News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Reisen

  • Der futuristische Getränkeautomat

    24. März 2017    

    In den JR-Bahnhöfen im Tokio kommen neue futuristische Getränkeautomaten zum Einsatz. Diese ermöglichen, dass man die Getränke bereits unterwegs kaufen und anderen Personen schenken kann.

  • Japans schönster Bahnhof

    23. März 2017    

    Der 1914 erbaute Retro-Bahnhof Mojiko auf der Südinsel Kyushu ist bereits heute ein touristischer Anziehungspunkt. Nun erhält er endgültig seine Originalfassade zurück.

  • Der Park der Pflaumenblüten

    21. März 2017    

    Bei der ganzen Vorfreude auf die Kirschblütenzeit geht gerne vergessen, dass auch die Pflaumenblüten in Japan einen hohen Stellenwert geniessen. In einem Park in Suzuka gibt es gleich 200 dieser Bäume zu bewundern.

  • Das Roboter-Hotel

    16. März 2017    

    Bei Nagasaki eröffnete im Juli 2015 das erste Hotel der Welt, das von Robotern geführt wird. Das Konzept ist so erfolgreich, dass nun bei Tokio ein weiterer Ableger eröffnet wurde.

  • «Sind das etwa die Beatles?»

    13. März 2017    

    Im grossen Park von Nara trifft der Besucher auf über 1000 frei lebende Hirsche. Ein Foto von drei Tieren, die genau wie die Beatles die Strasse überqueren, hat sie nun auch noch zu Internet-Stars gemacht.

  • Die Rail-Pass-Verkaufsorte in Japan

    10. März 2017    

    Bislang musste man den Japan-Rail-Pass zwingend im Ausland kaufen. Damit ist nun Schluss. Seit dem 8. März 2017 ist er in Japan direkt erhältlich. Die offiziellen Verkaufsstellen und die Neuerungen.

  • Star Wars & Schildkröten in der Luft

    8. März 2017    

    Die japanische Airline ANA zeigt sich überaus kreativ bei der Bemalung ihrer Maschinen. Bald schon hebt ihr viertes Star-Wars-Flugzeug ab. Ihre erste A380 wird derweil zur fliegenden Schildkröte.

  • Abschied von Tokios Gundam

    7. März 2017    

    Die gigantische Gundam-Roboterstatue auf Odaiba hat sich zu einem Wahrzeichen von Tokio entwickelt. Nun wird sie abgebaut. An selber Stelle wird eine neue Figur aufgebaut.

  • Die unerwartete Sehenswürdigkeit

    3. März 2017    

    In Japan sind offene Abflussgräben am Strassenrand Normalität. Einige Orte verstehen es, diese Kanäle zu kleinen Sehenswürdigkeiten zu verwandeln, indem sie diese zu Koi-Teichen umfunktionieren.

  • Mit dem Mario Kart durch Tokio

    28. Februar 2017    

    Im Mario-Kostüm mit einem Mario Kart zwei Stunden durch Tokio fahren: Dieser Dienst hat sich zu einer Touristenattraktion entwickelt. Doch nun reicht Nintendo Klage ein.

  • Der Geheimtipp im Schrein

    27. Februar 2017    

    Der Kashima-Jingu in der Präfektur Ibaraki gehört zu den bedeutendsten Schrein-Anlagen in Japan. Seit kurzem entwickelt sich der Ort dank seines pittoresken Teichs zu einem fotografischen Geheimtipp.

  • Japan legalisiert Airbnb

    21. Februar 2017    

    Airbnb boomt in Japan, obwohl es bislang an einer rechtlichen Grundlage fehlt. Nun wird die Vermietung von privatem Wohnraum an Touristen landesweit legalisiert – und klaren Regeln unterstellt.

  • Tokios Bussystem verstehen

    16. Februar 2017    

    Die meisten ausländischen Touristen in Tokio meiden das städtische Bussystem, da kaum etwas auf Englisch angeschrieben ist. Ein neues System soll nun alles einfacher machen.

  • Der «Your Name»-Fernbus

    13. Februar 2017    

    Seit dem Grosserfolg von «Your Name» boomt der Tourismus im Städtchen Hida, einem Schauplatz des Animes. Bald schon verbindet ein Fernbus im «Your Name»-Look den Ort mit Tokio.

  • Wintermärchen Japan

    12. Februar 2017    

    In den Regionen am Japanischen Meer hat es in den vergangenen Tagen heftig geschneit. Zahlreiche Orte zeigten sich im schönsten Winterkleid. Einige Eindrücke aus Japan.

  • Kyoto wird noch schöner

    10. Februar 2017    

    Kyoto verschönert sein historisches Ausgehviertel Pontocho: Die lästigen Strommasten werden allesamt entfernt. Bald wird es dort wieder wie am alten Japan aussehen.

  • Die frühesten Kirschblüten

    9. Februar 2017    

    Gewöhnlich beginnt die Zeit der Kirschblüten in Japan im März. In einem Dorf in Japan hat sie jedoch schon angefangen. Zu verdanken ist dies einer speziellen Kirschbaumsorte.

  • Sapporos riesige Schneeskulpturen

    7. Februar 2017    

    Das winterliche Sapporo zeigt sich von der besten Seite. 200 riesige Schneeskulpturen sind am diesjährigen Schneefestival zu sehen. Und stets spielt bei dieser Kunst auch die Aktualität einer Rolle.

  • Japans kleines Venedig

    5. Februar 2017    

    In Omi-Hachiman legen wenige ausländische Touristen einen Halt ein. Dabei ist die Stadt mit ihrem historischen Kanalsystem ein absoluter Geheimtipp. Ein Kurzfilm über diese verborgene Schönheit.

  • Ginzas neues Wahrzeichen

    4. Februar 2017    

    2013 wurde das altehrwürdige Kaufhaus Matsuzakaya im Tokioter Einkaufsviertel Ginza abgerissen. An seiner Stelle ist nun ein Neubau entstanden, der alles bisherige übertrifft und auch für den Notfall gerüstet ist.