News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Barack Obama

  • Shinzo Abe in Pearl Harbor

    28. Dezember 2016    

    Japans Premier Shinzo Abe hat in der Gedenkstätte der USS Arizona in Pearl Harbor auf Hawaii der Opfer des damaligen Angriffs gedacht. Es war ein Tag mit gleich zwei historischen Premieren.

  • Abe wird Pearl Harbor besuchen

    6. Dezember 2016    

    Nach Obamas Rede in Hiroshima folgt nun der historische Gegenbesuch: Shinzo Abe wird nach Pearl Harbor reisen.

  • Obamas historischer Besuch

    27. Mai 2016    

    Barack Obama hat als erster US-Präsident Hiroshima besucht. Zusammen mit Premier Shinzo Abe hielt er eine Rede beim Mahnmal. Es kam zu einer bewegenden Begegnung mit Überlebenden. Impressionen.

  • Hiroshima ja, Pearl Harbor nein

    27. Mai 2016    

    Mit dem historischen Besuch Obamas in Hiroshima, kam in Japans Regierungskreisen offenbar die Idee eines Besuchs von Abe in Pearl Harbor auf. Der Premier hat darauf eine klare Antwort.

  • Obama über den Hiroshima-Besuch

    24. Mai 2016    

    Barack Obama hat sich erstmals über seinen anstehenden historischen Besuch in Hiroshima geäussert. Dabei beantwortete er auch die Frage nach einer möglichen Entschuldigung.

  • Obama wird Hiroshima besuchen

    10. Mai 2016    

    Noch nie war ein amtierender US-Präsident in Hiroshima. Barack Obama wird dies nun ändern. Als erster amerikanischer Präsident überhaupt wird er Hiroshima am 27. Mai einen Besuch abstatten.

  • Abes kalkulierte Wortwahl

    1. Mai 2015    

    Bei seiner Rede vor dem US-Kongress sprach Japans Premier Shinzo Abe auch die Kriegsvergangenheit an. Dabei fällt auf: Bei seiner Wortwahl verfolgt er eine klare Strategie.

  • Sushi-Diplomatie bei Jiro

    24. April 2014    

    Gleich am ersten Abend der Staatsvisite sind Premier Abe und US-Präsident Obama ins Kult-Lokal von Sushi-Legende Jiro Essen gegangen. Die Sushi-Diplomatie erfüllt gleich mehrere Zwecke.

  • Tokios Schliessfach-Verbot

    20. April 2014    

    Am Mittwoch wird US-Präsident Barack Obama in Tokio erwartet. Die Sicherheitsmassnahmen im Vorfeld sind riesig. Besonders ein Verbot hat die Tokioter auf dem falschen Fuss erwischt.

  • Eine Kennedy für Japan

    3. April 2013    

    Caroline Kennedy, die Tochter von John F. Kennedy, wird wohl neue US-Botschafterin in Japan. Sie wäre die erste Frau in diesem Amt.

  • Ein Versprecher zum Anfang

    19. Dezember 2012    

    Der neue japanische Premierminister Shinzo Abe strahlt bezüglich seiner angehenden Wirtschaftspolitik viel Selbstvertrauen aus. Wenn es um den US-Präsidenten geht, ist er noch etwas verwirrt.

  • Eine US-Senatorin aus Japan

    8. November 2012    

    Mazie Hirono ist seit gestern die erste US-Senatorin, die in einem asiatischen Land zur Welt kam. Die Wurzeln der Hawaiianerin, die aktiv von Obama unterstützt wurde, führen bis in die Präfektur Fukushima.

  • Obamas offengelegte Flugpläne

    14. September 2011    

    Wenn immer der US-Präsident mit seiner Air-Force-One-Maschine in der Welt herumfliegt, sind deren Flugdaten streng geheim. In Japan sickerten diese sensiblen Informationen an die Öffentlichkeit.

  • Obamas nostalgischer Besuch

    15. November 2010    

    Am Rande des APEC-Treffens in Tokio nahm sich der US-Präsident die Zeit an einen Ort seiner Kindheitserinnerung zu gehen, wo ihn die Gastgeber mit einem speziellen Geschenk überraschten.

  • Obamas Mann in Pjongjang

    9. Dezember 2009    

    Stephen Bosworth, der Sondergesandte der amerikanischen Regierung, ist in Pjongjang eingetroffen.

  • Obamas Liebe zum Grüntee-Eis

    20. November 2009    

    In seiner Tokioter Rede sprach Obama von seinem Besuch als Kind in Kamakura. Seither sind die Umsätze im Touristenort rasant angestiegen.

  • Englisch mit Obama

    17. November 2009    

    Die Reden des US-Präsidenten werden in Japan zu beliebten Sprachlehrbüchern aufbereitet.

  • Die USA und Japan einigen sich einig zu sein

    14. November 2009    

    Barack Obama und Yukio Hatoyama haben bei ihrem Treffen die Wichtigkeit der japanisch-amerikanischen Allianz hervorgehoben und die heiklen Themen beiseite gelassen.

  • Obama möchte Hiroshima und Nagasaki besuchen

    11. November 2009    

    Der US-Präsident hat sich zum ersten Mal zu einer möglichen historischen Visite geäussert.

  • Streitpunkt Militärstützpunkt Futenma

    6. November 2009    

    Die geplante Verlegung führt zu Meinungsdifferenzen zwischen Japan und den USA.