News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Besuch

  • Shinzo Abe in Pearl Harbor

    28. Dezember 2016    

    Japans Premier Shinzo Abe hat in der Gedenkstätte der USS Arizona in Pearl Harbor auf Hawaii der Opfer des damaligen Angriffs gedacht. Es war ein Tag mit gleich zwei historischen Premieren.

  • Japans Pearl-Harbor-Besuche

    26. Dezember 2016    

    Anfänglich hiess es, Shinzo Abe sei der Erste: Doch Recherchen haben ergeben, dass schon drei amtierende japanische Premiers Pearl Harbor besuchten, darunter auch Abes Grossvater.

  • Abe wird Pearl Harbor besuchen

    6. Dezember 2016    

    Nach Obamas Rede in Hiroshima folgt nun der historische Gegenbesuch: Shinzo Abe wird nach Pearl Harbor reisen.

  • Japan über Obamas Besuch

    30. Mai 2016    

    Für US-Präsident Obama war der Besuch in Hiroshima ein äusserst schwieriger Balanceakt. Die Japaner scheint er überzeugt zu haben, wie einer erste Umfrage zeigt.

  • Obamas historischer Besuch

    27. Mai 2016    

    Barack Obama hat als erster US-Präsident Hiroshima besucht. Zusammen mit Premier Shinzo Abe hielt er eine Rede beim Mahnmal. Es kam zu einer bewegenden Begegnung mit Überlebenden. Impressionen.

  • Obama über den Hiroshima-Besuch

    24. Mai 2016    

    Barack Obama hat sich erstmals über seinen anstehenden historischen Besuch in Hiroshima geäussert. Dabei beantwortete er auch die Frage nach einer möglichen Entschuldigung.

  • Obama wird Hiroshima besuchen

    10. Mai 2016    

    Noch nie war ein amtierender US-Präsident in Hiroshima. Barack Obama wird dies nun ändern. Als erster amerikanischer Präsident überhaupt wird er Hiroshima am 27. Mai einen Besuch abstatten.

  • Die Thunfisch-Auktion in Tsukiji

    10. Mai 2015    

    Die Thunfisch-Auktion am Tsukiji-Fischmarkt in Tokio zählt zu den Höhepunkten eines Japan-Besuchs. Der Zutritt ist jedoch limitiert. Sehen Sie hier einen filmischen Eindruck sowie Tipps und Tricks.

  • Ein unzimperlicher Room-Service

    30. Juni 2014    

    Der erste Besuch eines chinesischen Ministers in Taiwan wurde von heftigen Protesten überschattet. Für am meisten Gesprächsstoff sorgten Aktivisten, deren Hotelzimmer von den Angestellten gestürmt wurde.

  • Vom Streit zur Städtediplomatie

    17. April 2014    

    Zwischen Japan und China herrscht auf Regierungsebene eine politische Eiszeit. Nun scheint aber Tokios neuer Gouverneur einen guten Draht zu Peking zu haben. Die Städtediplomatie soll es richten.

  • Google in Nordkorea

    12. Januar 2013    

    Googles Eric Schmidt hat sich bei seinem Nordkorea-Besuch für ein offenes Internet eingesetzt. Begleitperson Richard bezeichnet ihn als einen Rockstar im isolierten Land. Nordkoreas Medien sehen das ganz anders.

  • Zu Besuch bei Kim Jong-un

    26. August 2012    

    13 Jahre war Kenji Fujimoto der Koch der nordkoreanischen Diktatorenfamilie Kim, bis er 2001 flüchtete. Diesen Sommer kehrte der Japan auf Einladung Kim Jong-uns kurzweilig zurück. Nun hat er darüber gesprochen.

  • Der Besuch des Milliardärs

    31. März 2012    

    Nach einer längeren Anlaufzeit hat es Facebook auch in Japan geschafft. Selbst Premier Noda nimmt sich für Mark Zuckerberg persönlich Zeit.

  • Obamas nostalgischer Besuch

    15. November 2010    

    Am Rande des APEC-Treffens in Tokio nahm sich der US-Präsident die Zeit an einen Ort seiner Kindheitserinnerung zu gehen, wo ihn die Gastgeber mit einem speziellen Geschenk überraschten.

  • Wenn ein Diktator eine Reise tut

    1. September 2010    

    Kim Jong-il ist von seinem China-Besuch zurückgekehrt. Die Reise sollte die Bande mit dem Bündnispartner stärken und die Machtübergabe an Kims Sohn legitimieren.

  • Kim Jong-il lässt Carter links liegen

    26. August 2010    

    Der nordkoreanische Diktator ist unerwartet nach China gereist. Derweil ist der amerikanische Ex-Präsidenten Jimmy Carter in Pjongjang eingetroffen.

  • Die Frage nach dem Yasukuni-Besuch

    11. August 2010    

    Am 15. August, dem Gedenktag der japanischen Kapitulation, besuchte bislang regelmässig ein Regierungsmitglied den Yasukuni-Kriegsschein. Wie hält es die Regierung Kan mit dieser umstrittenen Tradition?

  • «Ich bin Freund Japans geworden»

    18. Februar 2010    

    Deutschland will künftig enger mit Japan zusammenarbeiten.

  • Protokollbruch am Kaiserhof sorgt für Aufregung

    15. Dezember 2009    

    Auf Druck der Regierung gewährt der japanische Kaiser dem chinesischen Vizepräsidenten kurzfristig eine Audienz. Das Palastamt und die Opposition werfen der Regierung vor, den Kaiser für politische Motive zu missbrauchen.

  • Streitpunkt Militärstützpunkt Futenma

    6. November 2009    

    Die geplante Verlegung führt zu Meinungsdifferenzen zwischen Japan und den USA.