News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Der Diamant auf dem Fuji

Retweeted – In Fujikawaguchiko am Fusse des Berges Fuji gab es das erste grosse Naturschauspiel des neuen Jahres zu bewundern. In den ersten Januartagen konnte man gleich mehr als einmal beobachten, wie sich die Sonne wie ein glitzerndes Juwel über dem Kegel des berühmtesten japanischen Berges positionierte. 800 Zuschauer sahen am 1. Januar diesem Naturschauspiel in Fujikawaguchiko zu, wie die Mainichi Shimbun berichtete. Am 3. Januar waren laut NHK News 350 Zuschauer mit dabei.

«Diamanten-Fuji» nennt sich dieses Phänomen in Japan, das jeweils bei der Auf- oder Untergangsphase beobachtet werden kann, vorausgesetzt man steht an einem wolkenfreien Tag am richtigen Tag am richtigen Ort. Insbesondere im Winter ist dieses Phänomen gleich mehrmals zu sehen. Eine spezielle Website des Verkehrsministeriums informiert jeweils, wo und wann das Naturspektakel zu sehen ist. Auf Twitter wurde Fotos der esten Diamanten-Fuji im Jahr 2016 fleissig hochgeladen.

Ein anderes bekanntes Phänomen ist der «Perlen-Fuji». Davon spricht man, wenn der Vollmond über dem Kegel zu sehen ist (Asienspiegel berichtete).

Der Diamanten-Fuji. (Foto: twitter/ @hashimuki)

Der Diamanten-Fuji. (Foto: twitter/ @hashimuki)

Kommentar schreiben