Tipp – Nur unweit des Haupt­bahn­hofs Zürich in einem Innen­hof an der Aus­stel­lungs­stras­se liegt eine ver­steck­te Oase, die selbst mei­ne japa­ni­schen Freun­de zum Stau­nen bringt. Eine gros­se Tata­mi-Büh­ne, ein Stein­gar­ten, ein gepfleg­ter Bam­bus­strauch, ein Wind­spiel und ein ange­nehm plät­schern­der Stein­brun­nen machen die Illu­si­on für den Besu­cher per­fekt. Man wähnt sich im Land der auf­ge­hen­den Son­ne und dies inmit­ten Zürichs.

Erschaf­fen haben die­se japa­nisch inspi­rier­te Design- und Möbel­welt das Eva und Erwin Zehn­der. Seit über 20 Jah­ren bringt das Ehe­paar den Zür­chern mit ihrem Laden SATO die japa­ni­sche Wohn­kul­tur näher. Wer nun ein Ange­bot an impor­tier­ten japa­ni­schen Ein­rich­tungs­kli­schees erwar­tet, der ist am fal­schen Ort. Eva Zehn­der nennt ihr Ange­bot eine Über­set­zung des japa­ni­schen Lebensstils. 

Ein klei­ner Tisch mit aus­fahr­ba­ren Plat­ten, mini­ma­lis­tisch-ele­gan­te Sofas, Futon-Matrat­zen mit mehr­schich­ti­gen Natur­ma­te­ria­li­en wie Ross­haar oder Schur­wol­le, um den euro­päi­schen Lie­ge­ge­wohn­hei­ten zu ent­spre­chen, nach japa­ni­schem Indus­trie­stan­dard her­ge­stell­te Tata­mi-Reis­stroh­mat­ten, die frei von Pes­ti­zi­den sind (das ist selbst in Japan schwie­rig zu fin­den), gehö­ren zu den gefrag­tes­ten Pro­duk­ten. Für die Tata­mis kann man auf Wunsch selbst ent­wor­fe­ne ele­gan­te Bett­rah­men bestel­len. Stets geht es dar­um, mit wenig viel Mög­lich­kei­ten schaf­fen. Bei SATO gibt es auch eine han­der­le­se­ne Aus­wahl an japa­ni­schen Sake-Sor­ten von klei­nen Braue­rei­en, deren Besit­zer sie alle per­sön­lich kennen. 

Regel­mäs­sig Events

Die per­fek­tio­nis­ti­sche Arbeit des Ehe­paars hat sich inzwi­schen bis nach Japan her­um­ge­spro­chen. Der Gou­ver­neur der Prä­fek­tur Gifu war schon zwei Mal hier. Die Kul­tur- und Kunst­an­läs­se in die­ser japa­ni­schen Oase sind zu Magne­ten der Japan begeis­ter­ten Zür­cher gewor­den, wie zuletzt die Live-Per­for­mance des Tuschma­lers Tohun Koba­ya­shi (sie­he Video unten). Seit fast einem Jahr fin­det hier auch ein Teil mei­ner Japan-Vor­trä­ge statt. SATO ist mehr als ein Geschäft für japa­ni­sche Innen­ein­rich­tung. Es ist eine japa­ni­sche Kul­tur­bot­schaft mit­ten in Zürich.