelän­de wur­de danach in einen weit­läu­fi­gen Park mit Wald, japa­ni­schen Gär­ten, Muse­en, Sport­an­la­gen, zwei Tei­chen und einer Fes­ti­val-Pla­za umge­wan­delt. In unmit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft ent­stan­den in den letz­ten Jah­ren die Mall La-La-Port Expo City und das hoch­mo­der­ne Pana­so­nic Sta­di­um Sui­ta. Heu­te ist der Expo Com­me­mo­ra­ti­on Park ein Erfolg und so leben­dig wie vor 53 Jah­ren. Beson­ders an den Wochen­en­den ist er ein belieb­tes Nah­erho­lungs­ge­biet für Familien. 

Der restau­rier­te Sonnenturm

Asi­en­spie­gel

Ein spek­ta­ku­lä­res Relikt der Expo ’70 emp­fängt die Besu­cher am Ein­gang. Es ist der Tower of the Sun des Künst­lers Tarō Oka­mo­to. Der Turm mit den mar­kan­ten Son­nen­ge­sich­tern war ein Wahr­zei­chen der Expo ’70 (auf die­ser Web­site gibt es Fotos von damals) und ist so für vie­le älte­re Gene­ra­tio­nen eine Erin­ne­rung an die gute alte Zeit. Sei­ne Aus­mas­se sind gewal­tig. 70 Meter hoch und an der Basis 20 Meter breit ist der Turm. Die Arme sind jeweils 25 Meter lang. Wäh­rend der Expo ’70 stand der Son­nen­turm im Zen­trum einer über­dach­ten Pla­za, die von Ken­zō Tan­ge ent­wor­fen wurde. 

Asi­en­spie­gel

1979 wur­de das Dach ent­fernt. Auf ein­mal stand der Turm ganz allein da. Lan­ge Zeit küm­mer­te sich nie­mand um ihn. Es gab sogar Stim­men, die einen Abriss for­der­ten. In den 1990er-Jah­ren setz­ten sich jedoch die Denk­mal­schüt­zer durch. Seit­dem wur­de das Bau­werk immer wie­der repa­riert. Das Inne­re konn­te jedoch lan­ge Zeit nicht betre­ten wer­den, mit eini­gen Aus­nah­men in den letz­ten Jah­ren. Der Aus­stel­lungs­raum und der dar­in befind­li­che 41 Meter hohe Tree of Life wur­den restau­riert. 1970 war der «Lebens­baum» mit 292 Figu­ren ver­schie­dens­ter Lebe­we­sen geschmückt. Im Rah­men der Restau­rie­rung wur­den 183 die­ser Objek­te repa­riert oder sogar repro­du­ziert. Auch das Son­nen­ge­sicht im Unter­ge­schoss des Turms (Die Son­ne des Unter­ge­schos­ses) wur­de rekon­stru­iert. Für die Besich­ti­gung ist eine Online-Regis­trie­rung min­des­tens einen Tag im Vor­aus erforderlich. 

Die Expo 2025

Wie sehr Osa­ka an die­sen wun­der­ba­ren Zei­ten hängt, zeigt die Tat­sa­che, dass die Metro­po­le 2025 erneut die Gast­ge­be­rin der Welt­aus­stel­lung sein wird. Dies­mal wird die Expo auf der auf­ge­schüt­te­ten Insel Yumeshi­ma in der Bucht von Osa­ka statt­fin­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Asi­en­spie­gel
Rechts ist das Riesenrad der Mall zu sehen.
Rechts ist das Rie­sen­rad der Mall zu sehen. Asi­en­spie­gel
Im Shop
Asienspiegel Abo
Feb 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

News­let­ter

ANMELDEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN