Gros­se Kof­fer im Shink­an­sen: Ab 2020 gilt ein Reservationssystem

Foto: belle’s / Shut​ter​stock​.comDer wich­ti­ge Zwi­schen­raum im Tokaido-Shinkansen.

In den japa­ni­schen Shink­an­sen- und Limi­ted-Express-Zügen (Asi­en­spie­gel berich­te­te) gibt es einen per­fek­ten Ort für schwe­re Kof­fer: Es ist der brei­te Zwi­schen­raum hin­ter der letz­ten Sitz­rei­he in einem Wagen. Gepäck­stü­cke von einer Gesamt­län­ge (Höhe, Brei­te + Län­ge) von bis zu 160 Zen­ti­me­tern kann man der­weil pro­blem­los auf die Gepäck­ab­la­ge über den Sitz­plät­zen depo­nie­ren. In den meis­ten moder­nen Zügen fin­det man zudem beim Wagen­ein­gang gross­zü­gi­ge Gepäck­re­ga­le, wie zum Bei­spiel im JR-Nari­ta-Express, im Aki­ta-Shink­an­sen (sie­he Foto unten) oder auch im Hoku­ri­ku-Shink­an­sen von Tokio nach Kanazawa. 

Mai 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Die neue Regel: Reservation

Bild: JR Cen­tralDie letz­ten 5 Sit­ze wer­den künf­tig ein­zig für Pas­sa­gier mit gros­sen Kof­fern reserviert.

In den geschäf­ti­gen Tōkai­dō- (Tokyo nach Osa­ka), Sanyō- (Osa­ka nach Haka­ta / Fuku­o­ka) und Kyūs­hū-Shink­an­sen (Haka­ta nach Kago­shi­ma) sucht man der­weil ver­ge­bens nach sol­chen Gepäck­re­ga­len. Durch den Tou­ris­mus­boom sind jedoch immer mehr Rei­sen­de mit gros­sen Kof­fern unter­wegs. Dies hat dazu geführt, dass es eng und chao­tisch wer­den kann in vol­len Zügen. Aus die­sem Grund schafft Bahn­be­trei­ber JR Cen­tral nun etwas Ord­nung.

Pas­sa­gie­re, die einen gros­ser Kof­fer von einer Gesamt­län­ge zwi­schen 160 und maxi­mal 250 Zen­ti­me­tern oder auch einen Kin­der­wa­gen mit­neh­men, müs­sen ab Mai 2020 die­sen am Schal­ter oder Fahr­kar­ten­au­to­ma­ten zu mel­den. Die­se Per­so­nen erhal­ten dann auto­ma­tisch und ohne wei­te­re Kos­ten einen Sitz in der letz­ten Rei­he eines Wagens zuge­teilt. Ein­zig die­se Sitz­plät­ze berech­ti­gen künf­tig zur Nut­zung des Gepäck-Zwi­schen­raums dahin­ter. Ande­ren Pas­sa­gie­ren wird es hin­ge­gen nicht mehr erlaubt sein, die­sen Raum zu nut­zen, wobei der Zug­füh­rer Aus­nah­men machen kann. Die Pas­sa­gie­re, die ohne Reser­va­ti­on einen «Extra Large»-Koffer dabei haben, wer­den einen Zuschlag von 1000 Yen bezah­len müssen. 

Die neue Regel gilt ab Mai 2020 auf den Shink­an­sen-Stre­cken Tōkai­dō, Sanyō und Kyūs­hū. JR Cen­tral hofft, mit die­ser Mass­nah­me noch recht­zei­tig vor den Som­mer­spie­len 2020 ein Kof­fer­cha­os in den Zügen zu ver­hin­dern. Eine rich­ti­ge Ent­las­tung wird es schliess­lich im Jahr 2023 geben, wie die Asahi Shim­bun berich­tet. Bis dann will man in den betrof­fe­nen Shink­an­sen Gepäck­re­ga­le einbauen. 

Wie man ohne gros­se Kof­fer im Shink­an­sen reist

Ganz all­ge­mein emp­feh­le ich, gros­se und schwe­re Gepäck­stü­cke, die ohne­hin müh­sam zu trans­por­tie­ren sind, per Lie­fer­ser­vice vom einen zum nächs­ten Hotel zu schi­cken (Asi­en­spie­gel berich­te­te). So kann man gemüt­lich mit dem Hand­ge­päck rei­sen. Man erspart sich damit viel Stress.

Foto: Depo​sit​pho​tos​.comDie Gepäck­ab­la­ge über den Sit­zen bie­tet für die meis­ten Kof­fern genug Platz.
Foto: Depo​sit​pho​tos​.comHier gibt es kein Kof­fer­pro­blem: Im Aki­ta-Shink­an­sen hat es Gepäckregale.
Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1