News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Autoren rss

Jan Knüsel

Jan Knüsel (jak) ist Gründer des Asienspiegel und des Alternativkinos sowie Autor des Reisebegleiters "In Japan". Sein Themenschwerpunkt ist Japan. Als Filmemacher hat er den Dokumentarfilm "Negative: Nothing" realisiert. @janknuesel | youtube.com/JanKnuesel

  • Die ersten Kirschblüten sind da

    22. März 2017    

    Frühlingserwachen: In Tokio wurden die ersten Kirschblüten gesichtet. Bis zur vollen Blüte werden aber noch einige Tage vergehen. Eine Vorhersagekarte auf Englisch gibt Auskunft. • Weiter…

  • Der Park der Pflaumenblüten

    21. März 2017    

    Bei der ganzen Vorfreude auf die Kirschblütenzeit geht gerne vergessen, dass auch die Pflaumenblüten in Japan einen hohen Stellenwert geniessen. In einem Park in Suzuka gibt es gleich 200 dieser Bäume zu bewundern. • Weiter…

  • Japans 2,3 Millionen Ausländer

    20. März 2017    

    Die Zahl der in Japan lebenden Ausländer steigt kontinuierlich an. Menschen aus einer Nation zieht es derzeit besonders nach Japan. Für den überalternden Inselstaat sind sie wichtige Arbeitskräfte. • Weiter…

  • Japans Weltraumbahnhof

    19. März 2017    

    Japan beschäftigt sich seit den 1960ern mit der Raumfahrt. Gleich zwei Weltraumbahnhöfe besitzt das Land. Seine Satelliten decken verschiedene Aufträge ab – vom Wetter bis zur Spionage. • Weiter…

  • Ausgeschlossen vom Rail Pass

    18. März 2017    

    Ausländische Touristen können den Rail-Pass nun auch in Japan selber kaufen. Mit dieser Neuerung werden gleichzeitig alle Auslandsjapaner vom Rail-Pass-Kauf ausgeschlossen. Diese wehren sich nun dagegen. • Weiter…

  • Japan, Land des sicheren Bargeldes

    17. März 2017    

    Die Japaner setzen noch immer gerne auf Cash als Zahlungsmittel. Kommt hinzu, dass verloren gegangenes Bargeld fast immer wieder auftaucht und dem rechtmässigen Besitzer zurückgegeben wird. • Weiter…

  • Das Roboter-Hotel

    16. März 2017    

    Bei Nagasaki eröffnete im Juli 2015 das erste Hotel der Welt, das von Robotern geführt wird. Das Konzept ist so erfolgreich, dass nun bei Tokio ein weiterer Ableger eröffnet wurde. • Weiter…

  • Tabuwort «AKW-Unfall»

    15. März 2017    

    In der Trauerrede zum 6. Jahrestag der Dreifachkatastrophe verzichtete Premier Shinzo Abe zum ersten Mal auf das Wort «AKW-Unfall». Der Gouverneur von Fukushima reagierte prompt. • Weiter…

  • Bier für den Wiederaufbau

    14. März 2017    

    Vor fast einem Jahr hat ein schweres Doppelerdbeben die Burg von Kumamoto stark beschädigt. Für den Wiederaufbau braucht es viel Geld. Ein Spezialbier soll nun zur Finanzierung beitragen. • Weiter…

  • «Sind das etwa die Beatles?»

    13. März 2017    

    Im grossen Park von Nara trifft der Besucher auf über 1000 frei lebende Hirsche. Ein Foto von drei Tieren, die genau wie die Beatles die Strasse überqueren, hat sie nun auch noch zu Internet-Stars gemacht. • Weiter…

  • Fotos aus einer anderen Zeit

    12. März 2017    

    Die New York Public Library hat unzählige Fotos digitalisiert und veröffentlicht, die ein Japan aus einer anderen Zeit zeigen. Eine kleine Auswahl. • Weiter…

  • Aus Handys werden Medaillen

    11. März 2017    

    Mit einem Recycling-Projekt will Tokio für die Sommerspiele 2020 die rund 5000 Medaillen herstellen. Hierfür greift die Stadt auf alte Handys, Kameras und Game-Konsolen zurück. • Weiter…

  • Die Rail-Pass-Verkaufsorte in Japan

    10. März 2017    

    Bislang musste man den Japan-Rail-Pass zwingend im Ausland kaufen. Damit ist nun Schluss. Seit dem 8. März 2017 ist er in Japan direkt erhältlich. Die offiziellen Verkaufsstellen und die Neuerungen. • Weiter…

  • Eine rote Linie gegen das Vergessen

    9. März 2017    

    6 Jahre ist es seit dem Tsunami vom 11. März 2011 her. Vielen haben das Unglück von damals vergessen oder verdrängt. Ein Plakat an einem Hochhaus in Tokio erinnert nun eindrücklich daran. • Weiter…

  • Star Wars & Schildkröten in der Luft

    8. März 2017    

    Die japanische Airline ANA zeigt sich überaus kreativ bei der Bemalung ihrer Maschinen. Bald schon hebt ihr viertes Star-Wars-Flugzeug ab. Ihre erste A380 wird derweil zur fliegenden Schildkröte. • Weiter…

  • Abschied von Tokios Gundam

    7. März 2017    

    Die gigantische Gundam-Roboterstatue auf Odaiba hat sich zu einem Wahrzeichen von Tokio entwickelt. Nun wird sie abgebaut. An selber Stelle wird eine neue Figur aufgebaut. • Weiter…

  • Japans Politiker-Dynastie

    6. März 2017    

    Shinzo Abe könnte neu bis 2021 im Amt bleiben. Er wäre damit der am längsten amtierende Premier der Nachkriegszeit. Sein Aufstieg ist kein Zufall. Gleich mehrere seiner Vorfahren waren schon an der Macht. • Weiter…

  • Japans Wandtafel-Kunst

    5. März 2017    

    In den japanischen Schulen wird die Wandtafel gerne auch verwendet, um eindrückliche Kreidegemälde zu erschaffen. Ein Lehrer beherrscht diese Kunstform in Perfektion und erfüllt selbst Wünsche seiner Schüler. • Weiter…

  • Ein schwieriges Coming-out

    4. März 2017    

    In Japan anerkennen immer mehr Städte die eingetragene Partnerschaft. Und dennoch bleibt ein Coming-out gegenüber den Eltern für viele ein Tabu-Thema, ganz besonders in einer Region. • Weiter…

  • Die unerwartete Sehenswürdigkeit

    3. März 2017    

    In Japan sind offene Abflussgräben am Strassenrand Normalität. Einige Orte verstehen es, diese Kanäle zu kleinen Sehenswürdigkeiten zu verwandeln, indem sie diese zu Koi-Teichen umfunktionieren. • Weiter…