FCUK ver­lässt Japan

flickr/​theo la pho­toAus und vor­bei: Die Mode­ket­te FCUK schliesst alle ihre Läden in Japan.

Die bri­ti­sche Mode­ket­te French Con­nec­tion (FCUK) zieht sich aus Japan zurück. Damit ist ihr Geschäfts­mo­dell, den ost­asia­ti­schen Markt mit eige­nen Läden zu erobern, fürs ers­te geschei­tert. In den nächs­ten 6 bis 9 Mona­ten sol­len alle 21 Able­ger in Japan geschlos­sen werden.

An alle Leser: Durch die aktu­el­le Lage sind die Ein­nah­men, die die­sen Blog getra­gen haben, weg­ge­bro­chen. Auf­ge­ben wer­de ich nicht. Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hin­aus. Hier­zu brau­che ich Ihre Hil­fe. Jeder Bei­trag trägt dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­be­ban­­nern. Herz­li­chen Dank und blei­ben Sie gesund!

Die Kon­zern­lei­tung fühl­te sich zu die­sem Schritt gezwun­gen, nach­dem man für die­ses Geschäfts­jahr einen Ver­lust von rund 2,7 Mil­lio­nen Euro erwar­tet. Ste­phen Marks, Grün­der und Kon­zern­chef von French Con­nec­tion, begrün­det den Schritt damit, dass spe­zi­ell der japa­ni­sche Markt dem Unter­neh­men gros­se Sor­gen berei­tet habe.

Das 1972 gegrün­de­te Unter­neh­men kämpft gegen die Kri­se. Im ers­ten Halb­jahr 2009 muss­te die Mode­ket­te einen Gesamt­ver­lust von rund 14 Mil­lio­nen Euro hin­neh­men. Trotz­dem betont Marks: «Ich glau­be, dass Japan wei­ter­hin ein wich­ti­ger Markt bleibt und auch in Zukunft gute Mög­lich­kei­ten für French Con­nec­tion bie­tet.» Um die Mar­ke in Japan am Leben zu erhal­ten, sei FCUK nun auf der Suche nach einem geeig­ne­ten Lizenznehmer.

Zu hohe Preise

Finanz­ana­lys­tin Kate Hesel­ti­ne beur­teilt gegen­über dem Guar­di­an den Rück­zug als ers­ten wich­ti­gen Schritt, um wei­te­re Ver­lus­te zu ver­hin­dern. Den­noch bleibt sie skep­tisch für den künf­ti­gen Geschäfts­gang der Mode­ket­te, denn selbst für 2010 wird ein wei­te­rer Ver­lust von rund 16 Mil­lio­nen Euro pro­gnos­ti­ziert. Obwohl der Akti­en­preis um rund 20 Pro­zent gefal­len sei, hält Hesel­ti­ne French Con­nec­tion wei­ter­hin für über­be­wer­tet. In Japan kri­ti­sier­ten Kun­den die hohen Prei­se der bri­ti­schen Modemarke.

Im Shop
Liebe Leser
Unterstützen Sie den Asienspiegel

Lie­be Leser

Unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­le-Wer­bung: Damit dies so bleibt, braucht die­ser Blog Ihre Hilfe.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard / Mini / E-Mail

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Mai 2020
    freie Termine

Auf­grund der aktu­el­len Lage fin­den die nächs­ten Bera­tun­gen frü­hes­tens im Mai statt.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Internetzugang.

BESTELLEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Shinsen
Shizuku
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Gustav Gehrig
Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Butcher
Yu-an
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1