News aus Japan. Von Jan Knüsel.

In den Medien

Jan Knüsels Projekte in den Medien:

«Weil das Esse eine der grössten Sehenswürdigkeiten ist, die Japan zu bieten hat, und jeden Reisenden betrifft. Mein Reiseführer ‹In Japan› soll zudem helfen, sich im Alltag sofort zurechtzufinden. Da ist das Kulinarische elementar.»
– Interview im Züritipp

Ein Interview im Züritipp über den Reiseführer «In Japan».

Ein Interview im Züritipp über den Reiseführer «In Japan».

«Japan-Begeisterung ist die Antriebsfeder des promovierten Japanologen, Journalisten und Herausgeber des Internetblogs ‹Asienspiegel›. Der Blog soll ergänzend zu den arrivierten Medien über Asien informieren – und vor allem auch Klischees über Japan abbauen helfen.»
Neue Zürcher Zeitung

Asienspiegel in der NZZ

Asienspiegel in der NZZ

Eine Szene aus einem Foto/Filmprojekt von Jan Knüsel wird offizieller Teil einer Werbung von Japan Airlines (JAL).
JAPAN AIRLINES

Jan Knüsel in einer JAL-Werbung.

Jan Knüsel in einer JAL-Werbung.

«Während der ganzen Zeit – von der Idee bis hin zur Eröffnung – wurde Hochuli vom Dokumentarfilmer Jan Knüsel begleitet: ‹Ich fand die Idee schön, dass mein Abenteuer festgehalten wird.› Zudem sei Knüsel ein talentierter Erzähler, weshalb die Idee für die Doku relativ schnell aufkam.»
20 Minuten

Ein Dokumentarfilm über Sara Hochuli

Ein Dokumentarfilm über Sara Hochuli

«Der Zürcher Knüsel gründete 2010 mit dem Asienspiegel einen Blog, der mit liebevoller Fundiertheit und dem Blick für originelle Themen für Japaninteressierte zu einem unverzichtbaren Leuchtturm geworden ist.»
Animey.info

Asienspiegel in animey.info

Asienspiegel in animey.info

Jan Knüsel im Expertengespräch mit Radio SRF über japanische Umgangsformen nach Unfällen.
– Schweizer Radio SRF

Westliche Firmen und japanische Umgangsformen.

Westliche Firmen und japanische Umgangsformen.

«Wenn früher für die Jugend Amerika cool war, dann ist es heute die Anziehungskraft der Jugendkultur von Japan.»
Südostschweiz

Interview in der Südostschweiz.

Interview in der Südostschweiz.

«Für den Zürcher Filmemacher Jan Knüsel ist der Herbst die schönste Jahreszeit. Mit seinem Kurzfilm «Autumn in Zurich» zeigt er, weshalb. Jan Knüsel hat damit gleich eine ganze Serie über die Jahreszeiten in der Limmatstadt gemacht.»
Tages-Anzeiger

Ein Kurzfilm von Jan Knüsel im Tages-Anzeiger.

Ein Kurzfilm von Jan Knüsel im Tages-Anzeiger.

«Knüsels Film ‹Negative: Nothing› wurde von Hamburg bis Tokio als Entdeckung gefeiert. Der Erfolg des Dokumentarfilms, den die Brüder ohne jegliche Fördergelder drehten stand auch am Anfang des Alternativkinos
Tages-Anzeiger

Asienspiegel/Alternativkino im Asienspiegel

Asienspiegel/Alternativkino im Asienspiegel

«Aus dieser berührenden Geschichte haben die Brüder und Filmemacher Jan und Stephan Knüsel den unabhängigen Dokumentarfilm «Negative: Nothing» gemacht, der in der Schweiz wie in Japan beim Publikum einen Nerv trifft. Anfänglich ein Geheimtipp, füllt der inspirierende Film nun mehr seit über einem Jahr die Kinosäle»
– Swiss Airlines Magazine

«Negative: Nothing» auf allen Swiss-Flügen.

«Negative: Nothing» auf allen Swiss-Flügen.

«Filmemacher Jan Knüsel fotografiert Objekte in Zürich – und liest ihre Gedanken. Die mal berührende, mal witzige Fotoserie kann man auf Instagram und Facebook verfolgen.»
Tages-Anzeiger

Ein Fotoprojekt von Jan Knüsel im Tages-Anzeiger.

Ein Fotoprojekt von Jan Knüsel im Tages-Anzeiger.

«Das sei Jan und Stephan Knüsels Verdienst: Sie hätten es erst möglich gemacht, dass so viele Menschen an seiner Reise hätten teilhaben können. Die beiden Filmemacher haben den Film mit einfachsten Mitteln gedreht, finanziert durch Spenden von Privatpersonen. Jan Knüsel betont die Wichtigkeit von Social Media bei dem Projekt: ‹Was in der Schweiz an Verbreitung über Facebook lief, funktionierte in Japan via Twitter. Wir waren beeindruckt, wie viele Leute uns unterstützt haben. Denn das Einzige, was wir ihnen versprechen konnten, war eine Erwähnung im Abspann.›»
– Neue Zürcher Zeitung

«Negative: Nothing» in der NZZ.

«Negative: Nothing» in der NZZ.

«My image of Japan was always good and that is why I started learning Japanese.»
– Asahi Weekly

Interview in der Asahi Weekly.

Interview in der Asahi Weekly.

«Japan ist für mich wie eine zweite Heimat, darum ging mir die Katastrophe von Fukushima sehr nahe.»
– Interview im Tages-Anzeiger

Interview im Tages-Anzeiger über die Folgen von Fukushima.

Interview im Tages-Anzeiger über die Folgen von Fukushima.

«Step by step, independent spirits find their way.»
– Japan Times

«Negative: Nothing» / Asienspiegel in der Japan Times.

«Negative: Nothing» / Asienspiegel in der Japan Times.

«In der Schweiz glaubte niemand an den Dokumentarfilm ‹Negative: Nothing›. Jan und Stephan Knüsel haben ihn trotzdem gedreht. Jetzt wollen plötzlich alle den Film sehen.»
– Tages-Anzeiger

«Negative: Nothing» im Tages-Anzeiger

«Negative: Nothing» im Tages-Anzeiger

«Dieses Mal geht es um eine Reise, deren Ende nicht absehbar ist. Es ist die Reise des Dokumentarfilms ‹Negative: Nothing›, der seit letztem Oktober immer und immer wieder gezeigt wird – in verschiedenen Städten in der Schweiz, in Japan, Deutschland und in den USA. Zurzeit ist der Film in der Millionenstadt Tokio zu sehen.»
– Der Landbote

«Negative: Nothing» im Landboten.

«Negative: Nothing» im Landboten.

«‹Through Mr. Koehler’s journey, I want people to rediscover the goodness of the Japanese, which even the Japanese did not realize›, Knusel said in Japanese.»
– Asahi Shimbun, English Edition

asahidaily

«Negative: Nothing» in der Asahi Daily.

 

「コーラさんの旅を通じて、日本人さえ気づかんかった日本人の良さを見てほしい」とクヌーセルさん.
– Asahi Shimbun

«Negative: Nothing» in der Asahi Shimbun.

«Negative: Nothing» in der Asahi Shimbun.

«Ich spürte, dass es so etwas wie diese Reise kein zweites Mal geben wird.»
Der Landbote

Reportage über die Entstehung von «Negative: Nothing» im Landboten.

Reportage über die Entstehung von «Negative: Nothing» im Landboten.

«Zur Abwechslung eine ermutigende Geschichte aus Japan.»
persönlich.com

Interview in persönlich.com

Interview in persönlich.com

Kommentar schreiben