News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Retweeted rss

Japan ist ein Twitter-Land. Hier werden innert Sekunden Trends lanciert, Beobachtungen geteilt und Kommentare geschrieben. In Retweeted fühlt Asienspiegel am Puls der japanischen Gesellschaft und trifft eine Auswahl auffälliger und viraler Beiträge auf Twitter, Youtube, Facebook und anderen sozialen Medien. Es handelt sich um kurze, kompakte Beiträge.

  • Im Land von Hachiko und Co.

    6. Juli 2016    

    Retweeted – Spätestens seit der Geschichte vom treuen Hachiko haben die Japaner ein besonderes Faible für Hunde. Nun hat es ein unbekannter Hund auf spezielle Weise zu nationaler Berühmtheit gebracht. • Weiter…

  • Nagasakis gefährliche Hänge

    1. Juli 2016    

    Retweeted – Auf der Südinsel Kyushu kam es zu heftigen Regenfällen und Erdrutschen. Für ein Quartier an einem steilen Hang in Nagasaki hatte dies schwere Folgen. • Weiter…

  • Matcha-Softeis für den Wähler

    29. Juni 2016    

    Retweeted – Bei den Oberhauswahlen in Japan dürfen erstmals auch die 18- und 19-Jährigen ihre Stimme abgeben. Damit diese wählen gehen, hat man sich an einem Ort ein besonderes Lockmittel ausgedacht. • Weiter…

  • Die Popup-Kneipe im Zug

    25. Juni 2016    

    Retweeted – Ein Feierabendbier im Zug und auf dem Bahnsteig? In einem Bahnhof in Osaka ist dies möglich. Für eine kurze Zeit ist hier eine Popup-Kneipe im grösseren Stil entstanden. • Weiter…

  • Ein Superheld beim Pendeln

    22. Juni 2016    

    Retweeted – Ultraman ist einer der ältesten Superhelden, eine Ikone der japanischen Popkultur. In Tokio sorgte er als ganz gewöhnlicher Pendler im Salaryman-Stil für überraschte Gesichter. • Weiter…

  • Das Samurai-Kapselhotel

    8. Juni 2016    

    Retweeted – In Japan entstehen immer mehr Kapselhotels, die sich ganz auf eine ausländische Kundschaft ausrichten. Im Tokioter Stadtteil Asakusa zeigt sich ein Betreiber besonders kreativ. • Weiter…

  • Tokio wie in einem Ghibli-Film

    4. Juni 2016    

    Retweeted – Ein Anime-Künstler hat es sich zur Aufgabe gemacht, neben seiner beruflichen Tätigkeit die Magie des Alltags von Tokio in detailreichen Illustrationen festzuhalten. • Weiter…

  • Japans Office Lady

    29. Mai 2016    

    Retweeted – Die Office Lady ist Japans klassische Büroarbeiterin, die Sekretariats- und Büroarbeiten erledigt. Dieses Image stellen einige clever auf den Kopf. • Weiter…

  • Stadt ohne Mülleimer

    20. Mai 2016    

    Retweeted – Vor dem G7-Gipfel werden die Abfalleimer in Tokios U-Bahnhöfen aus Sicherheitsgründen entfernt. Übrigens gibts in Tokio ganz allgemein nur wenige öffentliche Abfalleimer. Der Grund dafür liegt im Jahr 1995. • Weiter…

  • Das Fuji-Phänomen im Frühling

    13. Mai 2016    

    Retweeted – Wenn die Schneekrone auf dem Fuji zu schmelzen beginnt, bleibt an einem bestimmten Ort eine Schneefläche liegen, die die Form eines Vogels hat, «Notori» genannt. Für die lokalen Bauern ist dies ein wichtiges Signal. • Weiter…

  • Manga-Kunst auf Pappbechern

    5. Mai 2016    

    Retweeted – Ein japanischer Twitter-Nutzer macht aus gewöhnlichen Pappbechern vielschichtige Manga-Geschichten und Musikvideos. Seine Kreativität beeindruckt die Twitter-Gemeinde. • Weiter…

  • Der Teich ohne Wasser

    2. Mai 2016    

    Retweeted – Der Suizenji-Garten ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Kumamoto. Durch das grosse Erdbeben ist der grosse, natürliche Teich der Anlage nun aber fast vollständig ausgetrocknet. • Weiter…

  • Anstehen für Kumamoto

    27. April 2016    

    Retweeted – Wie gross die Solidarität für das vom Beben geplagte Kumamoto ist, zeigt die spontane Reaktion der Tokioter. Der Präfekturladen von Kumamoto an der Ginza erlebt einen Ansturm an Kunden – und einen Rekordumsatz. • Weiter…

  • Die Katze auf dem Zug

    22. April 2016    

    Retweeted – Verspätungen sind in Japans Bahnwelt eine kleinere Katastrophe. Nicht aber, wenn eine Katze für das Chaos im Fahrplan sorgt. • Weiter…

  • Verschobene Landflächen

    20. April 2016    

    Retweeted – Wie schwer die Beben in Kumamoto waren, zeigen zahlreiche Fotos und Messungen. Demnach hat sich der Boden deutlich verschoben. • Weiter…

  • Yoshinoya erfindet sich neu

    11. April 2016    

    Retweeted – Die Restaurantkette Yoshinoya ist berühmt ihr günstiges Essen und die spartanische Einrichtung. In einem frisch renovierten Yoshinoya im Tokioter Quartier Ebisu setzt man nun auf einen ganz neuen Stil. • Weiter…

  • Das Feuerspektakel von Beppu

    4. April 2016    

    Retweeted – Jeweils Anfang April heissen die Bewohner von Beppu auf besondere Weise den Frühling willkommen. Der Hausberg der Onsen-Stadt wird dann zu einem Feuerball. • Weiter…

  • Wer verneigt sich tiefer?

    1. April 2016    

    Retweeted – In Japan gilt: Je tiefer man sich verneigt, desto mehr Respekt erweist man dem Gegenüber. Dass dies zu komplexen Situationen führen kann, zeigt ein humoristisches Werbevideo. • Weiter…

  • Begehrte Hanami-Plätze

    31. März 2016    

    Retweeted – In den zahlreichen Pärken feiern die Japaner feucht-fröhlich die Zeit der Kirschblüten. Um einen begehrten Platz unter einem Kirschbaum zu ergattern, ist eine Firma jedoch etwas zu weit gegangen. • Weiter…

  • Der Matcha-Wein

    25. März 2016    

    Retweeted – Von Schokolade bis Bier: der japanische Grüntee wird schon längst für alle möglichen Produkte verwendet. In Kyoto hat man derweil den Grüntee-Wein entwickelt. • Weiter…