Die frü­hen Kirsch­blü­ten von Kawazu

REI­SE­NO­TI­ZEN – In die­ser Serie erzäh­le ich in chro­no­lo­gi­scher Rei­hen­fol­ge von mei­ner Rei­se durch das spät­win­ter­li­che Japan im Februar/​März 2024.

Kli­cken Sie hier, um Jans Kanal kos­ten­los zu abonnieren.

Am frü­hen Mor­gen fah­re ich mit dem Lokal­zug von Shi­mo­da ins nahe gele­ge­ne Kawa­zu. In die­sem Dorf auf der Halb­in­sel Izu beginnt jedes Jahr im Febru­ar die Kirsch­blü­ten­zeit. Das liegt an einer beson­de­ren Kirsch­baum­sor­te, die dort wächst. Ihre Blü­ten haben eine inten­si­ve rosa Far­be und hal­ten über­durch­schnitt­lich lange. 

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Asi­en­spie­gel

Ent­deckt wur­de die Sor­te, die aus einer natür­li­chen Kreu­zung der Ōshi­ma­za­ku­ra und der Kan­hiz­a­ku­ra ent­stan­den ist, von Herrn Kats­u­mi Iida im Jahr 1955. Er pflanz­te den damals einen Meter hohen Setz­ling, den er zufäl­lig im Gestrüpp ent­lang des ört­li­chen Flus­ses gefun­den hat­te, vor sei­nem Haus an. 1966 blüh­te er zum ers­ten Mal. 1974 wur­de der Baum als neue Sor­te bestä­tigt und erhielt den Namen Kawa­zuz­a­ku­ra.

Der Ursprungsbaum der Kawazusakura vor dem ehemaligen Haus von Katsumi Iida.
Der Ursprungs­baum der Kawa­zu­sa­ku­ra vor dem ehe­ma­li­gen Haus von Kats­u­mi Iida. Asi­en­spie­gel

Die­ser Ursprungs­baum steht noch heu­te vor dem Haus, in dem Herr Iida einst wohn­te. Eine Gedenk­ta­fel erin­nert an die­se Geschich­te. Heu­te säu­men nicht weni­ger als 800 die­ser beson­de­ren Kirsch­bäu­me auf einer Län­ge von 4 Kilo­me­tern den ört­li­chen Fluss. Im gan­zen Dorf gibt es 8000 die­ser Kawa­zuz­a­ku­ra-Bäu­me.

Täg­li­che Einblicke

Asi­en­spie­gel

In die­sem Jahr fin­det das Kirsch­blü­ten­fest von Kawa­zu vom 1. bis 29. Febru­ar 2024 statt. Wäh­rend die­ser Zeit säu­men unzäh­li­ge Essens­stän­de die lan­ge Pro­me­na­de am Fluss. Tau­sen­de Tou­ris­ten strö­men dann täg­lich nach Kawa­zu. Da der Febru­ar unge­wöhn­lich warm war, hat­ten die Kirsch­blü­ten bei mei­nem Besuch am 24. Febru­ar ihren Höhe­punkt über­schrit­ten, ein paar Tage frü­her als in einem nor­ma­len Jahr. Glück­li­cher­wei­se sind die Blü­ten der Kawa­zuz­a­ku­ra hart­nä­ckig. Vie­le Bäu­me zeig­ten sich immer noch in einem inten­si­ven Rosa. 

Asi­en­spie­gel

Die offi­zi­el­le Web­site sorgt dafür, dass man die­ses poe­ti­sche Natur­schau­spiel auch von zu Hau­se aus ver­fol­gen kann. Es gibt einen regel­mäs­sig aktua­li­sier­ten Blog für alle wich­ti­gen Kawa­zuz­a­ku­ra-Spots im Dorf. Dort kann man sehen, dass selbst am 2. März 2024 die Bäu­me am Fluss noch nicht ganz grün waren. Die Ver­brei­tung der Kawa­zuz­a­ku­ra ist übri­gens nicht auf die Izu-Halb­in­sel beschränkt. Man fin­det sie im gan­zen Land, auch in Tokio (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Asi­en­spie­gel
Asi­en­spie­gel
Asi­en­spie­gel
Asi­en­spie­gel
Im Shop
Asienspiegel Abo
Juni 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN