Die Schnee­wän­de von Tateyama

Imposant: Die Schneewände von Tateyama.
Impo­sant: Die Schnee­wän­de von Tatey­a­ma. Anesthe­sia / PIXTA

Im Früh­ling ent­fal­tet sich am Berg Tatey­a­ma in der Prä­fek­tur Toy­a­ma ein Kunst­werk von impo­san­ter Schön­heit: Gewal­ti­ge Schnee­wän­de säu­men die 23 Kilo­me­ter lan­ge Pass­stras­se, die sich von Bijodai­ra bis zur 2450 Meter hoch gele­ge­nen Sta­ti­on Muro­do empor­win­det. Die Japa­ner nen­nen es Yuki no ōta­ni, «das gros­se Schneetal».

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Jedes Jahr im Febru­ar beginnt die anspruchs­vol­le Auf­ga­be, den Pass für Besu­cher zugäng­lich zu machen. Mit GPS-Tech­no­lo­gie aus­ge­rüs­te­te Bull­do­zer frä­sen den Schnee zu den berühm­ten Schnee­wän­den. In die­sem Jahr mes­sen sie an der höchs­ten Stel­le beein­dru­cken­de 14 Meter. Nach beson­ders schnee­rei­chen Win­tern kann der Schnee­kor­ri­dor sogar Höhen von bis zu 20 Metern erreichen.

Ein 500 Meter langer Abschnitt ist zu Fuss begehbar.
Ein 500 Meter lan­ger Abschnitt ist zu Fuss begeh­bar. Fire­works / PIXTA

Bei der Sta­ti­on Muro­do kann ein 500 Meter lan­ger Abschnitt die­ses «gros­sen Schnee­tals» von den Besu­chern zu Fuss durch­quert wer­den. Die­ser Yuki no ōta­ni-Walk wur­de 1994 ein­ge­führt und zieht Tou­ris­ten aus dem In- und Aus­land an. Am 15. April 2024 wur­de der Schnee­weg für die Öffent­lich­keit frei­ge­ge­ben. Bis zum 25. Juni bie­tet sich die Gele­gen­heit, die­ses ver­gäng­li­che Wun­der zu bestaunen.

Die Berg­rou­te der Superlative

Die Tatey­a­ma Kuro­be Alpi­ne Rou­te alpen​-rou​te​.com
Die Tatey­a­ma Kuro­be Alpi­ne Rou­te alpen​-rou​te​.com alpen​-rou​te​.com

Die Tatey­a­ma Kuro­be Alpi­ne Rou­te, ein tech­ni­sches Meis­ter­werk, erwacht jedes Jahr mit der Eröff­nung des Yuki no ōta­ni aus ihrem Win­ter­schlaf. Sie ist die ein­zi­ge Direkt­ver­bin­dung zwi­schen den Prä­fek­tu­ren Toy­a­ma und Naga­no. Um die­se Stre­cke zu rea­li­sie­ren, grif­fen die Erbau­er auf eine brei­te Palet­te von Ver­kehrs­mit­teln zurück. Die 1971 eröff­ne­te Stre­cke umfasst Züge, Bus­se, einen Tun­nel-Trol­ley­bus, einen Elek­tro­bus, eine Seil­bahn und zwei Stand­seil­bah­nen, ergänzt durch zwei Tun­nel und die Über­que­rung eines gigan­ti­schen Staudamms.

Der höchs­te Punkt der Rei­se liegt auf 2450 Metern Höhe bei der Sta­ti­on Muro­do am Tatey­a­ma, der neben den Ber­gen Fuji (Fuji­san) und Haku (Hakusan) zu den drei hei­li­gen Ber­gen Japans zählt. Im Som­mer, wenn der Schnee geschmol­zen ist, wird die­se höchs­te Sta­ti­on zum idea­len Aus­gangs­punkt für Wan­de­run­gen aller Schwie­rig­keits­gra­de und bie­tet meh­re­re Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten, dar­un­ter das höchst­ge­le­ge­ne Onsen-Bad Japans. Die gesam­te Tatey­a­ma Kuro­be Alpi­ne Rou­te ist bis Ende Novem­ber geöff­net und bie­tet in den Som­mer­mo­na­ten eine will­kom­me­ne Abkühlung.

Im Shop
Asienspiegel Abo
Mai 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN