News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Geschichte

Die Abschliesslung des Landes, die rasante Modernisierung, der Aufstieg zur Grossmacht, die Niederlage im Zweiten Weltkrieg, das japanische Wirtschaftswunder: Japan hat eine abwechslungsreiche Geschichte hinter sich, die bis heute nach nachklingt. Auf Asienspiegel schreibe ich immer wieder über Themen mit historischem Hintergrund.

  • Ein Tag auf der Schlachtschiffinsel

    17. Juli 2016    

    Einst lebten auf der Felseninsel Hashima vor Nagasaki 5300 Menschen. Seit 1974 ist sie komplett verlassen. Seit einigen Jahren können Touristen die Ruineninsel besuchen. Ein Bericht und ein Kurzfilm.

  • Die legendäre WG der Manga-Götter

    15. Juli 2016    

    In den 50ern gründeten junge Manga-Zeichner in einem Haus in Tokio eine WG. Es wurde zur Brutstätte der Manga-Kultur, die Künstler zu Legenden. Nun soll das Haus wieder aufgebaut werden.

  • Der Kaiser denkt an Rücktritt

    14. Juli 2016    

    Tenno Akihito möchte offenbar schon bald abdanken und das Amt seinem Sohn Naruhito übergeben. Ein Thronwechsel in dieser Form wäre ein Novum in der modernen Geschichte des Landes und das Ende einer Ära.

  • Das Ende der Friedensverfassung?

    11. Juli 2016    

    Abes Regierungskoalition gewinnt die Oberhauswahlen. Zusammen mit weiteren Parteien könnte sie nun sogar die seit 1947 unberührte pazifistische Verfassung ändern. Japan steht vor entscheidenden Jahren.

  • Feuer im Herzen von Kyoto

    7. Juli 2016    

    Pontocho ist das traditionelle Ausgehviertel von Kyoto. Die enge Gasse mit ihren Bars, Restaurants und Läden zieht Millionen von Touristen an. Diese Woche kam es hier zu einem gefährlichen Brand.

  • Auf den Spuren der Yamato

    27. Juni 2016    

    Die Yamato war das grösste Schlachtschiff, das jemals gebaut wurde. 1945 wurde sie durch einen US-Bombenangriff versenkt. Nun sind eindrückliche Aufnahmen des Wracks entstanden.

  • Neue Pläne für Harajuku

    9. Juni 2016    

    Der Tokioter Stadtteil Harajuku ist ein Anziehungspunkt für Touristen. Der so wichtige, aber viel zu kleine, überalterte Bahnhof soll nun erneuert werden. Für das historische Stationsgebäude könnte es das Ende bedeuten.

  • Besuch im Geisha-Viertel

    5. Juni 2016    

    In Kanazawa existieren gleich drei historische Teehausviertel, deren Besuch sich wie eine Zeitreise anfühlt. Ein Kurzfilm über einen der schönsten Orte in Japan.

  • Hiroshima ja, Pearl Harbor nein

    27. Mai 2016    

    Mit dem historischen Besuch Obamas in Hiroshima, kam in Japans Regierungskreisen offenbar die Idee eines Besuchs von Abe in Pearl Harbor auf. Der Premier hat darauf eine klare Antwort.

  • Obama über den Hiroshima-Besuch

    24. Mai 2016    

    Barack Obama hat sich erstmals über seinen anstehenden historischen Besuch in Hiroshima geäussert. Dabei beantwortete er auch die Frage nach einer möglichen Entschuldigung.

  • Obama wird Hiroshima besuchen

    10. Mai 2016    

    Noch nie war ein amtierender US-Präsident in Hiroshima. Barack Obama wird dies nun ändern. Als erster amerikanischer Präsident überhaupt wird er Hiroshima am 27. Mai einen Besuch abstatten.

  • Die besten Orte in Kanazawa

    4. Mai 2016    

    Kanazawa hat sich zu einem Touristenmagneten entwickelt. Die historische Grossstadt boomt. Sieben persönliche Empfehlungen – und ein Kurzfilm.

  • Feuer im Golden-Gai-Quartier

    13. April 2016    

    Golden Gai ist eine versteckte Welt im hektischen Tokioter Bezirk Shinjuku. Das historische Ausgehviertel mit seinen engen Gassen und Mikrobars fasziniert. Gestern kam es dort zu einem gefährlichen Brand.

  • Die Ausgestossenen

    6. April 2016    

    Bis 1996 wurden Leprakranke in Japan von der Gesellschaft komplett ausgeschlossen und diskriminiert – mit anhaltenden Folgen. Nur langsam kommt Bewegung in die Aufarbeitung dieses dunklen Kapitels.

  • Katastrophen der Vergangenheit

    12. März 2016    

    Japan ist ein Land der gewaltigen Naturkatastrophen. Und nicht erst dem 20. Jahrhundert werden diese dokumentiert. Das Nationalarchiv zeigt Bilder von Trägödien aus einer anderen Zeit.

  • Das Postkarten-Japan von 1920

    9. Februar 2016    

    100 Jahre alte Postkarten, die von der New York Public Library digitalisiert und veröffentlicht wurden, erlauben einen Blick auf ein Japan aus einer anderen Zeit.

  • Japans Geschichte in Kurzform

    5. Februar 2016    

    Retweeted – Dem Youtuber Bill Wurtz ist es gelungen, Japans lange und komplexe Geschichte in 9 Minuten originell und humorvoll zu erzählen. Das Video ist in kürzester Zeit zum Youtube-Hit geworden.

  • Japans 27 Flüchtlinge

    26. Januar 2016    

    2015 behandelte Japan 7586 Asylgesuche. Gerade mal 27 Personen wurden als Flüchtlinge anerkannt. Das ist im internationalen Vergleich extrem wenig. Ein Blick in die Geschichte zeigt, weshalb dies so ist.

  • Ein historisches Abkommen

    29. Dezember 2015    

    Die Zwangsprostitution im Zweiten Weltkrieg hat die Beziehungen zwischen Japan und Südkorea massiv belastet. Nun haben beide Länder eine weitreichende Einigung getroffen.

  • Chiune Sugihara: Japans Schindler

    13. Dezember 2015    

    Chiune Sugihara hat als japanischer Diplomat mit einer mutigen Aktion Tausenden von Juden das Leben gerettet. Seine Geschichte wurde nun verfilmt.