News aus Japan, Taiwan und China

Dossier: Phänomen

  • Die Blutgruppe und der Charakter

    23. Juli 2014    

    Für die Japaner lässt sich der Charakter eines Menschen mit der Blutgruppe erklären. Eine aktuelle wissenschaftliche Studie entlarvt diese weit verbreitete Annahme als gegenstandslos.

  • Siesta am Bürotisch

    26. Mai 2014    

    Viele Japaner leiden unter akutem Schlafmangel. Das mindert die Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz. Immer mehr Firmen verordnen ihren Angestellten nun ein Nickerchen.

  • Japans verlassene Einkaufsstrassen

    3. Januar 2014    

    Die Shotengai waren lange die Zentren der japanischen Kleinstädte. Doch seit zwanzig Jahren sind diese klassischen Einkaufsstrassen am Aussterben. Neue Massnahmen sollen helfen, deren Attraktivität wieder zu steigern.

  • Generation NEET

    20. Juni 2013    

    NEET werden in Japan die jungen Menschen bezeichnet, die weder einer Arbeit nachgehen noch in Ausbildung sind. Ihre Zahl hat einen neuen Rekordstand erreicht.

  • Vertragen Sie Alkohol?

    4. Juni 2013    

    36 Prozent der Japaner und Chinesen reagieren selbst bei geringem Alkoholkonsum mit Gesichtsrötung oder Herzrasen. Dafür gibt es eine Ursache. Die Gesellschaft nimmt aber wenig Rücksicht darauf.

  • Chinas ewige Verlierer

    7. Mai 2012    

    Ihre Grundhaltung basiert auf «No Future», doch mit der europäischen Punk-Bewegung haben sie nur wenig gemein: Diaosi ist ein neues soziales Phänomen in China.

  • Flashmob im Starbucks

    21. Mai 2011    

    In einem Starbucks in China fielen die Gäste kunstvoll in einen Tiefschlaf. Der Filialleiter zeigte überhaupt kein Verständnis für diese Aktion.

  • Ausgetrocknete Quellen

    8. Mai 2011    

    Seit dem Erdbeben vom 11. März spielen einige heisse Quellen in Japan verrückt. Dieses bekannte Phänomen kann für einige Bäder das Ende bedeuten.