Vom his­to­ri­schen Fisch­markt zum gigan­ti­schen Stadion

Hier stand einst der innere Markt von Tsukiji.
Hier stand einst der inne­re Markt von Tsuki­ji. Asi­en­spie­gel

Der Tsuki­ji-Fisch­markt, einst das pul­sie­ren­de Zen­trum des Fisch­han­dels in Tokio, wur­de 2018 an einen neu­en Stand­ort in Toyo­su ver­legt. Wäh­rend der inne­re Teil des Gross­mark­tes (Inner Mar­ket) dem Abriss zum Opfer fiel, blieb der äus­se­re Markt (Outer Mar­ket) neben­an glück­li­cher­wei­se erhal­ten. Die­ser Teil des Mark­tes hat sich mit sei­nen engen Gas­sen, zahl­rei­chen Stän­den, Geschäf­ten und Restau­rants den Charme der Nach­kriegs­zeit bewahrt. Besu­cher kön­nen hier einen authen­ti­schen Ein­druck vom alten Tokio gewin­nen. Vor dem Zwei­ten Welt­krieg als Ergän­zung zum inne­ren Markt für pro­fes­sio­nel­le Köche erbaut, zieht der äus­se­re Markt heu­te vor allem Tou­ris­ten an (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Ein Sta­di­on für 50’000 Zuschauer

Eine Visualisierung des Projekts.
Eine Visua­li­sie­rung des Pro­jekts. Mit­sui Fudosan

Seit sechs Jah­ren liegt das Gelän­de des ehe­ma­li­gen Gross­mark­tes brach. Doch nun ste­hen die Plä­ne für die Zukunft des Gelän­des fest. Die Metro­pol­re­gie­rung von Tokio hat ein Kon­sor­ti­um unter der Füh­rung von Mit­sui Real Esta­te aus­ge­wählt, um das Gelän­de des ehe­ma­li­gen Tsuki­ji-Innen­mark­tes einer neu­en Nut­zung zuzu­füh­ren. Die Plä­ne sehen den Bau eines über­dach­ten Mul­ti­funk­ti­ons­sta­di­ons für 57’000 Zuschau­er vor, in dem eine Viel­zahl von Sport­ver­an­stal­tun­gen und Kon­zer­ten statt­fin­den kön­nen. Ins­ge­samt sol­len neun Gebäu­de ent­ste­hen, dar­un­ter ein Geschäfts­kom­plex, ein Kon­gress­zen­trum, Hotels, Resi­den­zen sowie ein Boots­ter­mi­nal und ein Theaterkomplex.

Eine Visualisierung des Stadionprojekts.
Eine Visua­li­sie­rung des Sta­di­on­pro­jekts. Mit­sui Fudosan

Als the­ma­ti­sche und kul­tu­rel­le Ver­bin­dung zum angren­zen­den Aus­sen­markt ist die Errich­tung eines For­schungs- und Ent­wick­lungs­zen­trums mit dem Namen Tsuki­ji Culi­na­ry Cen­ter geplant, das als Inno­va­ti­ons­mo­tor im Lebens­mit­tel­be­reich fun­gie­ren soll. Der Spa­ten­stich für die ers­ten Ein­rich­tun­gen ist für das Fis­kal­jahr 2025 geplant, das Gesamt­pro­jekt soll bis 2032 voll­stän­dig umge­setzt sein. Eini­ge Ein­rich­tun­gen wer­den bereits im Geschäfts­jahr 2029 eröffnet.

Der Erhalt des tra­di­tio­nel­len Marktes

Im äus­se­ren Markt von Tsuk­ji im Dezem­ber 2021.
Im äus­se­ren Markt von Tsuk­ji im Dezem­ber 2021. Asi­en­spie­gel

Um inmit­ten die­ser tief­grei­fen­den Ver­än­de­run­gen den his­to­ri­schen Charme des äus­se­ren Markt­be­reichs zu erhal­ten, hat die Händ­ler­ver­ei­ni­gung des Tsuki­ji Outer Mar­ket ver­bind­li­che Richt­li­ni­en für neue Geschäf­te erlas­sen. Ziel ist es, das tra­di­tio­nel­le Stras­sen­bild und die ein­zig­ar­ti­ge Ess­kul­tur von Tsuki­ji zu bewah­ren. Es bleibt zu hof­fen, dass durch die­se Mass­nah­men die Geschich­te und Kul­tur die­ses bedeu­ten­den Ortes auch für zukünf­ti­ge Gene­ra­tio­nen erleb­bar bleibt.

Neun Gebäude werden Entstehen. Der äussere Markt bleibt erhalten.
Neun Gebäu­de wer­den Ent­ste­hen. Der äus­se­re Markt bleibt erhal­ten. Mit­sui Fudosan
Im Shop
Asienspiegel Abo
Juni 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN