«I am a wh…»

Ai Taka­ha­shi ist als Mit­glied der Girl­band Morning Musu­me zu einem Star in Japan gewor­den. Heu­te ist die 28-jäh­ri­ge bei ver­schie­de­nen Pro­jek­ten als Schau­spie­le­rin und Sän­ge­rin tätig. Wie vie­le jun­ge Berühmt­hei­ten in Japan unter­hält auch sie einen Blog, mit dem sie ihre Fan­ge­mein­de mit zahl­rei­chen Fotos über ihre Tätig­kei­ten auf dem Lau­fen­den hält.

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Das Sau­berimage hat sie über all die Jah­re auf­recht­erhal­ten. Nun ist ihr wäh­rend einer Dreh­pau­se fürs Fern­se­hen aber eine grö­be­re Pein­lich­keit unter­lau­fen. Auf einem Foto mit Yuko Naka­za­wa, eben­falls ein ehe­ma­li­ges Mit­glied von Morning Musu­me, trug sie ein T-Shirt mit der Auf­schrift «I am a who­re». Offen­bar nichts­ah­nend luden gleich bei­de Damen das Foto der Begeg­nung hoch.

Als der Faux­pas auf­fiel, wur­de der Blog­ein­trag umge­hend gelöscht. Die japa­ni­schen Medi­en und die Twit­ter-Nut­zer waren jedoch schnel­ler. Das Foto von Taka­ha­shi mit der unglück­li­chen T-Shirt-Auf­schrift wur­de bereits unzäh­li­ge Male kopiert und wei­ter­ver­brei­tet. Nik­kan Sports nimmt an, dass Taka­ha­shi das T-Shirt im Rah­men der Fern­seh­auf­nah­men vom Sty­lis­ten erhal­ten haben muss. In die­sem Fall hät­ten gleich meh­re­re Per­so­nen das T-Shirt nicht genau gele­sen – oder verstanden. 

Womög­lich hat die Geschich­te aber auch einen ganz ande­ren Hin­ter­grund. Viel­leicht woll­te Taka­ha­shi ganz ein­fach auf den Inter­na­tio­nal Sex Worker’s Day auf­merk­sam machen? Der inof­fi­zi­el­le Gedenk­tag erin­nert jeweils am 2. Juni an die Dis­kri­mi­nie­rung der Prostituierten. 

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1