Kis­sa­ten: Japans nost­al­gi­sche Kaffeehäuser

REI­SE­NO­TI­ZEN – In die­ser Serie erzäh­le ich in chro­no­lo­gi­scher Rei­hen­fol­ge von mei­ner Rei­se durch das Japan im Februar/​März 2024.

Im Coffee Bigaku Abe in Matsumoto.
Im Cof­fee Bigaku Abe in Mats­um­o­to. Asi­en­spie­gel

Die Kis­sa­ten, die tra­di­tio­nel­len japa­ni­schen Kaf­fee­häu­ser, sind ein Kind der Mei­ji-Zeit, als sich Japan inner­halb weni­ger Jahr­zehn­te im west­li­chen Stil rasant indus­tria­li­sier­te und moder­ni­sier­te. Alles begann 1888, als das Kahi Cha­kan in Tokio sei­ne Pfor­ten öff­ne­te und damit den Grund­stein für die moder­ne Kis­sa­ten-Kul­tur leg­te. Zu Beginn des 20. Jahr­hun­derts erleb­ten die­se Kaf­fee­häu­ser einen regel­rech­ten Boom, und es ent­stan­den bedeu­ten­de Eta­blis­se­ments wie das Café Prin­temps, das Café Pau­lis­ta und das Café Lion in Gin­za. Sie wur­den schnell zu belieb­ten Treff­punk­ten für Intel­lek­tu­el­le, Künst­ler und alle, die mit der Moder­ne Schritt hal­ten wollten. 

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Was die Kis­sa­ten heu­te so beson­ders macht, ist ihre Retro-Atmo­sphä­re. Aus­ge­stat­tet mit klas­sisch-west­li­chem Mobi­li­ar ent­füh­ren die Cafés ihre Gäs­te in eine längst ver­gan­ge­ne Zeit. Auf der Spei­se­kar­te ste­hen Kaf­fee, Tee, leich­te Mahl­zei­ten wie Sand­wi­ches und Des­serts wie Kuchen und Pud­ding. Aber es ist nicht nur das Ambi­en­te, das die Kis­sa­ten aus­zeich­net. Die per­sön­li­che Note des Besit­zers, der oft eine enge Bezie­hung zu sei­nen Stamm­gäs­ten pflegt, ver­leiht die­sen Orten eine indi­vi­du­el­le Aura. So sind die Kis­sa­ten nicht nur Orte, an denen man Kaf­fee trinkt, son­dern auch kul­tu­rel­le und sozia­le Insti­tu­tio­nen, die tief in der japa­ni­schen Gesell­schaft ver­wur­zelt und selbst in vie­len Klein­städ­ten zu fin­den sind.

Die Ent­wick­lung Kis­sa­ten

Nostalgisch: Die klassische Kissaten- Ausstattung.
Nost­al­gisch: Die klas­si­sche Kis­sa­ten- Aus­stat­tung. Asi­en­spie­gel

In den 1960ern erleb­ten die Kis­sa­ten eine wei­te­re Blü­te­zeit. Bis in die 1980er Jah­re stieg ihre Zahl auf knapp 155’000. Heu­te gibt es lan­des­weit nur noch rund 65’000 die­ser char­man­ten Kaf­fee­häu­ser. Die «Third Wave Coffee»-Kultur ver­drängt nach und nach die Kis­sa­ten.

Den­noch blei­ben sie als nost­al­gi­sche Orte der ver­gan­ge­nen Showa-Ära, in der Japan sei­ne wirt­schaft­li­che Glanz­zeit erleb­te, in der Gesell­schaft tief ver­an­kert. Vie­le Kis­sa­ten sind zu Klas­si­kern gewor­den, die auch von jün­ge­ren Gene­ra­tio­nen ger­ne besucht werden.

Cof­fee Bigaku Abe

Dieses Kissaten wurde 1957 gegründet.
Die­ses Kis­sa­ten wur­de 1957 gegrün­det. Asi­en­spie­gel

Ein Bei­spiel für ein Kis­sa­ten mit Flair fin­det sich in der Stadt Mats­um­o­to, die eine leben­di­ge Kaf­fee­haus­kul­tur pflegt. Das 1957 von einem Ehe­paar eröff­ne­te Cof­fee Bigaku Abe (dt. «Kaf­fee Ästhe­tik Abe») ver­kör­pert mit sei­ner nost­al­gi­schen Holz­ein­rich­tung und Jazz­mu­sik im Hin­ter­grund gera­de­zu den Geist der Kis­sa­ten. Das Abe spiel­te eine Pio­nier­rol­le in der Kaf­fee­kul­tur von Mats­um­o­to und ist bekannt für sei­ne Spe­zia­li­tät, den Mocha Crè­me Au Lait, bei dem die Bedie­nung Mocha-Eis mit Kaf­fee und Milch übergiesst.

Ich emp­feh­le Ihnen, bei Ihrem nächs­ten Jap­an­be­such die klas­si­schen Kis­sa­ten nicht zu igno­rie­ren. Sie sind ein Stück japa­ni­scher Kulturgeschichte.

Mocha Crème Au Lait: Die Spezialität des Hauses.
Mocha Crè­me Au Lait: Die Spe­zia­li­tät des Hau­ses. Asi­en­spie­gel
Kaffee und Kuchen.
Kaf­fee und Kuchen. Asi­en­spie­gel
Die Karte im Coffee Bigaku Abe.
Die Kar­te im Cof­fee Bigaku Abe. Asi­en­spie­gel
Im Shop
Asienspiegel Abo
Juli 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

Reise durch Kyushu
Route

Rei­se durch Kyushu

Eine inter­ak­ti­ve Rou­ten­kar­te – für Jahresabonnenten

ZUR KARTE

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN