Tod auf dem Fuji

flickr/​acjeppoSpek­ta­ku­lär: Der Fuji ist im Som­mer ein Magnet für Bergsteiger.

Jedes Jahr im Juli machen sich tau­sen­de Japa­ner auf den Weg zum Gip­fel des Fuji, dem mit 3776 Meter höchs­ten Berg Japans. Zumeist in Rei­se­grup­pen star­tet man in der Nacht, um recht­zei­tig am Mor­gen auf der Spit­ze des Vul­kan­ke­gels den Son­nen­auf­gang bewun­dern zu können.

Novem­ber 2020 – Die­ser Japan-Blog kann nur mit der Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert. Herz­li­chen Dank!

Der Wan­der­pfad nach ganz oben ist mitt­ler­wei­le so gut prä­pa­riert, dass von Jugend­li­chen bis zu den Ältes­ten alle an die­sem Aben­teu­er teil­ha­ben kön­nen. Mit der altern­den Bevöl­ke­rung wer­den die Ret­tungs­diens­te jedoch mit neu­en Her­aus­for­de­run­gen kon­fron­tiert. So ist die Unfall­ra­te älte­rer Berg­stei­ger in den letz­ten Jah­ren rasant ange­stie­gen, berich­tet die japa­ni­sche Polizei.

Von den 11 Todes­fäl­len in den letz­ten 2 Jah­ren waren 7 über 40 Jah­re alt, der ältes­te davon 69. Zwi­schen 2006 und 2007 kam es zu 5 Todes­fäl­len. Damals waren 3 Per­so­nen über 40. Die­ser Trend wird sich auch in den nächs­ten Jah­ren fort­setz­ten, denn bereits heu­te sind 23 Pro­zent der 127 Mil­lio­nen Ein­woh­ner über 65 Jah­re alt.

Der tra­gi­sche Tod von Yoshi­to Usui

Die Poli­zei erklärt die­sen Trend auch damit, dass Berg­wan­dern zu einem immer belieb­te­ren Hob­by unter älte­ren Per­so­nen wird. 2009 waren 90 Pro­zent der Todes­op­fer in den Ber­gen über 40 Jah­re alt. Mit 1676 gemel­de­ten Unfäl­len wur­de ein neu­er tra­gi­scher Rekord erreicht.

Dar­un­ter war auch der berühm­te Kari­ka­tu­rist und Erfin­der der inter­na­tio­nal bekann­ten Comic-Rei­he Cray­on Shin­chan, Yoshi­to Usui. Der 51-Jäh­ri­ge stürz­te im Sep­tem­ber 2009 bei einer Wan­der­tour in der Prä­fek­tur Gun­ma eine Fels­wand hin­un­ter. Usui war auf der Stel­le tot (Asi­en­spie­gel berich­te­te). ja.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Schuler Auktionen
Shinsen
Negishi Kitchen Republic
Yu-an
cas-ostasien
Shizuku
asia-intensiv
Sato
Kokoro
Bimi
Kabuki
Aero Telegraph
Asia Society
Gustav Gehrig
Kalligrafie
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1