Die lau­tes­ten Selfies

Wer in Japan mit sei­nem Smart­pho­ne ein Foto schiesst, bei dem macht es «klick», wie beim Ver­schluss einer klas­si­schen Kame­ra. Eine Funk­ti­on zum Aus­schal­ten die­ses auf­fäl­li­gen Tons gibt es nicht. Zwar besagt kein Gesetz, dass dies so sein muss. Aus Selbst­schutz jedoch hal­ten sich alle Smart­pho­ne-Her­stel­ler an die fest ein­ge­bau­te Funk­ti­on, selbst App­les iPho­ne-Kame­ra macht in Japan stets «klick».

Sep­tem­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Dies basiert auf einer Eini­gung, die in den Anfangs­zei­ten der Han­dy­ka­me­ra getrof­fen wur­de. Denn damals fürch­te­ten die Her­stel­ler, dass die Han­dy­ka­me­ra zu einem Werk­zeug von Voy­eu­ren wer­den könn­te. Tat­säch­lich haben sich mit die­ser Erfin­dung, die Fäl­le, bei denen heim­lich unter den Rock foto­gra­fiert wird, in Japan gehäuft. Regel­mäs­sig berich­ten die Medi­en über sol­che Ver­ge­hen. Doch dank des «Klick»-Geräusches bei Foto- und Video­auf­nah­men haben sich die Her­stel­ler zumin­dest vom Vor­wurf, man die­ne den Voy­eu­ren, befreit.

Dass die­se ein­ge­bau­te Kame­ra­funk­ti­on manch­mal auch zu absurd humo­ris­ti­schen Sze­nen füh­ren kann, lässt eine Foto­se­rie einer Frau erah­nen, die in der Bahn sit­zend unab­läs­sig Sel­fies macht – natür­lich immer mit dem dazu­ge­hö­ri­gen Geräusch. «Und weil sie Kopf­hö­rer trägt, merkt sie nicht ein­mal, dass es die gan­ze Zeit ‹klick› macht. Rund 50 Sel­fies sind es schon», schreibt User @densyachaos.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

cas-ostasien
Shinsen
asia-intensiv
Shizuku
Sato
Negishi
Bimi
Gustav Gehrig
Kabuki
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1