1 Herz und 2 Namen

flick­r/-juli­a­nol-Hoch­zeits­paar im Mei­ji Jin­gu in Tokio.

Das japa­ni­sche Jus­tiz­mi­nis­te­ri­um hat einen Geset­zes­ent­wurf aus­ge­ar­bei­tet, der es ver­hei­ra­te­ten Paa­ren erlau­ben wür­de, unter­schied­li­che Fami­li­en­na­men zu haben. Zusätz­lich soll die Erb­be­schrän­kung unehe­li­cher Kin­der auf­ge­ho­ben wer­den und Frau­en sol­len nach einer Schei­dung nach 100 Tagen wie­der hei­ra­ten dür­fen anstatt wie bis­her nach 6 Monaten.

Sep­tem­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Laut dem neu­en Gesetz könn­ten ver­hei­ra­te­te Paa­re ent­we­der einen gemein­sa­men Fami­li­en­na­men wäh­len oder ihre Geburts­na­men behal­ten. Das Min­dest­hei­rats­al­ter wür­de auf 18 Jah­re ver­ein­heit­licht. Bis­her gilt für Frau­en in Japan das Min­dest­hei­rats­al­ter 16 Jah­re, berich­tet die Japan Times.

Wider­stand aus den eige­nen Reihen

Jus­tiz­mi­nis­te­rin Kei­ko Chi­ba will die Vor­la­ge noch in der lau­fen­den Legis­la­tur­pe­ri­ode vor das Par­la­ment brin­gen. Pre­mier­mi­nis­ter Yukio Hatoy­a­ma unter­stützt die Wahl­frei­heit beim Fami­li­en­na­men, doch sein Koali­ti­ons­part­ner Shi­zu­ka Kamei hat wie­der­holt sei­ne ableh­nen­de Hal­tung zu der Fra­ge ver­lau­ten las­sen. Die demo­kra­ti­sche Par­tei Japans hat seit 1996 mehr­mals ver­sucht, einen ent­spre­chen­den Geset­zes­ent­wurf durch­zu­brin­gen und wird auch die­ses Mal mit Wider­stand rech­nen müssen.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

cas-ostasien
Shinsen
asia-intensiv
Shizuku
Sato
Negishi
Bimi
Gustav Gehrig
Kabuki
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1