Die Traum­be­ru­fe der jun­gen Japaner

Foto: flickr/​John Gil­le­spieSchü­ler in Japan.

Frü­her, so hiess es, woll­ten die Kin­der Lok­füh­rer wer­den. Auch in Japan bleibt dies gemäss einer Umfra­ge unter 4000 Schü­lern und Schü­le­rin­nen im ers­ten Schul­jahr einer der gros­sen Traum­be­ru­fe, wie die Yomi­uri Shim­bun berichtet.

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Dem­nach ist bei den Buben der Lok­füh­rer auf der Beliebt­heits­ska­la an drit­ter Stel­le. Gan­ze 9 Pro­zent haben sich bei der Befra­gung für die­sen Beruf aus­ge­spro­chen. Am attrak­tivs­ten bleibt der­weil die Sport­ler-Kar­rie­re (21,9%). Inter­es­san­ter­wei­se ist der Fuss­bal­ler (57,7%) inzwi­schen weit­aus belieb­ter als der Base­ball-Pro­fi (17,8%), wie die Mai­ni­chi Shim­bun berich­tet. Dabei war Base­ball in Japan über Jahr­zehn­te hin­weg die unbe­strit­te­ne Sport­art Num­mer 1. Auf Rang 3 der Berufs­wün­sche der Jungs ist der­weil der Poli­zist (14,5%).

Bei den Mäd­chen sehen die Träu­me etwas anders aus. An ers­ter Stel­le ist bei ihnen der Beruf der Kon­di­to­rin oder Bäcke­rin (30,3%). Seit 1999 ist dies unver­än­dert der Traum­job der japa­ni­schen Schü­le­rin­nen. Auf Rang 2 folg eine Kar­rie­re im Schein­wer­fer­licht, wie zum Bei­spiel Sän­ge­rin, TV-Star oder Modell. Num­mer 3 bei den Mäd­chen ist die Krankenschwester.

Der neue Traumberuf

Im digi­ta­len Zeit­al­ter gibt es aber mitt­ler­wei­le auch ganz ande­re Bran­chen, die eine beson­de­re Attrak­ti­vi­tät aus­strah­len. So möch­te inzwi­schen ein beacht­li­cher Teil der Schü­ler «You­tuber» wer­den. Im Gesamt­ran­king ist die­ser Traum­be­ruf von der 54. auf die 25. Posi­ti­on auf­ge­stie­gen. Auch ein unge­wöhn­li­cher Traum­be­ruf, der es bei den japa­ni­schen Schü­lern und Schü­le­rin­nen regel­mäs­sig unter die Top 10 schafft, ist der «Ani­me-Held».

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1