News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Toyosu

  • Thunfischauktion: Ein letzter Besuch

    22. Oktober 2017    

    Tokios legendärer Tsukiji-Fischmarkt und damit auch die berühmte Thunfischauktion werden 2018 nach Toyosu umziehen. Nun wurde der Zeitpunkt für den Umzug bestimmt.

  • Die Zukunft von Tokios Fischmarkt

    21. Juni 2017    

    Nun ist es endgültig: Der Tokioter Tsukiji-Fischmarkt wird 2018 nach Toyosu umziehen. Verschwinden soll Tsukiji aber nicht. Ganz im Gegenteil: Nun gibt es neue Pläne für den altehrwürdigen Ort.

  • Der wichtigste Fisch des Jahres

    6. Januar 2017    

    Kiyoshi Kimura bietet an der Neujahrsauktion in Tsukiji jeweils am meisten Geld für den besten Thunfisch. 605’000 Euro waren es dieses Mal. In diesem Jahr zahlt sich die Investition besonders aus.

  • Der Tsukiji-Fischmarkt bleibt vorerst

    31. August 2016    

    Eigentlich hätte der berühmte Tsukiji-Fischmarkt im November nach Toyosu umziehen sollen. Die Gouverneurin Yuriko Koike verschiebt nun dieses Datum. Der neue Ort muss nochmals überprüft werden.

  • Tsukijis letzte Neujahrsauktion

    6. Januar 2016    

    An der ersten Auktion des Jahres im Tokioter Fischmarkt Tsukiji geben die Händler jeweils ein Vermögen für den besten Thunfisch aus. Es war die letzte Neujahrsauktion an diesem traditionsreichen Ort.

  • Das baldige Ende des Fischmarktes

    3. August 2015    

    Im nächsten Jahr schliesst der weltberühmte Tsukiji-Fischmarkt seine Tore. Das Eröffnungsdatum am neuen Standort ist nun bekannt. Noch bleiben einige Fragen bezüglich des neuen sowie des alten Fischmarktes offen.

  • Der Tsukiji-Fischmarkt zieht um

    22. Februar 2014    

    Der bisherige, weltbekannte Tsukiji-Fischmarkt wird weiter in den Süden der Stadt verlegt. Dort soll ein riesiger Komplex entstehen. Der neue Standort bereitet jedoch einige Probleme.

  • Das Fischmarkt-Problem

    9. Januar 2013    

    Tokios altehrwürdiger Tsukiji-Fischmarkt hätte nächstes Jahr umziehen sollen. Das neue Gelände ist jedoch schwer mit Benzol verseucht. Eine Dekontamination dauert länger als erwartet.