News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Japan

  • Die vorgeschriebene Vorspeise

    10. Dezember 2016    

    Ob man will oder nicht: In vielen japanischen Restaurants erhält der Kunde automatisch eine kleine Vorspeise, die er auch zu bezahlen hat. Dieses Otōshi-System sorgt für einige Verwirrung.

  • Der anonyme Manga-Held

    9. Dezember 2016    

    Ende 2010 löste eine anonyme Spende für ein Waisenhaus eine nationale Geschenkbewegung aus. Als Absender stand jeweils der Manga-Held Tiger Mask. Sechs Jahre später weiss man nun, wer der Wohltäter ist.

  • Ein heisses Symbol

    8. Dezember 2016    

    Das offizielle Symbol für das Onsen-Bad sieht für ausländische Touristen wie eine heisse Suppe aus. Ein neues Symbol soll nun eingeführt werden. Dies stösst in Japan jedoch auf grossen Widerstand.

  • Ein Luxushotel auf Schienen

    7. Dezember 2016    

    In einem futuristischen Luxuszug im Stil eines 5-Sterne-Hotels von Tokio bis in den Norden Japans reisen. Ab Mai 2017 wird dies Realität. Nun gibt es erste Fotos des «Shiki-Shima»-Zugs.

  • Abe wird Pearl Harbor besuchen

    6. Dezember 2016    

    Nach Obamas Rede in Hiroshima folgt nun der historische Gegenbesuch: Shinzo Abe wird als erster amtierender japanischer Regierungschef nach Pearl Harbor reisen.

  • Autofreier Scramble Crossing

    5. Dezember 2016    

    An Silvester wird die berühmte Kreuzung von Shibuya für den Autoverkehr gesperrt. Erstmals überhaupt gehört der Ort dann alleine den feiernden Passanten.

  • Neue Ehre für Japans Nudelsuppe

    4. Dezember 2016    

    Bis letztes Jahr ignorierte Guide Michelin die Ramen-Nudelsuppe, ein japanisches Nationalgericht. Nun hat ein zweites Mini-Lokal aus Tokyo einen Stern erhalten – mit der Spezialität Tantanmen.

  • Der Wolkenhut über dem Fuji

    3. Dezember 2016    

    Wenn der Fuji so aussieht, als würde er einen traditionellen Bambushut tragen, dann spricht man in Japan von «Kasagumo». Einige Eindrücke von diesem speziellen Naturphänomen.

  • Haruki Murakamis Ankündigung

    2. Dezember 2016    

    Vor 4 Jahren hat Haruki Murakami seinen letzten Roman veröffentlicht. Es folgten Kurzgeschichten und Essays. Für Anfang 2017 meldet er sich nun zurück, mit einem Roman im grossen Stil.

  • Produkte für das Single-Land

    1. Dezember 2016    

    In Japan gibt es über 13,5 Millionen Einzelpersonen-Haushalte. Die Zahl nimmt rasant zu. Die Wirtschaft passt sich an – mit immer mehr Produkten für den Alleinstehenden.

  • Japans beliebteste Vornamen

    30. November 2016    

    Die Zeiten von Daisuke, Yumiko oder Tomoko sind längst vorbei. Heute geben die Japaner ihren Kindern ganz andere Namen. Ein Blick auf die aktuellen Trends.

  • Die Monster-Kunden

    29. November 2016    

    «Der Kunde ist König»: Dieses Sprichwort wird in Japan gelebt. Immer mehr Kunden nutzen dies jedoch derart gnadenlos aus, dass es zu tragischen Fällen kommt.

  • Was ist Ihr Japan-Bild?

    28. November 2016    

    Fuji, Kirschblüten, Onsen oder Burgen? Was interessiert Sie genau an Japan? Asiaten und Westler geben ganz unterschiedliche Antworten auf diese Frage.

  • Kanazawas Hanton Rice

    27. November 2016    

    Foodblog – «Hanton Rice» nennt sich ein kulinarischer Klassiker, den es so nur in Kanazawa gibt. Ein kleines Restaurant ist das Zentrum dieser speziellen Speise.

  • Tokios futuristischer Gepäckträger

    26. November 2016    

    Die Angestellten, die die Koffer in die Airport-Limousine-Busse im Flughafen Haneda einladen, setzen auf einen Roboteranzug, der ihnen die Arbeit entscheidend erleichtert.

  • Schnee im Tokioter Herbst

    25. November 2016    

    Zum ersten Mal seit 54 Jahren hat es in Tokio an einem Novembertag geschneit. In den höheren Regionen nahe der Hauptstadt fielen gleich mehrere Zentimeter Schnee.

  • Am Onigiri erstickt

    24. November 2016    

    Der Reisball Onigiri ist ein Klassiker der japanischen Küche. Isst man diese Reisbälle zu schnell und in grossen Mengen kann dies tödlich enden, wie ein Fall zeigt.

  • Haare schneiden im Eiltempo

    23. November 2016    

    Bei QB House werden in Japan die Haare zum Billigpreis im Eiltempo geschnitten. Das Konzept ist so erfolgreich, dass nun nach New York expandiert wird – und womöglich bald schon nach Europa.

  • Gefährliche Tsunami-Wellen

    22. November 2016    

    Heute kam es im Nordosten Japans zur grössten Tsunami-Warnung seit langem. Dabei wurde klar: Eine Tsunami-Welle muss nicht hoch sein, um bereits Schaden anzurichten. Eine Übersicht.

  • Hesokuri: Heimlich sparen

    21. November 2016    

    In Japan legen die Ehepartner gerne heimlich grössere Geldbeträge auf die Seite. Dafür gibt es gute Gründe. Gleichzeitig lässt sich damit der Zustand der Wirtschaft ablesen.