News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Tokio

  • Unbeliebte Wohnorte in Tokio

    16. Oktober 2017    

    Ein japanisches Wochenblatt hat die fünf unbeliebtesten Wohnorte im Grossraum Tokio gekürt. Selbst einige touristisch bekannte Orte sind in diesem Ranking zu finden.

  • Das Fahrrad im Zug transportieren

    30. August 2017    

    In Japan gilt normalerweise die Regel: Ein Fahrrad muss in einer Tasche verpackt werden, damit man es auf die Bahnreise mitnehmen darf. Nun plant JR East den ersten «fahrradfreundlichen» Zug im Raum Tokio.

  • 21 Tage Regen in Tokio

    24. August 2017    

    An 21 Tagen hintereinander wurde in Tokio mindestens einmal am Tag Regen registriert. Nur 1977 gab es noch mehr Regentage im August. Die Temperaturen bleiben derweil heiss.

  • Japans tropische Nächte

    17. August 2017    

    Über 25 Grad warme Sommernächte häufen sich in Japan. Besonders in den Städten haben die tropischen Nächte markant zugenommen – und mit ihnen auch die tödlichen Hitzschläge nach Sonnenuntergang.

  • Das Tonkatsu-Paradies in Tokio

    13. August 2017    

    Die Japaner sind verrückt nach der japanischen Schnitzel-Variante Tonkatsu. Ein neues Restaurant in Tokio treibt diese Liebe nun auf die Spitze. Sein Name: «Tonkatsu ist ein Getränk».

  • 37,1 Grad in Tokio

    10. August 2017    

    Nach dem Taifun die Rekordhitze: Tokio hat gerade den heissesten Tag des Jahres hinter sich. An vier Orten im Land war es über 37 Grad, an 60 Orten über 35 Grad.

  • Die standhafte Freiheitsstatue

    22. Juli 2017    

    In Ishinomaki wurde eine Nachbildung der Freiheitsstatue, die den Tsunami überstanden hatte, zum Symbol der Standhaftigkeit der Stadt. Nun hat diese eine neuen Heimat gefunden, an bester Lage in Tokio.

  • Putzende Samurais

    16. Juli 2017    

    Kreativ gegen die Vermüllung im öffentlichen Raum: In Japan sorgt eine Samurai-Truppe mit eine speziellen Darbietung dafür, dass die Strassen sauber bleiben.

  • «Jisa Biz» gegen den Pendlerstress

    13. Juli 2017    

    In Tokio sind die morgendlichen Züge regelmässig komplett überfüllt. Nun testet die Lokalregierung einen neuen Ansatz, um den Pendlerstress zu reduzieren.

  • Der teuerste Fleck Japans

    4. Juli 2017    

    Tokio zählt zu den teuersten Orten auf diesem Planeten. Ein Abschnitt im Viertel Ginza bricht dabei alle Rekorde.

  • Japans neue starke Frau

    3. Juli 2017    

    2016 wurde Yuriko Koike erste Gouverneurin von Tokio. Nun hat sie mit ihrer neuen Partei auf Anhieb die meisten Sitze im Lokalparlament gewonnen. Manche sagen, dass sie sogar die erste Regierungschefin Japans werden könnte.

  • Die Zukunft von Tokios Fischmarkt

    21. Juni 2017    

    Nun ist es endgültig: Der Tokioter Tsukiji-Fischmarkt wird 2018 nach Toyosu umziehen. Verschwinden soll Tsukiji aber nicht. Ganz im Gegenteil: Nun gibt es neue Pläne für den altehrwürdigen Ort.

  • Tokios Top-10-Sehenswürdigkeiten

    13. Juni 2017    

    Was sind die 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Tokio? Eine Rangliste gibt Antwort. Berücksichtigt wurden dabei die Interessen der Japaner wie auch der Ausländer.

  • Shibuya Crossing als Wahrzeichen

    13. Mai 2017    

    Die japanische Hauptstadt präsentiert sich mit einem neuen offiziellen Logo, das die Tradition und Moderne Tokios hervorhebt – und die Kreuzung von Shibuya zum Mittelpunkt macht.

  • Die Touristensteuer in Japan

    12. Mai 2017    

    Was viele nicht wissen: In Tokio bezahlt seit 2002 jeder Hotelgast eine Übernachtungssteuer. Schon bald werden auch in Osaka und in Kyoto die Touristen zur Kasse geben.

  • U-Bahn-Stopp wegen Nordkorea

    1. Mai 2017    

    Nordkorea hat am Wochenende erneut einen Raketentest durchgeführt. In Tokio wurde kurz spürbar, wie realistisch diese Bedrohungslage ist. Die Metro stoppte während dieser Zeit den Bahnverkehr.

  • Der dicke Shinkansen

    8. April 2017    

    Seit 1994 sind in Japan auch zweistöckige grosse Shinkansen im Einsatz. 2020 geht die Ära dieser Doppelstockwagen zu Ende. Ersetzt werden diese mit einem Modell, das allseits bekannt ist.

  • Tokio in voller Blüte

    3. April 2017    

    In Tokios Parkanlagen zeigen sich die Kirschbäume seit dem Wochenende von ihrer schönsten Seite. Einige Eindrücke aus der japanischen Hauptstadt – und die Kirschblüten-Prognose für die weiteren Städte.

  • Der Fuji mitten in Tokio

    25. März 2017    

    Keine Zeit, den Fuji zu besuchen? Im Tokioter Viertel Roppongi steht seit Mitte März ein 6 Meter hoher Mini-Fuji. Auch ganz viele Schreinanlagen besitzen Fuji-Imitationen, die man besteigen kann.

  • Das Roboter-Hotel

    16. März 2017    

    Bei Nagasaki eröffnete im Juli 2015 das erste Hotel der Welt, das von Robotern geführt wird. Das Konzept ist so erfolgreich, dass nun bei Tokio ein weiterer Ableger eröffnet wurde.